Lottes Träume

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Die Sonnsteins Band 1

Beate Maly

(25)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
11,19
bisher 14,99
Sie sparen : 25  %
11,19
bisher 14,99

Sie sparen:  25 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Lottes Träume

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

11,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Wenn die ersten Schneeflocken fallen, beginnen die Träume zu glänzen. Der zauberhafte Auftakt einer außergewöhnlichen Serie.

Als Lotte 1904 in Wien ankommt, ist für sie alles fremd. Bisher hat sie mit ihrem Vater in einem Dorf in den Bergen gewohnt und von der Stadt nichts mitbekommen. Aber ihre Zeit in den Bergen und auf Skiern ist ihr jetzt hilfreich. In dem Bergsportladen in der Kaiserstraße bekommt sie deshalb eine Anstellung, denn der Skisport ist im Kommen, nur die Wenigsten kennen sich mit den neuartigen Brettern aus. Dass das auch etwas für Frauen ist, kann man sich nicht vorstellen. Aber Lotte lässt sich nicht beirren, und als dann noch ein junger Herr bei ihr seine Skier bestellt und Gefallen an ihr findet, befürchtet sie, dass das alles nur ein Traum sein könnte …

Bezaubernd gelesen von Michou Friesz.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 12h)

Beate Maly, geboren und aufgewachsen in Wien, arbeitete zunächst als Kindergärtnerin und in der Frühförderung, bevor sie mit dem Schreiben begann. Neben Geschichten für Kinder und pädagogischen Fachbüchern hat sie inzwischen elf historische Romane geschrieben und fünf historische Krimis.

Michou Friesz hat am Max-Reinhardt-Seminar in Wien sowie bei Marilyn Fried in New York Schauspiel studiert und seitdem in zahlreichen Serien, Filmen und Theaterstücken mitgewirkt.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Michou Friesz
Spieldauer 720 Minuten
Erscheinungsdatum 14.10.2019
Verlag Random House Audio
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783837148336

Weitere Bände von Die Sonnsteins

  • Lottes Träume Lottes Träume Beate Maly Band 1

    Lottes Träume

    von Beate Maly

    Hörbuch

    11,19 €

    (25)

  • Elsas Glück Elsas Glück Beate Maly Band 2

    Elsas Glück

    von Beate Maly

    Buch

    11,00 €

    (10)

Buchhändler-Empfehlungen

Ein bezaubernder Roman über die Anfangszeit der Frauen im Skisport

Christine Kais, Thalia-Buchhandlung Peine

Lotte, die Protagonistin, muss man einfach lieben. Ehrlich und einfühlsam versucht sie nach dem Tod ihres Vaters sich ein Leben in Wien aufzubauen. Durch ihr Geschick und eine große Portion Glück gelingt ihr das auch und natürlich tritt auch die Liebe in ihr Leben. Doch als sie sich schon am Ziel ihrer Träume wähnt, wendet sich das Blatt und Lotte muss um ihre Zukúnft kämpfen. Michou Friesz macht diese Hörbuch mit ihrer warmen, weichen Stimme und ihrem Wiener Akzent zu etwas ganz Besonderem.

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Wien um 1900, die junge Lotte verliert ihren Vater jegliche Lebensgrundlage und macht sich auf in die große Stadt um sich dort ein neues Leben aufzubauen. Damals eigentlich undenkbar und doch bekommt sie eine Anstellung, revolutioniert die Mode und das "Bild" der Frauen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
19
5
1
0
0

Spannende und erfrischende Winterlektüre
von Bérénice Bernal am 06.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wien um die Jahrhunderwende, eine Frau, die ein Sportgeschäft leitet und sich auf Wintersport für Mann und Frau spezialisiert. Als sie auf Empfehlung ihrer Verkäuferin Lotte "Damenskihosen" vermarktet, ist die Angelegenheit sehr skandalös!

Schöner historischer Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Vöcklabruck am 23.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In dem Roman „Lottes Träume“ von Beate Maly geht es um Lotte Seidl. Sie ist eine junge Frau, die erst vor kurzem ihren Vater verloren hat. In ihrem Heimatort Mürzzuschlag kann sie nicht bleiben und so zieht sie 1904 nach Wien und versucht dort eine Anstellung zu finden. Sie hat Glück und wird in dem Sportartikelgeschäft von Mizz... In dem Roman „Lottes Träume“ von Beate Maly geht es um Lotte Seidl. Sie ist eine junge Frau, die erst vor kurzem ihren Vater verloren hat. In ihrem Heimatort Mürzzuschlag kann sie nicht bleiben und so zieht sie 1904 nach Wien und versucht dort eine Anstellung zu finden. Sie hat Glück und wird in dem Sportartikelgeschäft von Mizzi Kauba als Verkäuferin eingestellt. Lotte hat viel Ahnung vom Wintersport und vom Wandern und ist eine Bereicherung für das Geschäft. Mizzi Kauba will nämlich in Zukunft auch Sportkleidung für Frauen verkaufen, was in Wien einen Skandal auslöst. Trotzdem hat es Lotte nicht einfach, denn es gibt auch eine Verkäuferin im Geschäft, die sie so gar nicht mag. Aber Lotte lässt sich davon nicht unterkriegen und lebt sich schön langsam in Wien ein und lernt sogar einen sehr netten Mann kennen, der bei ihr Schi kauft. „Lottes Träume“ hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Lotte ist nämlich so eine liebenswerte Person, dass ich sie sofort in mein Herz geschlossen habe. Sie ist grundehrlich und sehr hilfsbereit. Ich konnte mich so gut in ihre Situation hineinversetzen und musste mit ihr einfach mitfiebern. Frau Maly beschreibt Lottes Leben in Wien um 1904 so bildhaft, dass man glaubt mit dabei zu sein. Die Autorin zeigt uns das historische Wien und sie erzählt uns auch darüber, wie die Leute damals gelebt haben und wie viel Armut es in Wien zu dieser Zeit gab. Für eine Verkäuferin war es damals sicher kein leichtes Leben, denn ein Arbeitstag war lang und anstrengend und die Unterkünfte auch nicht besonders wohnlich. Um 1904 herum gab es auch noch nicht so viele Geschäfte, wo Frauen arbeiten konnten, denn die Kaufhäuser, wie es sie heute gibt, sind damals erst entstanden und der Beruf Verkäuferin war relativ neu. Lotte ist ja bei ihrem Vater in Mürzzuschlag aufgewachsen. Ihr Vater hat ihr von klein auf Schi fahren beigebracht. Für Frauen war das damals auch eher ungewöhnlich, denn Frauen mussten sich damals immer noch an viele Gesellschaftsregeln halten. In dem Roman beschreibt Frau Maly auch, wie Mizzi Kauba die Gesellschaftsregeln bricht und auch für Frauen Sportkleidung und zwar Hosen verkauft. Damals war das ein Tabuthema. Dieser Roman ist nicht nur eine schöne romantische Geschichte, nein sie zeigt auch sehr bildhaft die Entwicklung des Wintersports. Mir hat der Roman sehr gut gefallen und ich konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen. Die Mischung aus romantischer Geschichte und historischem Roman, mit realem Hintergrund war einfach eine perfekte Mischung. Ich habe diesen Roman wirklich geliebt und bin froh, dass ich ihn gelesen habe. Von mir bekommt „Lottes Träume“ 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

Ein richtig schöner Schmöker!
von Monika Schulte aus Hagen am 09.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wir schreiben das Jahr 1904. Als Lottes Vater plötzlich stirbt, steht sie alleine da. Im beschaulichen und kleinen Ort Mürzzuschlag gibt es keine Zukunft mehr für die junge Frau, die nichts so sehr liebt, als in den Bergen zu wandern und Ski zu fahren. So packt Lotte ihre wenigen Habseligkeiten und fährt nach Wien. Hier hoff... Wir schreiben das Jahr 1904. Als Lottes Vater plötzlich stirbt, steht sie alleine da. Im beschaulichen und kleinen Ort Mürzzuschlag gibt es keine Zukunft mehr für die junge Frau, die nichts so sehr liebt, als in den Bergen zu wandern und Ski zu fahren. So packt Lotte ihre wenigen Habseligkeiten und fährt nach Wien. Hier hofft sie auf eine Anstellung als Verkäuferin. Mehr oder weniger einem Zufall ist es zu verdanken, dass sie tatsächlich eine Stelle im Bergsportladen von Mizzi Kauba bekommt. Auch Mizzi Kauba liebt den Bergsport. In Lotte sieht sie eine Person, die ihr behilflich sein kann, das Geschäft voranzutreiben. Leicht hat es Lotte jedoch nicht, denn die Konkurrenz ist groß und eine Neiderin befindet sich direkt unter den Kolleginnen. Auch mit der Chefin ist es alles andere als einfach. Schon das kleinste Vergehen wird strengstens bestraft. Lotte verliebt sich in Jakob Sonnstein, einem jungen Arzt, der sich in einem Hospital um kranke Kinder kümmert, manchmal mehr, als sein Chef es gerne sehen würde. Auch Jakob fühlt sich zu Lotte hingezoge, doch Jakob ist bereits mit der besten Freundin seiner Schwester verlobt und die Familie ist auf deren Mitgift angewiesen. "Lottes Träume" - ein richtig schöner Schmöker über zwei Frauen, die mehr sein wollen, als nur das Anhängsel eines Ehemannes. Sie wollen selbständig sein. Sie wollen ihr eigenes Geld verdienen. Sie wollen ihre Träume leben. Alles andere als einfach in einer Zeit, in der die Männer über alles bestimmen. Frauen auf Skiern? In Hosen?! Ein Skandal! Der Roman, nicht nur eine Geschichte aus einer vergangenen Zeit, sondern auch ein hervorragendes Sittengemälde einer Zeit, die uns nur noch aus Geschichtsbüchern bekannt ist. Mizzi Kauba ist übrigens eine historisch verbürgte Person. "Lottes Träume" - der erste Teil einer Reihe und garantiert ein kurzweiliges Lesevergnügen!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Lottes Träume

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Lottes Träume

    1. Lottes Tr\E4ume