Warenkorb

Hector und die Geheimnisse der Liebe

Hectors Abenteuer Band 3

Auf seiner Reise wird der junge Psychiater Hector zum Abenteurer des Herzens. Er spürt einem Professor nach, der das Geheimnis der Liebe entschlüsselt haben will. Dabei entdeckt er, wie kompliziert die Liebe sein kann: Kann man nicht für immer verliebt bleiben? Warum liebt manchmal der eine mehr als der andere? Und Hector entdeckt, dass allein die Liebe – für alle Zeit und wo immer wir leben – die Macht haben wird, unsere tiefsten Sehnsüchte zu stillen.

Portrait
Warum sind manche Menschen trotz objektiv positiver Lebensumstände unglücklich und andere glücklich? Das ist eine typische Frage für den Psychologen Hector und damit für François Lelord, der diese literarische Figur erfunden hat. Der 1953 in Paris geborene Autor arbeitete nach einem Studium der Medizin und Psychologie zunächst als Psychiater. Auf der Suche nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens ließ er seinen Beruf einige Jahre ruhen, um sich ganz dem Schreiben und Reisen, vor allem durch Asien, zu widmen. Sein erstes Buch um Hector erschien 2002 und wurde wie die folgenden »Hector«-Romane ein internationaler Bestseller. Insgesamt haben sich François Lelords Bücher im deutschsprachigen Raum über 3,5 Millionen Mal verkauft. Lelord hat viele Jahre in Hanoi und Saigon gelebt und dort als Psychiater gearbeitet, bevor er 2017 nach Frankreich zurückkehrte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 218
Erscheinungsdatum 01.08.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-24991-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19,1/12,1/2,3 cm
Gewicht 227 g
Originaltitel Hector et les secrets de l'amour
Auflage 14. Auflage
Übersetzer Ralf Pannowitsch
Verkaufsrang 16154
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Hectors Abenteuer

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
2
2
0
0

Die Kompliziertheit der Liebe
von Janine2610 am 05.11.2017

Band zwei der Hector-Reihe ist, ebenso wie Band eins, ein süßes Büchlein, das in einer wenig anspruchsvollen und leicht verständlichen Sprache geschrieben wurde und einfach Freude macht, darin einzutauchen. Anders als beim ersten Band würde ich an dieser Stelle aber dazu sagen, dass es nicht die optimale Geschichte für Kinder is... Band zwei der Hector-Reihe ist, ebenso wie Band eins, ein süßes Büchlein, das in einer wenig anspruchsvollen und leicht verständlichen Sprache geschrieben wurde und einfach Freude macht, darin einzutauchen. Anders als beim ersten Band würde ich an dieser Stelle aber dazu sagen, dass es nicht die optimale Geschichte für Kinder ist, da hierin die eine oder andere sexuell angehauchte Szene auftaucht und auch ein paar böse Machenschaften am Werkeln sind. - Nicht unbedingt Stoff, mit dem man Kinder schon konfrontieren sollte. In diesem Band ist mir auch aufgefallen, dass ich sehr stark mit den verschiedenen Charakteren mitgefiebert habe. Man neigt dabei dazu, sich auf gewisse Seiten zu stellen und seine liebsten Charaktere zu "verteidigen". - Das hat Spaß gemacht! Außerdem fand ich die Vielzahl an Emotionen, die die Geschichte beim Leser produziert hat, faszinierend. Es gab einige sehr schöne, berührende, dann aber auch wieder traurige und wütend stimmende Momente. Die Botschaften, die die Liebe betreffen, hätten in meinen Augen ruhig noch etwas ausgereifter sein können. Da muss ich gestehen, habe ich mir mehr erwartet. Aber alles in allem war das Buch wunderbare Unterhaltung für ein paar unbeschwerte Stunden und kann ich euch deswegen wärmstens empfehlen.

"Immer noch kurzweilig, wenn auch nicht wirklich tiefschürfend!!"
von Walter M. aus Linz am 09.10.2011

Im 2ten Abenteuer des Psychiaters Hector beschäftigt ihn die Frage, welche Geheimnisse die Liebe erst ausmachen, welche Erkenntnisse dahinter stecken. Erneut reist er in entlegenste Gegenden der Erde, lernt allerlei Leute kennen und erlebt mit diesen ein Abenteuer nach dem Anderen. Der Roman lest sich leicht, jedoch ist die Gesc... Im 2ten Abenteuer des Psychiaters Hector beschäftigt ihn die Frage, welche Geheimnisse die Liebe erst ausmachen, welche Erkenntnisse dahinter stecken. Erneut reist er in entlegenste Gegenden der Erde, lernt allerlei Leute kennen und erlebt mit diesen ein Abenteuer nach dem Anderen. Der Roman lest sich leicht, jedoch ist die Geschichte häufig nicht sehr logisch beschrieben - um nicht zu sagen träumerisch! Aber was soll's - es sind durchaus Gedanken und Erläuterungen über die Liebe dabei, mit denen sich der Leser auseinander setzen kann (und soll!), insbesondere bei den "kleinen Blüten" & "den 5 Komponenten des Liebeskummers / der Liebe".

Einfach schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am Rhein am 09.02.2011

Das Tolle an diesem Buch ist, dass es einfach geschrieben ist. Nach einem anstrengenden Tag an der Uni möchte ich abends nicht nochmal schwere Kost lesen... All die komplizierten Gefühle, die man schon hatte, werden hier so einfach erklärt und ja,jeder von euch wird sich in diesem Buch wiederentdecken! Jetzt würd ich gerne die a... Das Tolle an diesem Buch ist, dass es einfach geschrieben ist. Nach einem anstrengenden Tag an der Uni möchte ich abends nicht nochmal schwere Kost lesen... All die komplizierten Gefühle, die man schon hatte, werden hier so einfach erklärt und ja,jeder von euch wird sich in diesem Buch wiederentdecken! Jetzt würd ich gerne die anderen "Hector..."s verschlingen!