Warenkorb

Die Zeit der Weihnachtsschwestern

Romantischer Winterroman von Bestseller-Autorin Sarah Morgan

Weihnachten heißt, nach Hause zu kommen ...

Suzanne McBride hat nur einen Weihnachtswunsch: ihre drei Töchter in ihrem Haus in den schottischen Highlands bei sich zu haben. Und tatsächlich: Posy, Hannah und Beth - so unterschiedlich wie die Plätzchen in der Keksdose - wollen sich wieder unter einer Tanne treffen. Suzanne ist entschlossen, ihnen das perfekte Weihnachtsfest zu bescheren ... bis eine Grippe sie ans Bett kettet. Jetzt müssen die Schwestern einspringen. Während die eine oder andere dabei das Fest der Liebe sogar von seiner romantischen Seite kennenlernt, treten bei allen verborgene Geheimnisse und Konflikte ans Tageslicht. Bald wird ihnen klar: Wenn Weihnachten gelingen soll, müssen die McBride-Frauen erst das verlorene Band ihrer Familie wiederfinden ...

»Die perfekte Wohlfühllektüre im schottischen Gewand.«
Veronica Henry

»Das perfekte Geschenk für Fans von warmherzigen Geschichten über Schwestern und Liebe.« Booklist
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783745750355
Verlag Mira Taschenbuch Verlag
Originaltitel The Christmas Sisters
Dateigröße 1824 KB
Übersetzer Judith Heisig
Verkaufsrang 2781
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Eine schöne Familiengeschichte zu Weihnachten, die sehr viele überraschende Geheimnisse zu Tage bringt. Leichte und unterhaltsame Lektüre für die Winterzeit.

Antje Roschlau, Thalia-Buchhandlung Hagen

Toll! Ich habe das Gefühl, bei Familie McBride mit am Tisch zu sitzen und Teil dieser herzerwärmenden und liebevollen Familie zu sein. Für mich das diesjährige Weihnachtsbuch schlechthin!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
34
6
1
0
0

Wunderschöne und weihnachtliche Familiengeschichte
von janaka aus Rendsburg am 23.02.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

*Klappentext (übernommen)* Suzanne McBride hat nur einen Weihnachtswunsch: ihre drei Töchter in ihrem Haus in den schottischen Highlands bei sich zu haben. Und tatsächlich: Posy, Hannah und Beth - so unterschiedlich wie die Plätzchen in der Keksdose - wollen sich wieder unter einer Tanne treffen. Suzanne ist entschlossen, ihnen... *Klappentext (übernommen)* Suzanne McBride hat nur einen Weihnachtswunsch: ihre drei Töchter in ihrem Haus in den schottischen Highlands bei sich zu haben. Und tatsächlich: Posy, Hannah und Beth - so unterschiedlich wie die Plätzchen in der Keksdose - wollen sich wieder unter einer Tanne treffen. Suzanne ist entschlossen, ihnen das perfekte Weihnachtsfest zu bescheren … bis eine Grippe sie ans Bett kettet. Jetzt müssen die Schwestern einspringen. Während die eine oder andere dabei das Fest der Liebe sogar von seiner romantischen Seite kennenlernt, treten bei allen verborgene Geheimnisse und Konflikte ans Tageslicht. Bald wird ihnen klar: Wenn Weihnachten gelingen soll, müssen die McBride-Frauen erst das verlorene Band ihrer Familie wiederfinden … *Meine Meinung* "Die Zeit der Weihnachtsschwestern" von Sarah Morgan ist eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte, die mich von Anfang an verzaubert hat. Der Schreibstil ist leicht und locker, er lässt sich gut lesen. Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich habe mich gleich in ihre Schreib- bzw. Erzählweise verliebt. Das kleine Örtchen Glensay beschreibt sie sehr idyllisch zu sein, und hier gibt es auch zur Weihnachtszeit Schnee. Ich habe alles vor meinen Augen gehabt, den Schnee, die Berge, das tolle Haus von Posy und und und .... Was mir hier sehr gut gefällt, dass jede der Frauen ein eigenes Kapitel bekommt. So bekomme ich die Gedanken und Gefühle zu spüren und kann die Begebenheiten besser verstehen. Ihre Charaktere sind lebendig und facettenreich. Im Mittelpunkt stehen drei Schwestern, die sehr unterschiedlich sind. Leider reden sie auch nicht untereinander und beneiden sich gegenseitig. Im Laufe der Geschichte entwickeln sie sich wieder aufeinander zu. Jede einzelne hat ihr Säcklein zu tragen und mich haben alle drei Geschichten sehr berührt. Das Verhalten der drei Mädels beruht auf ein Unglück in der Vergangenheit, was nie ganz aufgeklärt wurde. Ich habe mich in jeder einzelnen wiedergefunden, die Übermutter Beth, die auch gerne wieder arbeiten möchte, die Karrierefrau Hannah, die durch ihre Schwangerschaft auf einmal total verunsichert ist und Posy, die sich um alle kümmert und ihre Belange hintenanstellt. Ich mag Protagonisten, in denen ich mich leicht und schnell hineinversetzen kann und das war hier der Fall. *Fazit* Diese wunderschöne Geschichte hat mich sehr berührt, ich habe mit den Charakteren gelacht und geweint. Es wird nicht mein letztes Buch der Autorin sein. Von mir gibt es eine unbedingte Leseempfehlung und 5 Sterne.

Schöne Familiengeschichte
von MsChili am 12.02.2020

Suzanne McBride möchte Weihnachten mit ihren drei Töchtern Beth, Hannah und Posy verbringen und dieses Jahr scheint ihr Wunsch in Erfüllung zu gehen. Doch dann wird Suzanne krank und die drei Schwestern versuchen gemeinsam das perfekte Weihnachtsfest zu planen. Und so kommen die Geheimnisse und Wünsche der Schwestern ans Licht. ... Suzanne McBride möchte Weihnachten mit ihren drei Töchtern Beth, Hannah und Posy verbringen und dieses Jahr scheint ihr Wunsch in Erfüllung zu gehen. Doch dann wird Suzanne krank und die drei Schwestern versuchen gemeinsam das perfekte Weihnachtsfest zu planen. Und so kommen die Geheimnisse und Wünsche der Schwestern ans Licht. Dieses Buch habe ich gelesen/gehört, was für mich perfekt gepasst hat. Die Erzählung erfolgt im Wechsel zwischen Suzanne und den drei Schwestern Hannah, Beth und Posy, jede so anders als ihre Schwestern. Durch einen schweren Schicksalsschlag hat sich ihr Leben geprägt und jede der Schwestern ein wenig anders geformt. Beth hat selbst zwei Kinder und ihren Job an den Nagel gehängt, Hannah ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau und dabei sehr unnahbar und zurückgezogen und Posy lebt bei ihren Eltern in den schottischen Highlands und unterstützt sie bei ihrer täglichen Arbeit. Jede der Schwester bedrückt etwas und mir hat es sehr gefallen mehr über die Gefühlswelt der Schwestern zu erfahren. Jede hat etwas auf dem Herzen und die Geheimnisse, die nach und nach ans Licht kommen, sind zwar schon anfangs erahnbar, dennoch vervollständigen sie die Geschichte und runden sie ab. Mir gefällt der Hintergrundgedanke, dass Familie das wichtigste im Leben ist und man immer auf sie zählen kann. Stellenweise hatte ich das Gefühl man überspringt etwas im Leben der Schwestern und verpasst so die ein oder andere wichtige Stelle, gerade weil jede ihre Probleme mitbringt und so wenig Platz für jeden einzelnen bleibt. Dennoch habe ich es genossen in die schottischen Highlands und die Familie einzutauchen. Eine nicht immer harmonische Familie, die mir schnell ans Herz gewachsen ist. Ich mag den Stil von Sarah Morgan sehr.

Süße Geschichte um in Weihnachtsstimmung zu kommen
von Nina Wirths aus Wuppertal am 06.01.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Suzanne McBride hat nur einen Weihnachtswunsch: ihre drei Töchter in ihrem Haus in den schottischen Highlands bei sich zu haben. Und tatsächlich: Posy, Hannah und Beth, so unterschiedlich wie Geschwister nur sein können, wollen sich wieder unter einer Tanne treffen. Suzanne ist entschlossen, ihnen das perfekte Weihnachtsfest zu ... Suzanne McBride hat nur einen Weihnachtswunsch: ihre drei Töchter in ihrem Haus in den schottischen Highlands bei sich zu haben. Und tatsächlich: Posy, Hannah und Beth, so unterschiedlich wie Geschwister nur sein können, wollen sich wieder unter einer Tanne treffen. Suzanne ist entschlossen, ihnen das perfekte Weihnachtsfest zu bescheren ... bis eine Grippe sie ans Bett kettet. Jetzt müssen die Schwestern einspringen. Besonders zur Weihnachts-und Winterzeit lese (oder höre) ich gern Weihnachtsromane um mich so richtig einzustimmen. Das Buch hat mir ganz gut gefallen, die Geschwister sind alle wahnsinnig unterschiedlich und so kommt es immer zu interessanten Entwicklungen. Teilweise jedoch fand ich, dass zu viele kitschige Elemente in die Story eingebaut wurden, sodass die Story immer mal wieder an Glaubwürdigkeit verloren hat. Der flüssige Schreibstil und die Erzählung lies mich das Hörbuch relativ schnell durchhören, da ich es gut „nebenbei“ hören konnte. An und für sich aber eine süße vorweihnachtliche Geschichte 2,5 von 5 Sternen