Meine Filiale

Der Tattoosammler

Thriller – »Unheimlich und süchtig machend!« Daily Mail

Alison Belsham

(18)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Der Tattoosammler

    Penguin

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Penguin

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Unheimlich und süchtigmachend ... ein Thriller, der unter die Haut geht!

Als die Tattoo-Künstlerin Marni Mullins in Brighton eine blutige Leiche entdeckt, ist ihr erster Impuls, den schrecklichen Anblick so schnell wie möglich zu vergessen. Doch das ist unmöglich, denn nach einem zweiten grausamen Mord bittet Detective Francis Sullivan sie dringend um Hilfe: Der Serienkiller schneidet seinen Opfern Tattoos vom Leib, und Marnis Kenntnis der Szene ist Francis‘ beste Chance, den brutalen Mörder zu identifizieren. Doch Marni möchte seit einem schlimmen Vorfall in ihrer Vergangenheit nie wieder mit der Polizei zu tun haben – und beschließt, den Tattoo-Sammler selbst zu jagen, bevor ein weiterer Unschuldiger Opfer seiner scharfen Messer wird …

»Unheimlich und süchtigmachend … eine ausgezeichnete neue Thrillerstimme!«

Alison Belsham begann ihre Autorenkarriere als Drehbuchschreiberin und war für den Orange Prize für Drehbücher nominiert sowie in der engeren Auswahl eines Drehbuchwettbewerbs der BBC. Mit ihrer Thrilleridee zu »Der Tattoosammler« gewann sie 2016 einen Wettbewerb auf dem Bloody Scotland Crime Writing Festival.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 10.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10384-4
Verlag Penguin
Maße (L/B/H) 18,8/11,9/3,8 cm
Gewicht 399 g
Originaltitel The Tattoo Thief
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Kristina Lake-Zapp
Verkaufsrang 25768

Buchhändler-Empfehlungen

Michaela Haas, Thalia-Buchhandlung Trier

Mein Thriller-Geschmack wurde definitiv getroffen = gut konstruierter Fall, interessante Protagonisten - packende Story und ein überraschender Show-down.

Sarah Michel , Thalia-Buchhandlung Delmenhorst

Manche sammeln Briefmarken oder Schallplatten, dieser Serienkiller allerdings Sammelt die Tattoos seiner Opfer. Ein atmosphärischer, dunkler Krimi welcher mich völlig in seinen Bann gezogen hat und eine Geschichte die wortwörtlich unter die Haut geht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
8
8
2
0
0

der tattoo-sammler
von debbie hondo am 22.12.2020

das war mal wieder ein thriller, den ich an 2 abenden komplett durchlas, weil ich einfach so gefesselt war... der schreibstil der autorin ist einnehmend und durch die verschiedenen blickwinkel echt ein lesegenuss...so wird dem leser auch ein einblick in die psyche des killers gewährt...mit solchen erzählungen nimmt man mich i... das war mal wieder ein thriller, den ich an 2 abenden komplett durchlas, weil ich einfach so gefesselt war... der schreibstil der autorin ist einnehmend und durch die verschiedenen blickwinkel echt ein lesegenuss...so wird dem leser auch ein einblick in die psyche des killers gewährt...mit solchen erzählungen nimmt man mich immer gefangen... der täter liebt das abziehen der haut und empfindet dabei ein freude, die der leser ebenfalls spürt...diese kranke psyche macht dieses buch zu einem highlight... die anderen charaktere verblassen dagegen zwar etwas, aber da es sich hierbei um den reihen auftakt des ermittlers handelt, empfinde ich dies als nicht so schlimm...so bleibt noch etwas für die kommenden bände...und die werde ich definitiv lesen...das steht außer frage... für mich war die handlung teilweise nicht durchschaubar und ich fand es spannend die ermittlungen und den weg des mörders zu verfolgen... auch wenn mir zum ende hin die auflösung, warum es gerade diese tattoo-häute waren, etwas enttäuschte... da die positiven aspekte allerdings überwiegen, kann ich dieses buch jedem thriller-fan ans herz legen...

Ein thriller der unter die Haut geht - wortwörtlich
von Bücherträumerin am 27.08.2020

Ein Thriller der unter die Haut geht Ja, das trifft es wohl wortwörtlich. In "Der Tattoosammler" geht es um einen Mörder, welcher es sich zu seiner Aufgabe gemacht hat bestimmte Tattoos zu sammeln. Die Polizei wird darauf aufmerksam und beginnt mit den Ermittlungen. Und irgendwie gelingt es Marni Mullins, eine junge Tattoost... Ein Thriller der unter die Haut geht Ja, das trifft es wohl wortwörtlich. In "Der Tattoosammler" geht es um einen Mörder, welcher es sich zu seiner Aufgabe gemacht hat bestimmte Tattoos zu sammeln. Die Polizei wird darauf aufmerksam und beginnt mit den Ermittlungen. Und irgendwie gelingt es Marni Mullins, eine junge Tattoostecherin mitten in das Geschehen einzudringen. Eigentlich lese ich nicht viele Thriller, aber dieser hier hat mich einfach direkt angesprochen und ich wusste, dass ich es lesen muss. Der Schreibstil war sehr angenehm, aber nichts zum verlieben. Ich meine, es ist ja auch ein Thriller. Trotz der auktorialen Erzählperspektive ist man immer am Geschehen gewesen und man konnte auch verschiedene Protagonisten kennenlernen. Dabei wurde hauptsächlich der Blick auf Marni und Francis, dem Detective Inspector gelegt. Zwischen einigen Kapiteln wurde dann auch zum Täter gewechselt und man konnte die verqueren, perversen und psychotischen Gedanken lesen. Da ist mir das ein oder andere Mal definitiv die Gänsehaut gekommen. Alles in einem fand ich der Tattoosammler einen gelungenen Thriller für zwischendurch mit einem Nervenkitzel und auch ein paar unerwarteten Wendungen. 3,5/5 Sterne

Guter Thriller mit Luft nach oben
von Christine S. am 19.08.2020

Der Schreibstil hat mir gut gefallen, ich konnte mich gut ins Buch hinein lesen und gut folgen. Die Story ist interessant und auch die meiste Zeit mitreißend und spannend. Zwischendurch gab es ein paar längere Abschnitte die sich etwas gezogen haben. Die Protagonisten fand ich dann leider nicht überzeugend und glaubwürdig,... Der Schreibstil hat mir gut gefallen, ich konnte mich gut ins Buch hinein lesen und gut folgen. Die Story ist interessant und auch die meiste Zeit mitreißend und spannend. Zwischendurch gab es ein paar längere Abschnitte die sich etwas gezogen haben. Die Protagonisten fand ich dann leider nicht überzeugend und glaubwürdig, sie wirkten doch immer wieder naiv, unerfahren oder in ihren Handlungen nicht nachvollziehbar. Die Auflösung, wer dann zuletzt der Täter war hat mich überrascht und damit hatte ich dann auch nicht gerechnet, was wieder klasse und spannend war. Insgesamt eine gute Idee, die meistes gut umgesetzt wurde.


  • Artikelbild-0