Der Dornenmörder

Kriminalroman

Carver & Lake Band 1

Ashley Dyer

(18)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Der Dornenmörder

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

25,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Er ist nicht zu stoppen! Start der sensationellen Krimireihe um das Ermittlerteam Greg Carver & Ruth Lake.

Liverpool: Detective Greg Carver und seine Kollegin Ruth Lake jagen nun schon seit Monaten einen perfiden Frauenmörder. Der Fall bringt vor allen Carver an seine Grenzen. Schließlich liefert die Gerichtsmedizin einen entscheidenden Hinweis, der die Ermittlungen nicht nur an die Universität sondern auch zu einer illustren Wohngemeinschaft führt. Carver und Lake stehen kurz vor dem Durchbruch, als der Fall persönlich wird. Denn Opfer Nummer fünf passt so gar nicht in das Beuteschema des »Dornenmörders«. Dafür sieht es Carvers Frau zum Verwechseln ähnlich …

Dieser Roman ist unter dem Titel »Tattoo« als Paperback erschienen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 16.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0827-3
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/5 cm
Gewicht 485 g
Originaltitel Splinter in the Blood (Carver & Lake 1)
Übersetzer Bettina Spangler
Verkaufsrang 49351

Weitere Bände von Carver & Lake

Buchhändler-Empfehlungen

Wer bist Du?

Barbara Mahlkemper, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ein Buch über die Wahrheit. Jede Figur in diesem Krimi und psychologischen Roman hat ein Geheimnis. Etwas, was niemand weiß oder vermutet, was in völligem Gegensatz zum offiziellen Leben und Selbstbild der Person steht. Der Mörder, im ganzen Buch nur der Killer genannt, entlockt sie seinen Opfern, indem er sie in Bildern und Symbolen auf ihre Haut tätowiert. Sein Geheimnis ist seine Identität. Der Roman ist sehr verschachtelt geschrieben, mit vielen verschiedenen Ebenen und Handlungssträngen. Keiner ist nur, was er scheint. Jeder verbirgt etwas vor dem Anderen, lügt um sein Leben. Und nur zwei von ihnen überleben, aber nicht unverletzt. Eine stille, geduldigere Variante von "Das Schweigen der Lämmer".

Ein Thriller, der "unter die Haut geht"

Beatrice Plümer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Die bekannte Thriller-Autorin Margaret Murphy und die Forensikerin Helen Pepper, die schon bei den TV-Serien "Vera" und "Mord auf Shetland" als Beraterin tätig war, haben unter dem Pseudonym Ashley Dyer ein großartiges Team gebildet. Als Ashley (ash = Asche) Dyer (dye = töten oder färben) erzählen sie die Geschichte eines Serienmörders, der seine Opfer mit Aschenfarbe tätowiert, zum Kunstobjekt macht und dadurch tötet. Die Geschichte beginnt an einem Punkt, an dem das Fehlverhalten beider ermittelnden Detectives solide Polizeiarbeit bereits unmöglich gemacht hat und beide (sympathischen und interessanten) Charaktere dem Leser suspekt sind. Ein komplexer Fall, in dem jeder jeden verdächtigt und keinem traut, außergewöhnliche Protagonisten und dramatische Wendungen in der Ermittlungsarbeit machen diesen Thriller zu einem Highlight für alle Krimifans! Einer der Top-Thriller des Jahres.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
6
4
6
1
1

Ein guter Krimi für zwischendurch
von einer Kundin/einem Kunden am 13.01.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Ein perfider Mörder mit einem Hang zur Kunst versetzt eine Stadt in Angst und Schrecken. Detective Greg Carver macht Jagd auf den sogenannten "Dornenkiller". Als nach einer Monatelangen Pause wieder eine tote Frau gefunden wird, realisiert Carver langsam, dass er nicht mehr länger der Jäger ist. Er ist der Gejagte. Ein spa... Ein perfider Mörder mit einem Hang zur Kunst versetzt eine Stadt in Angst und Schrecken. Detective Greg Carver macht Jagd auf den sogenannten "Dornenkiller". Als nach einer Monatelangen Pause wieder eine tote Frau gefunden wird, realisiert Carver langsam, dass er nicht mehr länger der Jäger ist. Er ist der Gejagte. Ein spannender, kurzweiliger Krimi für Zwischendurch.

Gequirlter Mist
von einer Kundin/einem Kunden aus Bochum am 25.03.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Im November 2018 durfte ich bei wasliestdu.de an der Leserunde teilnehmen, worüber ich mich zunächst auch sehr gefreut hatte, denn die Aufmachung und der Klappentext versprachen Hochspannung. Leider waren sich die Teilnehmer der Leserunde bereits nach fünfzig Seiten einig, dass es sich hier nicht um einen Thriller, sondern um ei... Im November 2018 durfte ich bei wasliestdu.de an der Leserunde teilnehmen, worüber ich mich zunächst auch sehr gefreut hatte, denn die Aufmachung und der Klappentext versprachen Hochspannung. Leider waren sich die Teilnehmer der Leserunde bereits nach fünfzig Seiten einig, dass es sich hier nicht um einen Thriller, sondern um eine Mogelpackung handelt. Die versprochene Jagd findet nicht statt. Die gesamte Story handelt von Carver. Das Buch war die reinste Enttäuschung. Eine Fortsetzung werde ich definitiv nicht lesen, da mir der Schreibstil bzw. die Qualität der Übersetzung aus dem Englischen in keinster Weise zugesagt haben. Hätte ich nicht an der Leserunde teilgenommen, wäre das Buch bereits nach der 200. Seite im Altpapier gelandet. Das Buch eignet sich höchstens, um einen wackelnden Tisch zu stabilisieren.

ein gelungener Auftrakt zu einer neuen Serie
von einer Kundin/einem Kunden aus Deutsch-Wagram am 11.03.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Tattoo ist der erste Teil der Carver & Lake Reihe und ich freue mich schon auf die Fortsetzung! Die Meinungen sind ja ziemlich unterschiedlich - ich würde das Buch auch eher als soliden Krimi bezeichnen und nicht als Thriller was meiner Meinung nach aber keine Rolle spielt. Tattoo kommt ohne viel Blut und schockierende De... Tattoo ist der erste Teil der Carver & Lake Reihe und ich freue mich schon auf die Fortsetzung! Die Meinungen sind ja ziemlich unterschiedlich - ich würde das Buch auch eher als soliden Krimi bezeichnen und nicht als Thriller was meiner Meinung nach aber keine Rolle spielt. Tattoo kommt ohne viel Blut und schockierende Details aus und lebt davon die eher "unspektakuläre" Hintergrundarbeit der Polizei und Sonderkommission in einem Serienkiller Fall zu zeigen und dabei die beiden Hauptfiguren dem Leser vorzustellen ohne dabei aber gleich alle Geheimnisse zu verraten Ich bin echt gespannt was es mit dem Geheimnis rund um Ruth zu tun hat


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1