Meine Filiale

Schadet die Bibelwissenschaft dem Glauben?

Klärung eines Konflikts

Siegfried Zimmer

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
28,00
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

28,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 22,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie soll man die Bibel lesen und verstehen? Zahlreiche Christen lehnen die Bibelwissenschaft ab, weil sie aus ihr großen Schaden für ihren Glauben befürchten. Professionelle Theologen dagegen wollen den wissenschaftlichen Umgang mit der Bibel nicht mehr missen.Während es die christlichen Kirchen schon lange gelernt haben, aufeinander zuzugehen und sich trotz aller Unterschiede zu achten, begegnen sich die Christen der Aufklärung und die Christen evangelikaler Ausrichtung mit gegenseitigen Abwertungen.Zimmer spricht von zwei Lagern, die sich aus den gegensätzlichen Reaktionen auf die Bibelwissenschaft ergeben. Er warnt vor der Gefahr der gegenseitigen Abgrenzung, die zu Entfremdungen und Feindbildern führt. Als Vertreter der Wissenschaft möchte er den evangelikal orientierten Schwestern und Brüdern die Hand reichen und beginnt ein Gespräch sowohl über Entstehung und Inspiration der Bibel wie auch über ihre Stellung zu Gott und zu seinem Sohn Jesus Christus.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 12.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-525-57306-8
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Maße (L/B/H) 20,8/12,5/2 cm
Gewicht 269 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 79678

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • How is the Bible to be read and to be understood? Zimmer intents to mediate between academic theologians and those »fundamental« Christians who perceive the critical speech about God and the Bibel as a threat to their faith.>