Ich habe immer nur den Zaun gesehen

Suche nach dem KZ-Außenlager Cochem

Ernst Heimes

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Buch behandelt das KZ-Außenlager Cochem mit den Lagern in Bruttig und Treis. Es zeigt nicht nur die Ereignisse um 1944 sondern auch die Schwierigkeiten, die der Autor bei seiner Recherche erfuhr. Ziel des Buches soll es sein an die Schrecken der NS-Zeit zu erinnern und dem Vergessen entgegenzuwirken.

Ernst Heimes wurde 1956 in Cochem-Cond an der Mosel geboren und ist dort aufgewachsen. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Löf an der Mosel und betreibt seit 1983 die Buchhandlung Heimes in der Koblenzer Altstadt. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit trat er in den Jahren 1988 bis 2001 mit wechselnden Kabarettprogrammen in Deutschland und dem benachbarten Ausland auf.
Heimes ist Autor zahlreicher Bücher. Vortrags- und Lesereisen führten ihn unter anderem ins europäische Ausland sowie nach Israel und Palästina. Für sein vielfältiges Schaffen wurde er mit verschiedenen Förderungen und Preisen ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 270
Erscheinungsdatum 08.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89801-412-0
Verlag Rhein-Mosel-Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,6/2,2 cm
Gewicht 504 g
Abbildungen mit 69 Abbildungen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0