Tortengräber

Ein rabenschwarzer Roman

(2)
Klaus Vavras tägliche Freuden sind es, Croissants zu essen und Frauen am Telefon anzuschweigen. Seine beiden Gewohnheiten bringen ihn in ernste Gefahr: Vavra kann es nämlich nicht unterlassen, die auf einen Geldschein – den er natürlich beim Croissantkauf bekommen hat – gekritzelte Nummer zu wählen und wie gewohnt zu schweigen. Wenige Minuten später stürmt die Polizei seine Wohnung. Und damit beginnt eine ebenso mord- wie wendungsreiche und hoch komische Rallye quer durch Wien.

Portrait
Heinrich Steinfest wurde 1961 geboren. Albury, Wien, Stuttgart – das sind die Lebensstationen des erklärten Nesthockers und preisgekrönten Autors, welcher den einarmigen Detektiv Cheng erfand. Er wurde mehrfach mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet, erhielt 2009 den Stuttgarter Krimipreis und den Heimito-von-Doderer-Literaturpreis. Bereits zweimal wurde Heinrich Steinfest für den Deutschen Buchpreis nominiert: 2006 mit »Ein dickes Fell«; 2014 stand er mit »Der Allesforscher« auf der Shortlist. 2016 erhielt er den Bayerischen Buchpreis für »Das Leben und Sterben der Flugzeuge«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 283
Erscheinungsdatum 01.08.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-24894-5
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,9/12,1/2,1 cm
Gewicht 252 g
Auflage 4. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Tortengräber

Tortengräber

von Heinrich Steinfest
(2)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=
Wo die Löwen weinen

Wo die Löwen weinen

von Heinrich Steinfest
(10)
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=

für

21,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Steinfest steht für sprachliche Qualität
von Elisabeth am 31.07.2014

Bei Heinrich Steinfests Büchern rückt der Inhalt fast ein bisschen in die Nebensächlichkeit ab. Hauptdarsteller in "Tortengräber" ist Steinfests genialer Sprachstil. Intelligent, humorvoll, durchtrieben und immer mit einen Augenzwinkern auf die abgrundtief schwarze Seele des Österreichers hat Steinfest einen Wien-Krimi vorgelegt, der absurder kaum sein könnte. Verworrene Handlungsstränge, Geschichten... Bei Heinrich Steinfests Büchern rückt der Inhalt fast ein bisschen in die Nebensächlichkeit ab. Hauptdarsteller in "Tortengräber" ist Steinfests genialer Sprachstil. Intelligent, humorvoll, durchtrieben und immer mit einen Augenzwinkern auf die abgrundtief schwarze Seele des Österreichers hat Steinfest einen Wien-Krimi vorgelegt, der absurder kaum sein könnte. Verworrene Handlungsstränge, Geschichten in der Geschichte und Personen, die verschroben-liebenswürdiger kaum sein können. Schlichtweg fabelhaft.

Heinrich Steinfest, Tortengräber
von einer Kundin/einem Kunden aus bern am 02.12.2012

ein Krimi, der mich beim lesen vergnügt lächeln macht? Die Sprachfähigkeit Steinfest's, die Komik, überrascht in deren Eigenartigkeit. Die Personen, erkennbar durch Beschreibung, alle "schräg" in ihrer Art, überragen die eigentlichen Schandtaten, die Morde. Für mich ein heiterer Krimi, fantastisch geschrieben.