Der kleine Nick macht Hausaufgaben

Neun Geschichten aus dem Band ›Neues vom kleinen Nick‹

Diogenes Hörbuch Band 80065

René Goscinny, Jean-Jacques Sempé

(1)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
14,49
14,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst Versandkostenfrei
Erscheint demnächst
Versandkostenfrei
Für diesen Artikel gilt unsere Vorbesteller-Preisgarantie

Weitere Formate

Hörbuch (CD)

14,49 €

Accordion öffnen
  • Der kleine Nick macht Hausaufgaben

    1 CD (2007)

    Erscheint demnächst

    14,49 €

    1 CD (2007)

Hörbuch-Download

10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nicht nur der kleine Nick, auch sein Papa muß manchmal Hausaufgaben machen. Heute zum Beispiel hat er aus dem Büro Arbeit mit nach Hause genommen. Ständig ruft Papa, weil er einen Kugelschreiber oder ein Glas Wasser braucht, und stört Nick beim Lesen der Piratengeschichte, die ihm Onkel Eugen das letzte Mal mitgebracht hat – und das, wo es gerade so spannend ist! Nee wirklich, ärgert sich der kleine Nick, jetzt liest er die eine Seite in seinem Buch schon zwanzigmal! Wenn man nach einem harten Schultag erschöpft nach Hause kommt, kann man dann nicht mal ein bißchen seine Ruhe haben?

René Goscinny, 1926 in Paris in eine jüdische Familie geboren, 1928 auf einem Frachtschiff nach Argentinien emigriert, wo er bis 1945 aufwächst, sucht sein Glück in New York (wo er die großen Namen der Comics kennenlernt) und findet es in Belgien, später in Paris, wo er am 5. November 1977 stirbt. Seine 'Asterix'- und 'Lucky-Luke'-Alben wurden weltweit inzwischen über eine halbe Milliarde Mal verkauft. 2009 wurde der 'Kleine Nick' (weltweit über 10 Millionen Bücher in 33 Ländern), zu dem Jean-Jacques Sempé die Bilder zeichnete, von Laurent Tirad mit Kad Merad, Valérie Lemercier, Sandrine Kiberlain u.a. verfilmt.

Jean-Jacques Sempé, geboren 1932 in Bordeaux, lebt in Paris. Die Karikaturen in 'Paris Match', 'Punch', 'Marie-Claire' und in 'L'Express' waren nur erste Schritte zum Höhepunkt beim 'New Yorker', für den er ab 1978 arbeitete. Unumgänglich ist es, zusammen mit Sempé Namen wie René Goscinny, Modiano und Patrick Süskind zu erwähnen. Ohne sie wären Figuren wie 'Der kleine Nick', 'Catherine, die kleine Tänzerin' und 'Herr Sommer' undenkbar.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Rufus Beck
Spieldauer 80 Minuten
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 27.03.2007
Verlag Diogenes
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Hans Georg Lenzen
Sprache Deutsch
EAN 9783257800654

Weitere Bände von Diogenes Hörbuch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Amüsant
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.01.2011

Der kleine Nick ist einfach wunderbar und absolut empfehlenswert. Dieses Hörbuch enthält 9 vergnügliche Geschichten rund um Nick`s Freunde und Familie.Es geht um die alltäglichen Probleme in der Schule und um Hausaufgaben, die unlösbar erscheinen. Alle Hörbücher sind genial gelesen von Rufus Beck.


  • Artikelbild-0
  • Der kleine Nick macht Hausaufgaben

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Wir haben uns nicht blamiert
    1. Wir haben uns nicht blamiert
    2. Wir haben uns nicht blamiert
    3. Die Quarantäne
    4. Die Quarantäne
    5. Entschuldigungen
    6. Entschuldigungen
    7. Das Fernglas
    8. Das Fernglas
    9. Die Nachhilfestunde
    10. Die Nachhilfestunde
    11. Die Neue
    12. Die Neue
    13. Hausaufgaben
    14. Hausaufgaben
    15. Das Fangspiel
    16. Das Fangspiel
    17. Der Aufsatz
    18. Der Aufsatz
    19. Der Aufsatz