Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Hausverbot

Geschichten von anderen Leuten

Aus der Zeit der frühen Jugend erzählt Erhard Schümmelfeder in der Titelgeschichte seines neuen Buches über eine Katastrophe, für die der Verursacher mit lebenslangem Hausverbot bestraft wurde. Heiter bis groteskt sind auch die anderen Texte, die sich auseinandersetzen mit menschlichen Erfahrungen in schwierigen Lebenssituationen. Berichtet wird u.a. über »Halsabschneider«, »Die besten der Besten«, lästigen »Schreibkram«, ungeliebte »Nachbarn«, kirchliche Würdenträger ohne Würde und unkonventionelle »Erziehung auf dem Lande«. Bestes Lesevergnügen voller Überraschungen und Einsichten garantieren auch die pointierten und unterhaltsamen Erzählungen: »Schnipper«, »Zornige Rebellen«, »Shakespeare«, und »Gormenstund hat Mold im Gund«.
Portrait
Erhard Schümmelfeder, Erzieher und Schriftsteller, geboren 1954 in Beverungen a.d. Weser, Verfasser von Romanen, Erzählungen, Gedichten und Aphorismen über Menschen dieser Zeit.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 184
Erscheinungsdatum 07.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7485-1803-7
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,1 cm
Gewicht 223 g
Auflage 8. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.