Meine Filiale

Der dunkle Krieg von Midkemia 2 - Ins Reich der Finsternis

Roman

DER DUNKLE KRIEG VON MIDKEMIA Band 2

Raymond E. Feist

(1)
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Klappenbroschur

10,99 €

Accordion öffnen
  • Der dunkle Krieg von Midkemia 2 - Ins Reich der Finsternis

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    10,99 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der Klassiker der heroischen Fantasy in überarbeiteter Neuausgabe!

Während auf Midkemia immer noch eine Invasion durch die Dasati droht, versuchen Pug und das Konklave der Schatten, den abtrünnigen Magier Leso Varen auf Kelewan zu finden. Doch zu ihrem Entsetzen müssen sie feststellen, dass er in den Körper eines kelewanischen Magiers gefahren ist und sich inmitten der Schwarzen Roben versteckt. Inzwischen führt Magnus, Pugs Sohn, einen Trupp wagemutiger Männer tief ins Reich der Dasati, um mehr über die schrecklichen Angreifer zu erfahren. Doch wird es ihm und seinen Männern gelingen, jemals wieder nach Midkemia zurückzukehren?

Der vorliegende Roman ist bereits erschienen unter dem Titel: »Die Erben von Midkemia 5: Ins Reich der Finsternis«.

Raymond Feist wurde 1945 in Los Angeles geboren und lebt in San Diego im Süden Kaliforniens. Viele Jahre lang hat er Rollenspiele und Computerspiele entwickelt. Aus dieser Tätigkeit entstand auch die fantastische Welt seiner Romane: Midkemia. Die in den 80er-Jahren begonnene Saga ist ein Klassiker des Fantasy-Genres, und Feist gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Fantasy in der Tradition Tolkiens.

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 16.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-6229-9
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,5/12,6/3,8 cm
Gewicht 384 g
Originaltitel Darkwar Saga 02: Into a Dark Realm
Übersetzer Regina Winter
Verkaufsrang 88647

Weitere Bände von DER DUNKLE KRIEG VON MIDKEMIA

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Wieder mal spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 25.12.2019

Klappentext: Während auf Midkemia immer noch eine Invasion durch die Dasati droht, versuchen Pug und das Konklave der Schatten, den abtrünnigen Magier Leso Varen auf Kelewan zu finden. Doch zu ihrem Entsetzen müssen sie feststellen, dass er in den Körper eines kelewanischen Magiers gefahren ist und sich inmitten der Schwarzen... Klappentext: Während auf Midkemia immer noch eine Invasion durch die Dasati droht, versuchen Pug und das Konklave der Schatten, den abtrünnigen Magier Leso Varen auf Kelewan zu finden. Doch zu ihrem Entsetzen müssen sie feststellen, dass er in den Körper eines kelewanischen Magiers gefahren ist und sich inmitten der Schwarzen Roben versteckt. Inzwischen führt Magnus, Pugs Sohn, einen Trupp wagemutiger Männer tief ins Reich der Dasati, um mehr über die schrecklichen Angreifer zu erfahren. Doch wird es ihm und seinen Männern gelingen, jemals wieder nach Midkemia zurückzukehren? Das Cover gefällt mir wieder gut, da ich es sehr gerne mag, wenn es schlicht gehalten ist und nicht zu bunt wird. Es passt wieder sehr gut zu den vorherigen Teilen und auch zum Buch selbst. Auch der Schreibstil konnte mich wieder überzeugen, denn er ist wie gewohnt flüssig, leicht zu lesen und spannend. Wie auch in den vorherigen Teilen sind die Kapitel abwechslungsreich und man kann sich in die verschiedenen Charaktere relativ gut hineinversetzen und ihre Handlungen fast immer nachvollziehen. Die Charaktere sind wie immer gut beschrieben und man hofft und bangt mit ihnen, wenn es mal wieder spannend wird. Auch in diesem Teil spielen die Nebencharaktere immer mal wieder eine wichtige Rolle. Die Geschichte rund um Pug und auch seinen Sohn ist definitiv spannend. Insgesamt wieder ein wirklich gelungenes Buch, das mir gut gefallen hat. Wer gerne epische Fantasybücher liest, sollte sich die Bücher des Autoren definitiv mal anschauen. Ich bin jedenfalls gespannt, auf die nächsten Bücher.

  • Artikelbild-0