Meine Filiale

Die letzte Offenbarung

Thriller

Stephan M. Rother

(1)
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Atemlose Jagd und heikle Spurensuche: Der fesselnde Thriller »Die letzte Offenbarung« von Bestseller-Autor Stephan M. Rother jetzt als eBook bei dotbooks.

Feuer im Vatikan! Lodernde Flammen fügen zahlreichen uralten Schriftstücken der Biblioteca Apostolica schwerste Schäden zu. Nur einer kann die unersetzbaren Dokumente retten - der Restaurator Amadeo Fanelli. Als er im Umschlag eines mittelalterlichen Buches unerwartet auf Fragmente eines viel älteren Pergamentes stößt, ahnt er sofort, welche Sprengkraft seine Entdeckung in sich trägt: Es handelt sich um eine bisher unbekannte Schrift des Apostels Johannes, dessen geheime Aufzeichnungen mit einem Mal das gesamte Christentum infrage stellen! Seine fieberhafte Jagd nach weiteren Fragmenten führt Amadeo quer durch Europa - doch schon bald stellt er fest, dass es Mitwisser gibt, die die hochbrisante Entdeckung um jeden Preis vertuschen wollen ...

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der Thriller »Die letzte Offenbarung« von Bestseller-Autor Stephan M. Rother verwebt historische Fakten mit packender Fiktion. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 488 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783961483969
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 1399 KB
Verkaufsrang 25402

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Spannend und denkbar
von Andreas aus Kassel am 01.07.2019

Die Story ist spannend geschrieben, man möchte das Buch in einem Rutsch durchlesen und wissen wie es ausgeht. Das ist wohl erstmals das wichtigste, was man zu einem Buch sagen kann. Inwiefern die Geschichte realistisch ist oder sein könnte (unbekanntes Evangelium, Jesus als latent homosexuell), muss jeder für sich selbst entsche... Die Story ist spannend geschrieben, man möchte das Buch in einem Rutsch durchlesen und wissen wie es ausgeht. Das ist wohl erstmals das wichtigste, was man zu einem Buch sagen kann. Inwiefern die Geschichte realistisch ist oder sein könnte (unbekanntes Evangelium, Jesus als latent homosexuell), muss jeder für sich selbst entscheiden. Auch die Art des Kampfes zwischen den verschiedenen Geheimorganisationen ist etwas sehr deftig und erinnert häufig an Actionfilme aus Hollywood (Kaliber Stallone, Schwarzenegger, Willis usw.). Hier wäre etwas weniger manchmal mehr gewesen.


  • Artikelbild-0