// objekt für GTM window.object = { mandantId: 2, livesystem: '', protocol: 'https', // URL-Protokoll ("http" oder "https") provid: '', // Prov-ID prodid: [], // Artikel-ID prodid_underscore: [], // Artikel-ID (Liste der IDs mit Unterstrich getrennt) pagetype: '', // Seitentyp ('searchresults' => Suchergebnisseite, 'product' => Artikeldetailseite, 'category' => Kategorieseite, 'start' => Startseite, 'cart' => Warenkorbseite, 'purchase' => Bestellbestätigungsseite) pcat: [], // Shop-Label (Buch, DVD, Musik, etc.) prodcat: '', // Kategorie (buch, ebooks, special0(ereader), hoerbuch, musik, film, spielwaren, spiele, special02 (Papeterie) pname: [], // Artikel-Titel age: '', // Kundenalter (in Jahren) conversionId: '', // Auftragsnummer pageTitle: '', // HTML-Title discount: '', // Gutschein eingesetzt discountvalueDE: '', // Gutscheinwert (Kommanotation) discountvalueUS: '', // Gutscheinwert (Punktnotation) g: '', // Anrede ("m" oder "w") price: [], // Artikelpreis (Kommanotation) priceUS: [], // Artikelpreis (Punktnotation) conversionValue: '', // Gesamtsumme (Kommanotation) value: '', // Gesamtsumme (Punktnotation) quantity: 0, // Anzahl der Produkte conversionCurrency: '', // Conversion Währung conversionType: '', // Intelliad - Conversion Typ (sale -> "sa", lead -> "le", signup -> "si", pageview -> "pa", download -> "do") plz: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - PLZ ort: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - Ort artikelAnzahl: '', // Intelliad - Artikelanzahl intelliadRandom: '', // Intelliad - Zufallszahl sociomantics: '', // Sociomantics - Liste der Produkte im WK oder Checkout affilinet_products: [], criteoItems: '', // Criteo - Liste der Produkte im WK oder Checkout criteo: {}, // Criteo - Sponsored Products tdUid: '', // Trade Doubler - tdUid tdProductIds: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-IDs tdProductNames: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Titeln tdProductGroups: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Tradedouble Group IDs tdProductValues: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Preisen tdProductQuantities: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Anzahlen xPlosion_event_id: '', // xPlosion - Event ID xPlosion_shop_trackingproducts: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs der ersten 6 Produkte auf der Seite xPlosion_shop_id: '', // xPlosion - Kategorie xPlosion_product_id: '', // xPlosion - EAN xPlosion_product_onsale: '', // xPlosion - 1, wenn Preisnachlass, 0 sonst xPlosion_product_price: '', // xPlosion - Artikelpreis (Punktnotation) xPlosion_order_article: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs xPlosion_order_products_quantity: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Anzahl der Produkte xPlosion_order_revenue: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Preise der Produkte xPlosion_order_total: '', // xPlosion - Artikelsumme(Punktnotation) xPlosion_order_id: '', // xPlosion - Auftragsnummer xPlosion_customer_gender: '', // xPlosion - Geschlecht: 1 für männlich, 2 für weiblich xPlosion_customer_zip: '', // xPlosion - PLZ der Auftragsrechnungsanschrift xPlosion_customer_agerange: '', // xPlosion - Kundenalter order_payment_method: '', // Zahlungsart: 4 für Filialabholung, Zahlung vor Ort, 19 für Vorkasse, 9 für Rechnung, 10 für Bankeinzug, 1 für Kreditkarte, 21 - Geschenkkarte, 22 - Postfinance (Schweiz) order_in_store_pickup: '', // Filialabholung ja = 1/nein = 0 category_path: [], // Breadcrumbs / Artikel-Kategorie-Pfad recommendationsSessionId: '' // Empfehlungen-Session-ID };     object.livesystem = 1;      object.pageTitle = $('title').text(); object.criteo.items = []; object.shop_mandanten_id = 2; object.kunde = { }; object.recommendationsSessionId = "SIDXiz8bxPzs0MvORzJ@FffSwAAAAw"; /* Kein GTM definiert */ window.dataLayer = [object]; if(trackData) { trackData.startGtm('GTM-3TL3') } else { (function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start':new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src='//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);})(window,document,'script','dataLayer','GTM-3TL3'); } Die Stimme Babajis von V. T. Neelakantan - Buch | Thalia
Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Stimme Babajis

Eine Trilogie über Kriya-Yoga

Die Stimme Babajis

Die in diesem Band versammelten drei Werke „Die Stimme Babajis und seine offenbarte Mystik“, „Babajis Meisterschlüssel für alle Krankheiten“ und „Babajis Tod des Todes“ sind grundlegende Lehren von einem der größten lebenden spirituellen Meister. Sie stellen eine machtvolle Quelle der Inspiration dar und weisen den Weg zur Einheit in der Vielfalt, zu Weltfrieden und Gottverwirklichung. Diese Werke sind seltene Juwelen für alle Menschen, die nach einem höheren, besseren Leben streben.

Während der Jahre 1952 und 1953 erschien Babaji regelmäßig seinem „geliebten Kind“ Sri V.T. Neelakantan in dessen Wohnung in Egmore, Madras, Indien, und diktierte ihm seine Lehren, die dieser Wort für Wort niederschrieb. Babaji sagte voraus, dass sich mit der Publikation dieser Werke sein Kriya Yoga bis in die letzten Winkel dieser Erde ausbreiten würde.
Portrait
Sri H. W. L. Poonja, liebevoll Papaji genannt, kam am 13. Oktober 1910 im Punjab zur Welt. Bereits mit neun Jahren hatte er sein erstes spirituelles Erwachen, was in ihm ausloste, diese Erfahrung wieder zu erlangen.Seine Sehnsucht wurde gestillt, als er 1944 Bhagavan Sri Ramana Maharshi begegnete. Es war wie ein Blitzschlag des Wiedererkennens, als er sich in Ramanas Gegenwart des Selbst bewusst wurde.Als Leiter einer Bergbaugesellschaft kam Papaji seiner Verpflichtung nach, seine Familie zu versorgen. Nach seiner Pensionierung reiste er viel, sowohl in Indien als auch im Ausland, meist um dem Wunsch seiner Anhanger gerecht zu werden, mit ihm zu sein.Aufgrund korperlicher Einschrankungen ließ er sich Ende der 80er Jahre in Lucknow, Nordindien, nieder. Dort verbrachte er die letzten Jahre seines Lebens, gab taglich Satsangs und reiste gelegentlich fur kurze Besuch an den Ganges.Im September 1997 verließ er seinen Körper. Seine Asche wurde in den Ganges gestreut.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 627
Erscheinungsdatum 15.03.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-1-895383-37-9
Verlag Kriya Yoga Publications
Maße (L/B/H) 23/15,5/3,4 cm
Gewicht 941 g
Abbildungen mit Bildtaf. 23 cm
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
0
1

Falsche Kriya-Yoga-Gurus
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 17.07.2011

Ich bin mit den Schriften von Vivekananda gut vertraut und lese zurzeit die Werke von Yogananda. Da ich über den Kriya-Yoga, welcher von Yogananda selbst und von ihm gegründeten Gesellschaft SRF (Self-Realization Fellowship) verbreitet wurde und wird, mehr wissen wollte, habe ich dieses Buch bestellt. Leider merkte ich erst n... Ich bin mit den Schriften von Vivekananda gut vertraut und lese zurzeit die Werke von Yogananda. Da ich über den Kriya-Yoga, welcher von Yogananda selbst und von ihm gegründeten Gesellschaft SRF (Self-Realization Fellowship) verbreitet wurde und wird, mehr wissen wollte, habe ich dieses Buch bestellt. Leider merkte ich erst nach meinem Kauf, dass die obigen Schriftsteller-Herrschaften (V. T. Neelakantan, S. A. A. Ramaiah, Babaji Nagaraj), die als Autoren dieses Buches angegeben werden, mit der Kriya-Yoga-Linie von Yogananda nichts zu tun haben! Hinzu kommt, dass diese Herren am 17.10.1952 eine neue Organisation unter dem Namen "Kriya Babaji Sangah" gegründet haben, die andre Ziele und Yogatechniken als Yogananda bzw. SRF anstreben. Interessanterweise ereignete sich die Gründung der "Kriya Babaji Sangah" und die Veröffentlichung der drei Bücher, die nun unter dem Namen "Die Stimme Babajis" veröffentlich werden, erst nach dem Tod von Yogananda. Mehrere Fragen tauchen hier auf: 1) Warum wählte Babji für sein Buch nicht Yogananda aus? Er wäre mehr als jeder andere dazu in der Lage gewesen. Nicht nur wegen seiner großen Bekanntheitsgrad und Anhängerschaft, sondern auch weil er bereits den Kriya-Yoga von Babaji verbreitete und zudem weltweite Anerkennung genoss. 2) Warum kam Babji den Schriftsteller-Herrschaften mit der Bitte, eine andere Organisation zu gründen? Aus beiden Organisationen wurde keine vereinte Kraft, die sich gemeinsam um eine Kirya-Yoga-Linie bemühen. Beide Gruppen sind zerstritten. Wie konnte so etwas dem Allwissenden Babaji entgehen oder war es vielleicht seine Absicht? 3) Warum geschah alles erst nach dem Tod von Yogananda? Wollte vielleicht Babaji Yogananda nicht kränken? Oder hätte vielleicht Yogananda die Gründung von "Kriya Babaji Sangah" verhindert? 4) V.T. Neelakandan ist ein berühmter Journalist und ein enger Schüler von Annie Besant gewesen, welche die Leiterin der Theosophischen Gesellschaft war. Warum wählte Babaji für sein Werk einen Journalisten? Da er ja V.T. Neelakandan alles angeblich vorgesprochen haben soll, wäre es ja nicht nötig, einen Journalisten auszuwählen. Aber warum der Journalist zufällig oder nicht der Theosophischen Gesellschaft angehörte, verdient ebenso eine große Beachtung. Die Theosophische Gesellschaft hat schon davor versucht, Vivekananda zuerst unter Druck zu setzen und später seinen Ruf zu schädigen, ohne dass sie Erfolg hatten. Es ist schade, dass es solche Menschen, wie diese Schriftsteller, gibt, die so durchtrieben sind, dass sie wissentlich andere Menschen auf Abwege führen, nur um ihre jämmerlichen, egoistischen, selbstsüchtigen und weltlichen Wünsche zu erreichen. Für mich ist eine solche Handlung unentschuldbares und schweres Vergehen. Wer wirklich den authentischen Kriya-Yoga lernen will, wie er von Yogananda gelehrt wurde, kommt nicht umhin, als seine Lehrbriefe zu studieren. Diese Lehrbriefe bekommt man nur von der Organisation "Self-Realization Fellowship", die von ihm selbst gegründet wurde. Ich hoffe, mein Beitrag hilft dem ernsthaften Wahrheitssucher.