Warenkorb

Mit 50 Euro um die Welt - Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam

Vier Jahre, 45 Länder, 100.000 Kilometer - und ein Überraschungserfolg! Christopher Schacht ist erst 19 Jahre alt und hat gerade sein Abi in der Tasche, als er eine verrückte Idee in die Tat umsetzt: Mit nur 50 Euro »Urlaubsgeld« reist er allein um die Welt. Nur mit Freundlichkeit, Flexibilität, Charme und Arbeitswillen ausgestattet, ohne Flugzeug, ohne Hotel, ohne Kreditkarte.
Humorvoll und mitreißend erzählt Christopher Schacht von seinen unglaublichen Erlebnissen und verrät, was er unterwegs über das Leben, die Liebe und Gott gelernt hat. Eine faszinierende Story, die Lust macht, Neues zu wagen und seine Träume zu leben! Ein echter Pageturner fürs nächste Reisegepäck.

"Christopher Schacht ist der "Journeyman", der [...] immer Saison hat, solange es die Sinnsuche gibt." Die Welt

"Das Buch ist großartig!" Sat.1-Frühstücksfernsehen

"Ein echtes Abenteuer, zumal er erst 19 war, als er losgezogen ist, und 23 bei seiner Rückkehr." NDR Das!, Bettina Tietjen

"Nach seinem Abitur wollte Christopher Schacht raus aus seinem Hamsterrad in Deutschland und etwas Neues erleben. Und ohne viel vorwegzunehmen: Das hat er geschafft!" RTL Next
Portrait
Christopher Schacht, Jahrgang 1993, kommt aus dem beschaulichen schleswig-holsteinischen Sahms. Er hat einen Zwillingsbruder und eine jüngere Schwester. Nach seinem Abitur hatte er vorgehabt, ein Stipendium der Informatik zu nutzen, um eines Tages seine eigene Softwarefirma zu gründen. Doch stattdessen brach er im Alter von 19 Jahren zu seiner Weltreise auf und kehrte erst vier Jahre später zurück. Seine Erlebnisse hielt er in dem Buch »Mit 50 Euro um die Welt« fest, das ein Bestseller wurde. Im Sommer 2018 heiratete er seine große Liebe Michal, die er unterwegs kennengelernt hatte. Aktuell studiert er Theologie in Hessen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 16.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-345-7
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 18,5/12,4/3,3 cm
Gewicht 371 g
Auflage 1
Verkaufsrang 2120
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Was es heißt reich zu sein.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Jena

Als junger Mann, der gerade sein Abitur in der Tasche hat zieht Christopher Schacht 2013 mit lediglich 50 Euro Urlaubskasse los um die Welt zu bereisen. Von vier Jahren Weg schenkt der Weltenbummler dem Leser viele schöne Ausschnitte und gewährt einen Einblick in seine Reise. Viele Tagebucheinträge aus den Etappen, die Schacht hinter sich gelegt hat, ermöglichen es dem Leser selbst ein wenig in die fernen Kulturen einzutauchen. Nicht nur Reisetechnisch präsentiert Christopher eine ganze Menge neuartiger und gewagter Vorgehensweisen. Auch zwischenmenschlich lässt sich der Autor hinter die Fassade blicken und gibt seinem Werk damit eine ganz besondere Note. Das Taschenbuch ist leider in schwarz und weiß gehalten, was vieles den Landschaften und unglaublichen Bildern an Magie nimmt. Als Hardcover deshalb umso mehr zu empfehlen. Nichts desto trotz ist es mit wie auch ohne Farbe ein gelungenes Stück Lesespaß. Ob von Fernweh geplagt oder von Neugier gepackt, das Buch lohnt sich für jeden, der gerne Teil einer besonderen Selbstfindung sein möchte. Ich war positiv überrascht von den Gedanken und Erkenntnissen des Reisenden und habe das Werk als ganz eigenen innere Reise empfunden.

Mike Eicken, Thalia-Buchhandlung Wildau

Habt ihr euch schonmal gedacht: "Ich würde am liebsten einfach mal durchbrennen & die Welt bereisen..."? Tja, dieser Kerl hat's einfach getan & hat nun richtig was zu erzählen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 14.08.2019
Bewertet: anderes Format

Ups: Mit 50 Startkapital eine Weltreise antreten? Na, dazu muß man wohl 19 Jahre alt und abenteuerlustig sein! Christopher Schacht hats aber geschafft! Liest sich spannend! :)

Sehr lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 16.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Hut ab Christopher. Wenn Du das wirklich so durchgezogen hast, alle Achtung. Hut ab ! Weckt die Sehnsucht nach fernen Ländern.