Meine Filiale

Two can keep a secret

Karen M. McManus

(38)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Two can keep a secret

    Cbt

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    11,00 €

    Cbt

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen
  • Two can keep a secret

    Cbj

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Cbj

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Eine Bilderbuchstadt. Eine Mordserie. Und der Killer ist zurück.

Ellery kennt die dunkle Vergangenheit der Kleinstadt Echo Ridge nur allzu gut. Erst verschwand dort ihre Tante spurlos, dann wurde vor fünf Jahren die Homecoming Queen der Highschool ermordet. Der »Murderland-Killer« machte landesweit Schlagzeilen. Ausgerechnet dorthin zieht Ellery nun mit ihrem Zwillingsbruder. Zu einer Großmutter, die fast eine Fremde für sie ist. Als aus dem Nichts Morddrohungen gegen die zukünftige Homecoming Queen zirkulieren, ermittelt Ellery auf eigene Faust. Dabei lernt sie Malcolm kennen, den jüngeren Bruder des Hauptverdächtigen. Dann verschwindet wieder ein Mädchen und plötzlich steht jeder unter Verdacht …

Atemlos und raffiniert sind die Thriller von Karen M. McManus, die weltweit die Fans begeistern. Mit meisterhaft geplotteten Wendungen und einnehmenden, komplexen Figuren garantieren ihre Bücher eine Suchtgefahr, der man sich nicht entziehen kann.

Karen M. McManus bei cbj & cbt:

1. One Of Us Is Lying

2. Two Can Keep A Secret

3. One Of Us Is Next

4. The Cousins

Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

»Ein Krimi der exzellenten Art, dessen Spannungsmomente und psychologische Struktur perfekt gesetzt sind.«

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 14.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16538-6
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 22,1/14,6/3,6 cm
Gewicht 594 g
Übersetzer Anja Galić
Verkaufsrang 20526

Buchhändler-Empfehlungen

Ein super cooler Höllenritt!

Mandy Eichler, Thalia-Buchhandlung Dresden

Dieses Buch ist wie eine dieser amerikanischen Highschool-Hauspartys. Irgendwie super cool, aber man weiß, dass auch irgendwas schlimmes passieren wird. Dann passiert es und man ist geschockt, ergötzt sich aber dennoch mit an dem Drama. Es war ein Höllenritt- super spannend mit vielen Wendungen, witzig, schockierend und das Ende war unglaublich gut! Ich LIEBE es, wenn der letzte Satz eines Buches mit einem riesigen Paukenschlag endet und ich am Körper überall Gänsehaut spüre. Alles andere wäre ja auch langweilig, gerade bei einer Serienmörder-Story, oder? Und trotzdem war die Geschichte irgendwie jung und frisch, was vor allem an den tollen Charakteren lag. Ich bin mit Ellery und Malcom richtig schnell warm geworden und auch die Nebencharaktere waren einfach nur großartig geschrieben und fühlten sich so echt an. Gab es schon jemals einen Buchcharakter namens Ezra, der nicht unglaublich toll war? Absolute Empfehlung! One of Us is Lying war ein Jahreshighlight und hier kommt gleich das nächste!

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein großartiger Jugend-Thriller. Beim Lesen gerät man - wie die Protagonisten - ganz schnell in den Bann dieser unheimlichen Bedrohungen, Entführungen und Morde und kann sich dem Rätsel bis zum Ende nicht entziehen. Spannend und mysteriös!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
20
14
3
1
0

Spannend, aber kein Highlight
von Josia Jourdan aus Muttenz am 26.12.2020

Eine amerikanische Kleinstadt, mit düsterer Vergangenheit und Gefahren, die immer noch lauern. Die Zwillinge Ellery und Ezra ziehen ausgerechnet dahin und müssen zudem auch noch bei ihrer Grossmutter leben. Doch bald merken die beiden, dass dieser Ort Geheimnisse verbirgt und Ellery, die True Crimes liebt, landet plötzlich selbs... Eine amerikanische Kleinstadt, mit düsterer Vergangenheit und Gefahren, die immer noch lauern. Die Zwillinge Ellery und Ezra ziehen ausgerechnet dahin und müssen zudem auch noch bei ihrer Grossmutter leben. Doch bald merken die beiden, dass dieser Ort Geheimnisse verbirgt und Ellery, die True Crimes liebt, landet plötzlich selbst inmitten eines echten Verbrechens. Wer ist der Killer? Wer wiederholt das gleiche Spiel immer und immer wieder? Die Geschichte beginnt unscheinbar, wird sehr schnell dramatisch und bleibt dann lange seltsam ruhig. Es gibt immer wieder kleinere Spannungsmomente, aber ein direkter Zusammenhang ist nicht zu sehen. Ellery, Ezra und Malcolm, der Bruder des Hauptverdächtigen, sind drei sympathische Protagonisten und da ich ihre Geschichten so gerne verfolgt habe, hat es gar nichts ausgemacht, dass der Spannungsbogen nicht durchgehend gezogen sind. Karen M McManus gibt auch in diesem Buch mit Ezra als Protagonist einer LGBT+ Figur eine Stimme und das dieses Mal sogar ohne daraus in irgendeiner Form ein Thema daraus zu machen. Gleichzeitig spielt sie mit Vorurteilen, Misstrauen und falschen Fährten und zeigt gekonnt auf, wie wir uns in Menschen täuschen können. Während des Lesens hatte ich mehr Interesse an den persönlichen Schicksalen der einzelnen Figuren, als an dem grossen Fall, der über allem stand und so richtig gepackt wurde ich leider nie. Das Buch hat mich unterhalten und es gab einige gute Plottwists, aber insgesamt fehlte es mir dann doch an Spannung. Fazit Two Can Keep A Secret ist ein solider Jugendthriller, der vor allem mit seinen Figuren und dem gekonnten Spielen mit Vorurteilen und Misstrauen überzeugt. Der Spannungsbogen ist nicht konstant und zwischendrin kaum noch vorhanden. Das ist schade, denn mit der Auflösung am Ende habe ich nicht mehr gerechnet und Karen M. McManus schreibt extrem gut. Ich habe mich unterhalten gefühlt und habe das Buch gerne gelesen, trotzdem hätte ich mir bisschen mehr erhofft. Ich vergebe 3.5 von 5 Sterne und kann euch das Buch empfehlen, wenn ihr noch nicht so vertraut mit dem Thriller und Crime Genre seid. Für Fans des Genres ist das Buch nicht unbedingt das Richtige, da es doch mehr um die Figuren geht, als um einen mitreissenden Thriller. Trotzdem schafft Karen M. McManus am Ende alles sehr gekonnt zusammenzuführen und aufzulösen. Ich danke dem Verlag für mein Exemplar! Folge Josia Jourdan auf Instagram für mehr Buchtipps: https://www.instagram.com/josiajourdan/

Spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2020

Dieser zweite Jugend-Thriller von Karen M. McManus liefert spannende Lesestunden pur! Schnell zieht einen die Geschichte in ihren Bann und man kann das Buch kaum noch zur Seite legen, da man unbedingt wissen möchte, welche dunklen Geheimnisse und Intrigen sich hinter der Fassade dieser amerikanischen Kleinstadt verbergen. Ideal ... Dieser zweite Jugend-Thriller von Karen M. McManus liefert spannende Lesestunden pur! Schnell zieht einen die Geschichte in ihren Bann und man kann das Buch kaum noch zur Seite legen, da man unbedingt wissen möchte, welche dunklen Geheimnisse und Intrigen sich hinter der Fassade dieser amerikanischen Kleinstadt verbergen. Ideal für alle Fans von nervenaufreibenden Jugendthrillern!

keine vorhersehbare Story
von Quartier_buchliebe.xo am 07.08.2020

In diesem Buch, gibt es Ellery, das Mädchen mit einem Faible für True Crime Bücher und einem starken Drang nach Aufklärung. Sie steckt Ihre Nase in alles, was mit den Morden aus der Vergangenheit zu tun hat. Auch ihre Vergangenheit ist geprägt, von den dunklen Geheimnissen aus der Kleinstadt, denn Ihre Tante ist ebenfalls ein O... In diesem Buch, gibt es Ellery, das Mädchen mit einem Faible für True Crime Bücher und einem starken Drang nach Aufklärung. Sie steckt Ihre Nase in alles, was mit den Morden aus der Vergangenheit zu tun hat. Auch ihre Vergangenheit ist geprägt, von den dunklen Geheimnissen aus der Kleinstadt, denn Ihre Tante ist ebenfalls ein Opfer dieser Mordserie. Es ist eine wahnsinnig spannende Geschichte, die harmlos beginnt und schnell droht auszuarten. Die Autorin hat etwas ganz tolles geschaffen, denn ich habe mich das gesamte Buch in Echo Ridge wiedergefunden. Es hat mich ab Seite 1 mitgerissen aber doch völlig im unklaren gelassen. Es kommen die wildesten Theorien auf, wer nun der Mörder ist. Jeden hatte ich mindestens 1x im Verdacht und zum Schluss war es die Person über die ich kein einziges Mal nachgedacht habe. Vollkommene Gedankenmanipulation :D Ellery und Ezra, die Highschool Mädels und auch Malcom und Declan sind toll beschriebene Charaktere, in die ich mich sehr gut hineinversetzen konnte. Was glaube ich daran lag weil sie irgendwie so echt waren. FAZIT Karen M. McManus hat ein wahnsinnig tolles Buch veröffentlicht, was mir gesagt hat ich muss definitiv auch ihre anderen Werke lesen. Wenn Ihr also Ein bisschen New Adult und Crime mit ganz viel Spannung lesen wollt. Das ist was :)


  • Artikelbild-0