Warenkorb
 

Der Seewolf - Digital Remastered [2 DVDs]

Der Seewolf 1 - 4

(6)
Teil 1 - Ein seltsames Schiff Am 18. Februar 1906 wird die Dampffähre "Martinez" in der Bucht von San Francisco von einem Schiff unbekannter Herkunft gerammt. Einer der Überlebenden ist der Schriftsteller Humphrey van Weyden, der von dem auslaufenden Robbenfänger "Ghost" an Bord genommen wird. Kapitän Wolf Larsen - wegen seiner Härte "Seewolf" genannt - behält den Geretteten an Bord, da ihm ein Mann ausgefallen ist und teilt ihn zum Kajütendienst ein. Van Weyden ist Demütigungen ausgesetzt, bei denen sich vor allem der Schiffskoch Mugridge hervortut. Rohheit und Gewalt herrschen überall auf dem gespenstischen Schiff, das von seinem Kapitän mit äußerster Brutalität beherrscht wird. Aber dieser Kapitän hat auch eine andere Seite: er liest. Unter seinen Büchern findet Weyden ein altes, abgegriffenes Lexikon. Und jetzt dämmert es ihm - er kennt diesen Mann…

Teil 2 - Kurs auf Uma Nachdem eines Nachts der Steuermann spurlos verschwunden ist, befördert Larsen den "Kombüsenjungen" Weyden zum Steuermann. Mit Hilfe des alten Schiffszimmermanns Louis gelingt es ihm, sich ein paar nautische Grundbegriffe anzueignen. Er findet Gefallen am Heben und Senken des Schiffes, das sich seinen Weg zu der kleinen Insel Uma bahnt, wo die Wasserfässer gefüllt werden sollen. Als die "Ghost" vor Anker liegt, nutzen drei Männer der Besatzung die Gelegenheit, der gnadenlosen Faust des Kapitäns zu entfliehen. Van Weyden schließt sich ihnen in letzter Sekunde an. Larsen entdeckt die Flucht und zerschießt ein Ruder ihres Bootes. Als van Weyden schwimmend das Ufer zu erreichen versucht, nähert sich ein Hai…

Teil 3 - Das Land der kleinen Zweige Auch fünf Schiffbrüchige, die aus der schäumenden See geborgen werden, hält Larsen gefangen. Vergebens begehrt Maud Brewster, die einzige Frau unter ihnen, gegen die Brutalität an Bord auf. Seit Tagen kreuzt die "Ghost" erfolglos in den Robbengründen. Als ein anderes Robbenfängerschiff, die "Macedonia", auftaucht wird dem Seewolf klar, dass ihm seine Beute abgejagt worden ist. Mit einem Seeräuberstreich holt er sie sich zurück: Im Nebel werden die Robbenboote gekapert. Während des folgenden Gelages bricht Larsen plötzlich zusammen. Weyden nutzt die Gelegenheit und entkommt mit Maud in einem Boot. Beim Versuch, an die Küste zu gelangen, verliert van Weyden das Bewusstsein. Als er erwacht, ist Maud verschwunden. Er irrt durch die Sümpfe der Tundreninsel. Ein Wolf verfolgt ihn. Ein tödlicher Kampf zwischen Weyden und dem Tier beginnt. Mit letzter Kraft kriecht van Weyden der Rettung entgegen. Die Männer eines Walfängers lesen ihn auf.

Teil 4 - Die Suche nach einer verlorenen Insel Sechs Jahre später segelt van Weyden, der der See verfallen ist, sein eigenes Schiff, die "Kittiwake". In Goboto geht er vor Anker und trifft dort den versoffenen Pankburn, der eine grausige Trophäe besitzt - den Schrumpfkopf des einstigen Schiffskochs der "Ghost". Pankburns Geschichte gibt van Weyden eine sensationelle Spur des Seewolfs. Ist er Hall, der Perlenfischer, der auf einer rätselhaften Insel residiert? Pankburn wird angeheuert, die "Kittiwake" sticht in See. Um jeden Preis will van Weyden die Insel finden, aber es dauert wochenlang, bis der Ausguck Land meldet. Die Beschreibung trifft auf Halls Insel zu, alles deutet auf Larsen - doch der Hall, der sich vorstellt, ist ein anderer. Die Perlentaucher erscheinen van Weyden wie Sträflinge: Was ist hier geschehen? Weyden beschließt, dem Geheimnis nachzuspüren und unternimmt alleine eine Expedition durch die Insel…
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 01.12.2004
Regisseur Wolfgang Staudte
Sprache Deutsch
EAN 4010324025470
Genre TV-Movie
Studio Concorde Home Entertainment GmbH / Grünwald
Originaltitel Le Loup des mers
Spieldauer 363 Minuten
Bildformat 4:3 (1,33:1)
Tonformat Deutsch: DD 1.0
Verkaufsrang 934
Produktionsjahr 1971
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Superspannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Zeltingen-Rachtig am 27.12.2016

Der Vierteiler war schon zu meiner Kinderzeit ein Superspannendes Abenteuer. Besonders war mir die Szene mit der Kartoffel in Erinnerung. Die DVD`s sind ein muß für die Fans der damaligen Advents- bzw. Weihnachtsserien. Für mich ímmer wieder ein Highlight.

Der Seewolf (DVD)
von einer Kundin/einem Kunden aus Schacht-Audorf am 08.09.2016

So gut wie vor 40 Jahren! Mein Favorit ("Das Land der kleinen Zweige") bringt auch 2016 noch immer Spaß; und das harte Los des "Köchleins" geht noch immer durch Mark und Bein. Nur eines ist mittlerweile klar: Die Kartoffel ist definitiv eine weichgekochte!

Der Seewolf und die Kartoffel
von Patrick Nagl aus Wien am 26.03.2011

Raimund Harmstorf in seiner absoluten Paraderolle! Harmstorf war wie geschaffen für diese skrupellose und brutale Rolle des Schreckenskapitäns Wolf Larsen. Einst war er Zehnkämpfer und wurde im Film aufgrund seiner Statur, er war ca. 189 cm gross, immer wieder für Rollen des furchteinflössenden Kraftpakets eingesetzt. Leider meinte es sein Lebensschicksal... Raimund Harmstorf in seiner absoluten Paraderolle! Harmstorf war wie geschaffen für diese skrupellose und brutale Rolle des Schreckenskapitäns Wolf Larsen. Einst war er Zehnkämpfer und wurde im Film aufgrund seiner Statur, er war ca. 189 cm gross, immer wieder für Rollen des furchteinflössenden Kraftpakets eingesetzt. Leider meinte es sein Lebensschicksal nicht so gut mit ihm. Als seine grossen Jahre als Schauspieler vorbei waren und die Rollen immer kleiner wurden, verviel er der Depression und erhängte sich schliesslich mit 57 Jahren am Dachboden seines Bauernhofes. Ein trauriges Ende eines genialen Schauspielers. Übrigens, die Kartoffel die er 1971 als Seewolf zerdrückte war gekocht...aber was zählt ist die Idee und er wird für immer der ultimative und unübertroffene Seewolf bleiben!