Meine Filiale

Die Schattenflüsterin

Zwischen Herz und Dämon

Olga Krouk

(12)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Was würdest du tun, wenn du in den Schatten der Menschen ihre Zukunft sehen, sie aber nicht verändern kannst?
Eine seltene Gabe, die Liza in die Verzweiflung treibt.
Ein attraktiver Dämon, der sie umbringen soll.
Ein uralter Kult, der die Antworten kennt, aber ihre Fähigkeiten für sich haben will.
Wem kann Liza noch trauen? Der einzige, der zu ihr steht, ist dieser verschlossene Junge aus der Nachbarschaft. Er ist ihr Fels in der Brandung. Er lässt ihr Herz höher schlagen. Doch die Schatten sagen voraus, dass er sterben wird. Ihretwegen. Um ihn zu retten, muss Liza sich ihrer Gabe und den bösen Mächten stellen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 258
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 27.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-485-7
Verlag Drachenmond Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/2,7 cm
Gewicht 301 g
Auflage 1
Verkaufsrang 91575

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
2
1
0
0

Große Einstiegsschwierigkeiten aber das Ende ist vielversprechend.
von zeilenmaedchen_ aus Plaue am 22.12.2020

Das Cover und der Klappentext konnten mich von Anfang an, als ich das Buch einer Freundin abgekauft habe, überzeugen. Doch während des Lesens stellt ich schnell fest, dass die Geschichte doch nicht so ist wie ich sie mir vorgestellt hatte. Die Aufmachung des Buches ist wirklich wunderschön. Denn von innen sind auf jeder Seit... Das Cover und der Klappentext konnten mich von Anfang an, als ich das Buch einer Freundin abgekauft habe, überzeugen. Doch während des Lesens stellt ich schnell fest, dass die Geschichte doch nicht so ist wie ich sie mir vorgestellt hatte. Die Aufmachung des Buches ist wirklich wunderschön. Denn von innen sind auf jeder Seite schwarze Baumsilouetten gedruckt. Diese ziehen sich durch das ganze Buch. Auch die Kennzeichnung eines neuen Kapitels ist wunderschön. Denn dort ist um die Zahl immer eine schwarze Krähe mit geweihteten Flügeln zu sehen. Der Einstieg in das Buch viel mir auf der einen Seite sehr leicht aber auf der anderen Seite sehr schwer. Denn ich hatte ein paar Schwierigkeiten in die Geschichte hinein zu kommen. Was vorallem an den Personen, die am Anfang sehr oft hin und her springen, lag. Und auch daran das wir genauso in die Situation hineingeworfen wurden wie Liza, die Protagonistin. Was aber bestimmt absicht der Autorin war. Ich muss zugeben das ich das Buch nach den ersten 90 Seiten erst einmal, für längere Zeit, zur Seite gelegt hatte. Denn ich hatte immer noch keinen Anschluss zur Geschichte gefunden. Zudem hatte Angst, wenn ich mich durch das Buch quähle, das ich dann in eine Leseflaute verfalle und dem Buch auch damit nicht gerecht werde. Doch ich wollte das Buch unbedingt dieses Jahr noch beenden. Daher habe ich mir das Buch nochmal geschnappt und habe weitergelesen. Die letzten 100 Seiten wurden dann tatsächlich auch noch richtig Spannend und ich habe mit Liza und Edik richtig mitgefiebert. Das was sich am Ende offenbart hat konnte ich mir schon die ganze Zeit irgendwie denken. Aber es im Buch zu lesen war dann doch unerwartet. Die Liebesgeschichte zwischen Liza und Edik konnte mich zwar nicht abholen aber sie war dennoch süß. Aber trotzdem gibt es da immer noch eine Frage die die ganze Zeit in meinem Kopf rum schwirrt. Und zwar, warum es diesen Kult überhaupt gab/gibt und was seine Aufgabe sind/waren. Da man ja hier leider keine halben Sterne verteilen kann habe ich mich für 3 Sterne entschieden. Aber auf allen anderen Portalen, wo man auch halbe vergeben kann, werde ich 3,5 Sterne geben.

Liebe zwischen den Welten
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlabrunn am 26.05.2020

Dieses schöne Buch habe ich mir bei dem Drachenmondverlag bestellt. Für mich war "Die Schattenflüsterin" ein absoluter Coverkauf. Meine Lieblingscoverfarben sind Braun, Gold und Kupfer Töne und da ist dieses Cover absolut im Schema. Wunderschön finde ich den von Vorderseite zu Rückseite verlaufenden Flügel, diese spielen auch in... Dieses schöne Buch habe ich mir bei dem Drachenmondverlag bestellt. Für mich war "Die Schattenflüsterin" ein absoluter Coverkauf. Meine Lieblingscoverfarben sind Braun, Gold und Kupfer Töne und da ist dieses Cover absolut im Schema. Wunderschön finde ich den von Vorderseite zu Rückseite verlaufenden Flügel, diese spielen auch in der Geschichte eine Rolle. Die Geschichte spielt in Russland, um genau zu sein in St. Petersburg und beschäftigt sich viel mit Sagengestalten aus der russischen Mythologie. Das hat mir sehr gut gefallen, denn ich kenne bisher wenig Bücher, welche sich mit diesen unbekannteren Zweigen der Mythologie beschäftigen. Die Orte, an denen das Geschehen stattfindet werden sehr gut beschrieben und existieren auch im realen Leben. Auch das fand ich gut, denn ich konnte mich richtig dorthin träumen, nachdem ich zum Beispiel im Internet die Bilder der "Metro Linie 1" gegooglet hatte. Die Geschichte hat mir gut gefallen. Sie war flüssig und schnell zu lesen und beinhaltete viele spannende Momente. An manchen Stellen war mir Olgas Schreibstil etwas zu seicht aber das hat mich nur wenig gestört. Es passiert von Anfang an viel in diesem Buch und die Autorin hat auch so einige schicksalswendende Plot Twists eingebaut, welche das Geschehen noch interessanter machten. Die Hauptprotagonistin, Liza, ist eine Person, mit der ich mich sehr gut identifizieren konnte. Sie ist mutig und hat einen Dickkopf, welchen sie gerne durchsetzt. Andererseits aber auch liebenswürdig und in manchen Momenten sogar zurückhaltend und schüchtern. Dennoch lässt sie sich von ihren Vorstellungen nicht abbringen und kämpft für die Sicherheit ihrer Bekannten, Freunden und Familie. Sie hat durch ihre Gabe schon diverse Anfeindungen über sich ergehen lassen müssen, ist jedoch daran gewachsen und umso stärker geworden. Fazit: Das Buch "Die Schattenflüsterin" ist ein spannendes und kurzweiliges Buch, dass ich gerne weiterempfehle. Der Ausflug in die Sagenwelt Russlands hat mir sehr viel Spaß gemacht!

Dieses Buch schreit geradezu nach einer Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Deutsch-Wagram am 31.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Schattenflüsterin ist ein Jugend-Fantasybuch das aber auch für erwachsene Fantasy-Leser schön zu lesen ist. Mich persönlich hat das Buch sehr gut unterhalten und ich habe sehr oft geschmunzelt ob der vielen Anspielungen auf aktuelles wie zB Tante Wiki (Wikipedia) und vor allem auf Grund des Schreibstils der mir persönlich... Die Schattenflüsterin ist ein Jugend-Fantasybuch das aber auch für erwachsene Fantasy-Leser schön zu lesen ist. Mich persönlich hat das Buch sehr gut unterhalten und ich habe sehr oft geschmunzelt ob der vielen Anspielungen auf aktuelles wie zB Tante Wiki (Wikipedia) und vor allem auf Grund des Schreibstils der mir persönlich mit sehr gut gefallen hat, da ich die Art von Humor liebe die Olga hier verpackt hat Schnipsel: Meine Panik schlug in Verwirrung um. Ich sammelte mich, um ein paar Kampftechniken auszuführen, die mir von der Judo-Probestunde noch im Kopf geblieben waren. Yoko-Sutemi-Waza! Nimm das! Und jetzt: Tai-Otoshi! Na, wie gefällt dir das? Mit anderen Worten: Ich strampelte. Völlig ergebnislos, dafür umso kämpferischer. Olga A. Krout entführt uns nach St.Petersburg und schafft es mit den tollen Schilderungen ganz nebenbei die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten dem Leser näherzubringen KLAPPENTEXT: Was würdest du tun, wenn du in den Schatten der Menschen ihre Zukunft sehen, sie aber nicht verändern kannst? Eine seltene Gabe, die Liza in die Verzweiflung treibt. Ein attraktiver Dämon, der sie umbringen soll. Ein uralter Kult, der die Antworten kennt, aber ihre Fähigkeiten für sich haben will. Wem kann Liza noch trauen? Der einzige, der zu ihr steht, ist dieser verschlossene Junge aus der Nachbarschaft. Er ist ihr Fels in der Brandung. Er lässt ihr Herz höher schlagen. Doch die Schatten sagen voraus, dass er sterben wird. Ihretwegen. Um ihn zu retten, muss Liza sich ihrer Gabe und den bösen Mächten stellen. Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen und ich kann es nur wärmstens empfehlen und ich würde mir unbedingt eine Fortsetzung wünschen auch wenn dies derzeit nicht in Planung ist ...


  • Artikelbild-0