Stella. CD

76 Min.

(2)

Die Baronesse Stella liebt einen Mann, Fernando, der sie verlassen hat. Sie lebt allein und will Lucie in ihre Dienste nehmen. Cäcilie, Lucies Mutter, erkennt beim Antrittsbesuch in Lucies Schicksal ihr eigenes. Auch Cäzilie wurde verlassen. Dann trifft Fernando selbst ein und Cäcilie erkennt in ihm ihren Mann, Lucies Vater.
Goethe beschwört in Stella eine komplexe Dreiecksbeziehung, die, so der Dichterfürst, ?das Gefühl befriedigt und die Rührung erhöht?. Das Meisterwerk des Sturm und Drang war dem sittenstrengen zeitgenössischen Publikum höchst unheimlich und wurde von Goethe später zu einem Trauerspiel umgearbeitet.

Portrait
Johann Wolfgang Goethe wurde am 28. August 1749 in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Beginn eines Jurastudiums und einem Rechtspraktikum in Wetzlar nahm er 1775 in Weimar amtliche Tätigkeiten in der Regierung Herzog Carl Augusts von Sachsen-Weimar auf und wurde 1782 in den Adelsstand erhoben. 1786 brach Goethe zu seiner berühmten Italien-Reise auf. 1804 wurde er zum Wirklichen Geheimen Rat mit Titel Exzellenz ernannt, 1815 Staatsminister. Nach ersten spektakulären Publikumserfolgen u.a. mit ›Die Leiden des jungen Werthers‹ arbeitete Goethe ab 1775 intensiv für das Theater. Zusammen mit Friedrich Schiller ist er der bedeutendste Repräsentant der ›Weimarer Klassik‹. Goethe starb am 22. März 1832 in Weimar.

Dagmar Manzel gehört zu den vielseitigsten deutschen Schauspielerinnen. Neben ihrer Arbeit am Theater hat sie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt und wurde für ihre Rollen vielfach ausgezeichnet. Ihre Solo-Liederabende und Auftritte in Operette und Musical begeistern das Publikum ebenso wie ihre Hörbuchlesungen. 2013 erhielt Dagmar Manzel für ihre Interpretation von Christa Wolfs letzter Erzählung "August" den Deutschen Hörbuchpreis.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Sibylle Canonica, Dagmar Manzel, Oliver Stokowski, Jule Böwe
Erscheinungsdatum 21.03.2007
Sprache Deutsch
EAN 9783866101739
Verlag Argon
Auflage 1
Spieldauer 76 Minuten
Hörbuch (CD)
8,29
bisher 9,99

Sie sparen: 17 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Stella. CD

Stella. CD

von Johann Wolfgang Goethe
Hörbuch (CD)
8,29
bisher 9,99
+
=
Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war

Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war

von Paulus Hochgatterer
Hörbuch (CD)
16,99
+
=

für

25,28

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Empfehlenswertes Werk
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 12.12.2011
Bewertet: Taschenbuch

Es behandelt die Konstellation eines Dreiecksverhältnisses, der Seelenlage der Hauptdarsteller, u.a. auch die deutliche Darstellung der inneren Zerrissenheit der männlichen Hauptfigur. Durch die aufgebauten Spannungen lässt sich das Werk kaum aus den Händen legen und verleitet zum zügigen Lesen, da man auf das Ende, berechtigterweise, gespannt sein kann. Diesbezüglich... Es behandelt die Konstellation eines Dreiecksverhältnisses, der Seelenlage der Hauptdarsteller, u.a. auch die deutliche Darstellung der inneren Zerrissenheit der männlichen Hauptfigur. Durch die aufgebauten Spannungen lässt sich das Werk kaum aus den Händen legen und verleitet zum zügigen Lesen, da man auf das Ende, berechtigterweise, gespannt sein kann. Diesbezüglich ist der Anhang erwähnenswert, welcher schließlich den weniger dramatischen Schluss darstellt. Kurzum: eine äußerst lesenswerte Lektüre!

Hat mir gefallen
von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2011
Bewertet: Einband: Geheftet

Gefühlvolles Schauspiel von J. W. Goethe. Nette und amüsante Story um Cäcilie und Stella und den Mann dazwischen. Sehr amüsant und gut zu lesen. Als Leseheft zudem in praktischer und kompakter Form.