Warenkorb

Moonlight wolves

Das Geheimnis der Schattenwölfe

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
In den Schluchten des Wächtergebirges finden sich jedes Jahr die jungen Wölfe ein, um alles zu lernen, was ein vollwertiges Rudelmitglied wissen muss. Auch der Wolfswelpe Tamani macht sich auf den Weg. Doch kaum angekommen, muss er bereits seinen ersten Kampf bestehen: Die Schattenwölfe wollen alle anderen Wolfs-Clans unterwerfen. Können sich die unerfahrenen Wolfswelpen verteidigen? Und was hat es mit der Prophezeiung auf sich, dass ein großer grauer Wolf die Schattenwölfe besiegen wird? Tamani und sein neuer Freund Toah spüren, dass sie das Geheimnis der Schattenwölfe lüften müssen und begeben sich auf eine waghalsige Mission …
Portrait
Charly Art wurde 2003 in Oberbayern geboren. Er wohnt in der Nähe von Würzburg. In seiner Freizeit ist er neben dem Schreiben und Lesen am liebsten im Wald mit Freunden und seinen Hunden unterwegs. Seine besonderen Interessen sind: alles was mit Tieren und Natur zu tun hat, Schnitzen und Parkour. Schon in der Grundschule, begann er erste Geschichten zu schreiben. Im Alter von 12 Jahren hat er begonnen "Moonlight Wolves - Das Geheimnis der Schattenwölfe" zu schreiben. Es ist sein erster Jugendroman.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 10 - 14
Erscheinungsdatum 15.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-16560-7
Verlag Franckh-Kosmos
Maße (L/B/H) 21,6/15,4/3,9 cm
Gewicht 668 g
Abbildungen farbige Illustrationen, schwarz-weiss Illustrationen, Raster, farbig, Raster, schwarz-weiss
Auflage 1
Verkaufsrang 12794
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Abenteuer für Kinder
von CW am 18.03.2020

Moonlight Wolfes ist ein spannendes und tolles Abenteuer für Kinder. Der einstieg ist etwas komplex, da schon sehr viele Wölfe vorgestellt werden - aber so ein paar Rudel zusammen ergeben eben einige Wölfe. Um dies zu erleichtern ist gleich am Anfang eine Übersicht aller Wölfe und zu welchem Rudel sie gehören enthalten. Uns hat ... Moonlight Wolfes ist ein spannendes und tolles Abenteuer für Kinder. Der einstieg ist etwas komplex, da schon sehr viele Wölfe vorgestellt werden - aber so ein paar Rudel zusammen ergeben eben einige Wölfe. Um dies zu erleichtern ist gleich am Anfang eine Übersicht aller Wölfe und zu welchem Rudel sie gehören enthalten. Uns hat das Buch gut gefallen. Die Geschichte um Tamani und seine Freunde sind abenteuerlich und spannend. Der kleine Wolf muss seinen eigenen Weg finden und das tut er beherzt und findet neue Freunde. Am Ende findet noch ein etwas blutiger Kampf statt. Deswegen und aufgrund der Komplexität würde ich das Buch eher für Kinder ab 12 empfehlen . Insgesamt ein gelungenes Abenteuer und wir warten schon auf Band 2.

spannendes , emotionales Wolfsabenteuer
von Claudia R. aus Berlin am 15.03.2020

Klappentext: Tamani macht sich auf den beschwerlichen Weg zum sagenumwobenen Wächtergebirge. Dort finden sich jedes Jahr die Jungwölfe aller Clans ein, um alles zu lernen, was ein vollwertiges Rudelmitglied wissen muss. Doch kaum dort angekommen, stellen die unerfahrenen Wölfe fest, dass das Wächtergebirge in großer Gefahr sc... Klappentext: Tamani macht sich auf den beschwerlichen Weg zum sagenumwobenen Wächtergebirge. Dort finden sich jedes Jahr die Jungwölfe aller Clans ein, um alles zu lernen, was ein vollwertiges Rudelmitglied wissen muss. Doch kaum dort angekommen, stellen die unerfahrenen Wölfe fest, dass das Wächtergebirge in großer Gefahr schwebt! Die geheimnisvollen Schattenwölfe wollen die Macht über die weisen Wächter an sich reißen. Tamani und seine Freunde müssen weit über sich hinaus wachsen, um die Welt, wie sie sie kennen, zu retten. Cover: Das Cover zeigt das Gesicht eines Jungwolfes , der einen direkt anschaut. Als Leser führt man sich direkt angesprochen und gepackt. Mir gefällt dieses Cover, ein richtiger Eyecatcher und wunderschön gestaltet. Auch die vielen kleinen Details im Hintergrund sind sehr gut gelungen. Meinung: Der Schreibstil ist angenehm und flüssig, sowie sehr lebendig und spannend. Das Buch lässt sich sehr gut und locker lesen. Die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und die Gliederung finde ich sehr gut gelungen. Auch die kleinen Illustrationen zu Kapitelanfang finde ich sehr schön und passend, so dass sie das Buch und die Geschichte unterstützen. Diese kleinen Details finde ich sehr schön gemacht. Auch die Übersicht über die Clans und die Namen derer Mitglieder gleich zu beginn des Buches finde ich eine sehr gute Idee, da diese Übersicht sehr hilfreich ist für die Zuordnung. Da es stellenweise sehr viele Namen sind und man sich so besser zurecht findet, wer wohin gehört. Die Geschichte handelt von dem Welpen Tamani, der mit den anderen Welpen seines Clans zum Wächtergebirge aufbricht um dort seine Ausbildung zu beginnen. Alle Rudel haben ein unterschiedliches Aussehen und unterschiedliche Lebensräume und doch die gleichen Regeln und Werte, die eben auf dem Wächtergebirge vermittelt werden sollen. Tamani und die anderen erleben dabei sehr viele Abenteuer und Gefahren, denn es kommt anders als gedacht, aber ich möchte an dieser Stelle noch nicht zu viel verraten. Die Geschichte ist sehr spannend und interessant aufgebaut. es wird sehr bildlich und detailliert beschrieben, so dass man sich alles sehr gut vorstellen kann. Man kommt sehr gut in die Geschichte und Geschehnisse hinein. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und man fiebert richtig mit ihnen mit. Besonders gut haben mir Tamani und Shira gefallen, aber auch die anderen Wolfe wurden sehr gut beschrieben und sind mir sehr ans Herz gewachsen. Die Mischung aus Spannung und Gefühl macht dieses Buch so einzigartig, da sich die Emotionen, Action, Spannung und Gefühl abwechseln und in Einklang miteinander sind. So bekommt man Werte wie Freundschaft, Zusammenhalt, Mut und Vertrauen vermittelt und erlebt dabei spannende Abenteuer, Nervenkitzel und Verrat. Ein richtiges Wechselbad der Gefühle, welches unterschiedliche Emotionen auslöst. Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen, da sie spannend und emotional zugleich war, mich die Charaktere überzeugen konnten und die einzelnen offenen Fragen nach und nach geklärt werden konnten, man aber zugleich gespannt ist und bleibt, wie es wohl weiter gehen mag und hofft, dass bald weitere Bände folgen werden. Fazit: Ein tolles, spannendes, emotionales und actionreichen Wolfsabenteuer, dass durch die Gesamtmischung überzeugt.

Schöne Geschichte
von Sonjalein1985 am 11.03.2020

Inhalt: Jeder Wolfswelpe muss zur Ausbildung ins Wächtergebirge, bevor er zum vollwertigen Mitglied seines Rudels werden kann. So auch Tamani. Doch kaum angekommen, muss er feststellen, dass ihn nicht nur hartes Training, sondern auch eine große Gefahr erwartet. Denn die Schattenwölfe wollen alle anderen Wölfe unterwerfen und ge... Inhalt: Jeder Wolfswelpe muss zur Ausbildung ins Wächtergebirge, bevor er zum vollwertigen Mitglied seines Rudels werden kann. So auch Tamani. Doch kaum angekommen, muss er feststellen, dass ihn nicht nur hartes Training, sondern auch eine große Gefahr erwartet. Denn die Schattenwölfe wollen alle anderen Wölfe unterwerfen und gehen dabei sehr brutal vor. Können sich die Welpen und ihre Ausbilder gegen den mächtigen Gegner behaupten? Meinung: „Moonlight wolves: Das Geheimnis der Schattenwölfe“ ist ein schönes Buch für junge oder jung gebliebene Leser, in dem es um Freundschaft und Abenteuer geht. Im Mittelpunkt steht der Welpe Tamani, der, gemeinsam mit den anderen Welpen seines Rudels, zum legendären Wächtergebirge aufbricht, um dort seine Ausbildung zu beginnen. Dabei erlebt er viele Abenteuer und gefährliche Situationen. Tamani ist mutig, loyal und klug. Er war mir schnell sympathisch, schon alleine, weil er hilfsbereit ist und immer zuerst an andere denkt. Neben ihm hat mir besonders Shira gut gefallen. Sie kommt aus einem anderen Rudel und zwischen ihr und Tamani entwickelt sich bald eine tiefe Zuneigung. Man lernt auch sehr viele andere Wölfe kennen. Um den Überblick zu behalten ist am Anfang des Buches eine Übersicht mit allen Namen und den dazugehörigen Rudeln eingeführt. Dadurch kommt man nicht durcheinander und kann, bei Bedarf, immer wieder nachschauen, wer zu welchem Rudel gehört. Alle Rudel haben ein unterschiedliches Aussehen und verschiedene Lebensräume. Aber alle halten sich an gemeinsame Regeln und Werte, die eben im Wächtergebirge vermittelt werden sollen. Das Buch ist spannend und ereignisreich. Man braucht allerdings ein bisschen bis man sich in allem eingelesen hat, da es wirklich sehr komplex ist. Mir hat das Buch gut gefallen und ich empfehle es jungen und junggebliebenen Lesern jeden Alters. Fazit: Schönes Buch über Freundschaft und Abenteuer. Macht Spaß zu lesen.