Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino epos. Jetzt 60 EUR günstiger sichern.**

Die Schattenflüsterin

Zwischen Herz und Dämon

Weitere Formate

Was würdest du tun, wenn du in den Schatten der Menschen ihre Zukunft sehen, sie aber nicht verändern kannst?Eine seltene Gabe, die Liza in die Verzweiflung treibt.Ein attraktiver Dämon, der sie umbringen soll.Ein uralter Kult, der die Antworten kennt, aber ihre Fähigkeiten für sich haben will.Wem kann Liza noch trauen? Der einzige, der zu ihr steht, ist dieser verschlossene Junge aus der Nachbarschaft. Er ist ihr Fels in der Brandung. Er lässt ihr Herz höher schlagen. Doch die Schatten sagen voraus, dass er sterben wird. Ihretwegen. Um ihn zu retten, muss Liza sich ihrer Gabe und den bösen Mächten stellen.
Portrait
Ich wurde 1981 in Moskau geboren, verbrachte meine Kindheit allerdings in der Ukraine. Nach der Perestoika kehrte ich mit meinen Eltern und meinem jüngeren Bruder nach St. Petersburg zurück, woher meine Familie ursprünglich stammt. Dort besuchte ich eine Schule mit erweitertem Deutschunterricht und entdeckte meine Liebe zur deutschen Sprache. Später auf dem College habe ich zwar Informatik studiert, doch mein Herz schlug schon damals für alles Sprachliche. Im Rahmen eines Austauschprogramms lernte ich einen Jungen aus Berlin kennen und zog 2001 zu ihm nach Deutschland. Anders als in vielen romantischen Geschichten hielt diese Beziehung aber nur drei Jahre. Doch dann habe ich meinen wundervollen Mann kennengelernt und es gab doch noch ein Happy-End: Zusammen mit ihm und unseren vier Söhnen lebe ich nun in einer kleinen Stadt in der Nähe von Hamburg und schreibe schöne Geschichten mit Spannung und Herz.Seit 2007 bezeichne ich mich als Autorin und fühle mich insbesondere im Fantasy-Genre zu Hause. Meine Romane wurden u.a. bei Heyne, LYX, Weltbild und Magellan veröffentlicht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 258 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783959914864
Verlag Drachenmond Verlag
Dateigröße 1297 KB
Verkaufsrang 12033
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

"...Alles, was du zu wissen glaubst, wofür du kämpfst, ist nichts als Trug und Schatten, die dich langsam aber sicher in ihre Tiefen ziehen. ..."
von Mel aus Erfurt am 16.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich bin wirklich lange um dieses Buch herumgeschlichen. Schließlich hatte ich mir noch eine Meinung von einer Bookstagrammerin eingeholt, die mich überzeugt hat, auf kaufen zu klicken. Die Geschichte wird vorwiegend aus Lizas Sicht erzählt, doch in einigen wenigen Momenten erhält man auch Eindrücke in die Gedankenwelt eines... Ich bin wirklich lange um dieses Buch herumgeschlichen. Schließlich hatte ich mir noch eine Meinung von einer Bookstagrammerin eingeholt, die mich überzeugt hat, auf kaufen zu klicken. Die Geschichte wird vorwiegend aus Lizas Sicht erzählt, doch in einigen wenigen Momenten erhält man auch Eindrücke in die Gedankenwelt eines Dämons. Oftmals fühlte ich mich genau wie Liza, was wohl einerseits an einer bildhaften Sprache und andererseits an dem Fakt lag, dass der Leser nicht wirklich einen Wissensvorsprung hat. Liza Evers möchte, tief in ihrem Inneren, ihren Vater finden und entscheidet sich deshalb todesmutig für ein Austauschsemester in Sankt Petersburg, Russland. Und das, obwohl ihre Familie sie unbedingt davon abhalten will. Grundsätzlich kann man von ihr behaupten, dass sie lustig ist und all ihre Unsicherheiten mit Humor zu überspielen versucht. Aufgrund verschiedenster Vorfälle und Verstrickungen lernt Liza zudem, immer mehr auf ihr Herz zu hören. Dabei, so denke ich, trägt sie einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn in sich. Daher kämpft sie todesmutig bis zu Schluss für die, für die sie glaubt, dass es sich lohnt. Edik ist ein junger und gut aussehender Mann, mit schlechtem Haarschnitt. Ihn scheint etwas Mysteriöses zu umgeben und Lizas Gastschwester Nonja warnt sie sogar vor diesem unheilbringenden Jungen. Nonja, hat ein Geheimnis. Als dieses offenbart wird, ist es anfangs schwer herauszufinden, auf welcher Seite sie steht. Fazit: Der Anfang dieses Buches ist wirklich sehr rätselhaft und mysteriös. Es hat ein paar Seiten gebraucht, bis ich wirklich in die Story gefunden habe. Doch mit jeder Seite die ich weiterlas, wurde ich förmlich in diese, doch recht düstere und unheilvolle, Geschichte gezogen. Besonders gut gefällt mir das Russland-Setting. Es ist einfach völlig anders und sorgt irgendwie zusätzlich für diese mystische Stimmung. Trotz dessen hat 'Die Schattenflüsterin' auch bunte und schöne Momente zu bieten. Außerdem wachsen die Charaktere mitsamt der voranschreitenden und spannenden Story. Doch das Ende ist einfach so krass, dass ich das Buch, genau wie Joey (aus Freinds) es mit The Shining macht, vorübergehend ins Tiefkühlfach verlagerte. :D Dieses Buch ist einfach so authentisch, anders und unheilvoll. Falls so etwas genau euer Ding ist, kann ich es guten Gewissens empfehlen.

Absolute Leseempfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Lutherstadt Eisleben am 22.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als erstes: Ich habe das Buch direkt beim Verlag gekauft, da ich es signiert haben wollte. Ich hatte seit einigen Monaten mit einer extremen Leseflaute zu kämpfen, daher hatte das Buch keinen leichten Stand, als ich dazu gegriffen habe. Aber es war das perfekte Buch aus der Flaute. Die Geschichte ist total spannend, ich wollte... Als erstes: Ich habe das Buch direkt beim Verlag gekauft, da ich es signiert haben wollte. Ich hatte seit einigen Monaten mit einer extremen Leseflaute zu kämpfen, daher hatte das Buch keinen leichten Stand, als ich dazu gegriffen habe. Aber es war das perfekte Buch aus der Flaute. Die Geschichte ist total spannend, ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Und wenn ich es doch mal weglegen musste, hab ich ständig dran denken müssen, wie es wohl weitergehen wird. Aber damit nicht genug, die Protagonistin, Liza, war auch noch wirklich witzig. Immer wieder musste ich lachen oder zumindest schmunzeln. Die Charaktere haben mir im allgemeinen gut gefallen, auch wenn ich bei manchen wirklich nicht sicher war, ob sie jetzt zu den Guten gehört oder eher nicht. Manche Charaktere haben mich auch total überrascht. Außerdem habe ich auch noch ein paar Worte gelernt, die man in Russland lieber nicht sagen sollte Alles in allem kann ich wirklich nichts Schlechtes über die Geschichte sagen und es ist ganz sicher nicht das letzte Buch, welches ich von der Autorin lesen werden. Das einzige, was ich anmerken möchte, ist, dass ich unbedingt einen zweiten Teil haben möchte. Immerhin ist die Geschichte ansich zwar abgeschlossen, allerdings gibt es ein großartiges Ende, welches noch ganz viel Platz für einen weiteren Teil lässt. Ich würde auch total gerne noch ein paar Hintergründe erfahren. Daher hoffe ich wirklich sehr auf einen zweiten Band.

Eine tolle fesselnde Geschichte
von Anjelika / Chilly´s Buchwelt am 10.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Schon lange verfolge ich Olga A. Krouk auf Instagram und habe mich auch schon häufiger mit Ihr unterhalten und dennoch ist Die Schattenflüsterin: zwischen Herz und Dämonen tatsächlich mein erstes Buch dieser unheimlich sympathischen Autorin. Die Autorin nimmt uns hier mit auf ein spannendes Abenteuer in St. Petersburg. Liza ... Schon lange verfolge ich Olga A. Krouk auf Instagram und habe mich auch schon häufiger mit Ihr unterhalten und dennoch ist Die Schattenflüsterin: zwischen Herz und Dämonen tatsächlich mein erstes Buch dieser unheimlich sympathischen Autorin. Die Autorin nimmt uns hier mit auf ein spannendes Abenteuer in St. Petersburg. Liza möchte ein Auslandsjahr in Russland verbringen, doch nicht nur einfach in Russland, sondern in der Heimatstadt ihres Vaters. Die Protagonisten hat eine Geheimnisvolle und gewiss auch unheimliche Gabe, über diese sie, jedoch so gut wie gar nichts weiß. Das soll sich ändern. Doch in einer Welt, in der Jeder nach Macht strebt und wissen auch Macht ist, wem soll Sie trauen? Wenn man nur noch schwer zwischen Gut und Böse unterscheiden kann, wie soll man sich dann für die richtige Seite entscheiden? Der Schreibstil der Autorin ist wirklich super, dieser ist nicht nur angenehm zu lesen, sondern auch sehr authentisch, was ich wirklich sehr gern habe. Das Setting hat die Autorin unheimlich interessant gestaltet. Wir sind mit der Protagonistin in St. Petersburg und dementsprechend erfahren wir auch einiges über den Ort, aber auch über slawische Mythen. Was der Geschichte noch mal das gewisse Extra gegeben hat, denn es ist nicht nur unglaublich interessant, sondern mal wieder etwas Besonderes. Die Protagonistin Liza fand ich gutgeschrieben, aber auch die Nebencharaktere hat die Autorin wirklich gut dargestellt. Edik fand ich echt klasse, aber auch Mr. Nachtmehr war echt superinteressant. Bei den ein oder anderen Charaktere wusste man zwischenzeitlich nicht so recht, auf welcher Seite dieser nun steht, was wieder zeigt wie gut die Geschichte durchdacht wurde. Ich habe wirklich mitgefiebert. Besonders hervorheben möchte ich noch mal den Humor, der ist im gesamten Buch immer wieder zu finden und gibt den ganzen noch mal eine gewisse Würze.