Warenkorb

Bestellen Sie bis zum 20.12.2019 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Rubinsplitter 4 - Mitternachtskuss

Mitternachtskuss

Rubinsplitter Band 4

“Du wirst meine Flügel sein und ich deine schwärzeste Nacht.”

Nachdem der Phönix sein Leben für Ruby gelassen hat, findet sie sich einsam und isoliert im goldenen Käfig ihrer Mutter wieder. Was verheimlicht die Königin ihr über die Lichtexplosionen, die ganz Salvya zerfressen? Die Grenzen zwischen Licht und Schatten verschwimmen und Ruby weiß nicht mehr, wer der wahre Feind ist.
Muss Ruby wirklich zu dem übermächtigen, herzlosen Monster werden, das allein gemäß der Prophezeiung die phantastische Welt retten kann?
Es gibt nur einen, für den sie die Kraft aufbringen würde.
Den Schattensänger von Salvya.

Das Finale der Rubinsplitter-Reihe

Teil 1 und 2 im Sammelband: Funkenschlag & Tränenspur
Teil 3: Schaumkrone
Teil 4: Mitternachtskuss
Portrait
Ich bin ein Sommerkind von 1981 mit einer kreativen Kindheit, rebellischen Jugend voll Rockmusik und Sport und einer sehr engen Familienbindung.

Obwohl mir die schönen Künste (Musik, Tanz, Bildende Kunst, Literatur) immer besonders zugesagt haben, entschied ich mich nach dem Abitur zum Medizinstudium. Ich studierte hauptsächlich in Würzburg, aber auch in Limoges, Toulouse und Bordeaux. Neben dem Studium jobbte ich als Bartender in einer korsischen Strandbar, sang in einer Rockband und probierte mich in jeder möglichen (und unmöglichen) Sportart aus. Was ich aber nie lassen konnte, schon seit meiner Kindheit, war Geschichtenschreiben.

Nach dem medizinischen Staatsexamen und der Promovierung zum Doctoris medicinae begann ich meine Assistenzarztzeit in der Kinderklinik, schwerpunktmäßig auf der Früh- und Neugeborenenintensivstation.

Mit der Schwangerschaft und Geburt meines Sohnes verlegte sich mein Lebensfokus jedoch wieder stark auf die Familie, weshalb ich den Arztberuf vorerst pausierte und mich neben meinem Sohn meiner großen Leidenschaft, dem Schreiben, widmete.

Mit meinen drei internationalen Männern (französischer Mann, deutsch-französischer Sohn und Islandpferd Pittur) lebe ich aktuell an der französischen Grenze.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 492
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 29.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-049-1
Verlag Drachenmond-Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/3,8 cm
Gewicht 559 g
Abbildungen schwarzweisse Illustrationen von Julia Dessalles
Verkaufsrang 85250
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Rubinsplitter

  • Band 1

    55862933
    Rubinsplitter - Funkenschlag & Tränenspur
    von Julia Dessalles
    (12)
    Buch
    14,90
  • Band 3

    98611335
    Rubinsplitter 3 - Schaumkrone
    von Julia Dessalles
    (12)
    Buch
    14,90
  • Band 4

    142185344
    Rubinsplitter 4 - Mitternachtskuss
    von Julia Dessalles
    (1)
    Buch
    14,90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Das Finale
von Pika macht boom am 21.08.2019

Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich auf das Buch gefreut habe. Und als ich es endlich hatte, hab es immer wieder zur Seite gelegt. Nicht weil es schlecht war, sondern weil ich nicht wollte das es endet. Das Cover ist wieder der Hammer, genauso wie die Illustrationen. Ich liebe es nach Salvya zu reisen, allein schon wegen der... Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich auf das Buch gefreut habe. Und als ich es endlich hatte, hab es immer wieder zur Seite gelegt. Nicht weil es schlecht war, sondern weil ich nicht wollte das es endet. Das Cover ist wieder der Hammer, genauso wie die Illustrationen. Ich liebe es nach Salvya zu reisen, allein schon wegen der fantastischen Wesen die Julia sich ausgedacht hat. Ruby, Kai und Ali auf ihren Weg durch dieses Abenteuer zu begleiten war etwas besonderes und ich kann es noch gar nicht fassen das es jetzt zu Ende sein soll. Ruby und Kai müssen über sich hinauswachsen und noch schlimmere Situationen überstehen als die bis her. Sie lernen mehr über sich selbst und ihre eigenen Fähigkeiten und Kräfte. Auch bei Ali gibt es etwas besonders. Was genau? Das kann ich euch leider nicht verraten, das müsst ihr selber lesen^^ Wir begegnen einige alte Bekannte und müssen liebgewonnene Figuren ziehen lassen. Es gibt auch einige Wendungen, mit denen man gar nicht rechnet. Julia hat eine tolle Reihe zum Abschluss gebracht. Ich persönlich fand das Ende einfach passend. Auch wenn ich geheult habe wie ein Schlosshund, muss das Ende genauso sein. Danke Julia für diese tolle Reihe. Achja und Gummibärchen sehr ich seit dieser Reihe mit anderen Augen. ^-°