Meine Filiale

Geblendet

MP3 Format, Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Die Jenny Aaron-Reihe Band 3

Andreas Pflüger

(63)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
14,49
bisher 19,99
Sie sparen : 27  %
14,49
bisher 19,99

Sie sparen:  27 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Geblendet

    Suhrkamp

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    11,00 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen
  • Geblendet

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

18,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

14,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Eine adrenalingeladene Achterbahnfahrt durch die Finsternis und die gnadenlose Bilanz eines Lebens

Die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron setzt alle Hoffnungen in eine Therapie, die ihr das Augenlicht zurückgeben soll. Doch die Männer, die im letzten Winter für sie starben, lassen sie nicht los. Aaron weiß, was sie ihnen schuldet und muss sich die Frage stellen, was wichtiger ist: ihr Augenlicht vielleicht wiederzubekommen oder die Abteilung, jene Spezialeinheit, der sie ihr Leben verschrieben hat, vor ihrer größten Bedrohung zu beschützen? „Es ist niemals leicht” lautet der Kodex der Abteilung. Das gilt mehr als je zuvor. Aber ist die Abteilung wirklich das, wofür Aaron sie immer hielt?

Nina Kunzendorf und Jenny Aaron – selten hat eine Stimme so gut gepasst.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 13h 57)

Andreas Pflüger wurde 1957 in Thüringen geboren. Er wuchs im Saarland auf und lebt seit vielen Jahren in Berlin. Zu seinen Werken gehören Theaterstücke, Drehbücher für Kino- und Fernsehfilme, Hörspiele und Romane. Nach Endgültig und Niemals erscheint mit Geblendet die Fortsetzung seiner Reihe rund um die blinde Ermittlerin Jenny Aaron.

Nina Kunzendorf ist seit 2002 in zahlreichen preisgekrönten Kino- und TV-Produktionen zu sehen. Bis 2012 ermittelte sie u. a. als Tatort-Kommissarin in Frankfurt. Als Darstellerin wurde Nina Kunzendorf mit zahlreichen wichtigen Preisen ausgezeichnet. Für Random House Audio leiht sie Andreas Pflügers Thriller-Reihe um die blinde Ermittlerin Jenny Aaron ihre facettenreiche Stimme.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Nina Kunzendorf
Spieldauer 837 Minuten
Erscheinungsdatum 16.09.2019
Verlag Random House Audio
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783837143935

Weitere Bände von Die Jenny Aaron-Reihe

mehr
  • Band 1

    Endgültig Endgültig Andreas Pflüger
    • Endgültig
    • von Andreas Pflüger
    • (92)
    • Hörbuch
    • 22,99
  • Band 2

    Niemals Niemals Andreas Pflüger
    • Niemals
    • von Andreas Pflüger
    • (76)
    • Hörbuch
    • 19,99
  • Band 3

    Geblendet Geblendet Andreas Pflüger
    • Geblendet
    • von Andreas Pflüger
    • (63)
    • Hörbuch
    • 14,49

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Sehr gut! Ich empfand den Plot als sehr spannend, gut aufgebaut und durchdacht. Obwohl ich die ersten beiden Bände nicht kenne, kam ich bestens zurecht. Schade nur, dass ich jetzt schon einiges über die Vorgänger weiß. Also: Am Besten alle Bände der Reihe nach lesen und genießen!

Spannung pur!

Rafael Ulbrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein höchst anspruchsvoller Thriller, gewaltig in der Sprache und unglaublich spannend! Im Milieu von Terrorismus, Geheimdiensten und Politik inszeniert Andreas Pflüger einen emotionalen Trip erster Klasse. Es gelingt ihm ein überzeugender Einblick in die Welt der Blinden und damit verbunden die Beschreibung einer Explosion, wie ich sie noch nie gelesen habe! Wahnsinn! Als dritter Band der Trilogie, aber auch als Solitär mit ganz kleinen Verständniseinschränkungen zu lesen. Aber unbedingt lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
63 Bewertungen
Übersicht
30
17
11
5
0

von Angela Kränzlein aus Darmstadt am 09.04.2020
Bewertet: anderes Format

Das Finale der Trilogie um die blinde Polizistin Jenny Aaron ist anders als erwartet. Natürlich gibt es auch hier wieder Action und überraschende Wendungen, aber zusätzlich gibt es auch tiefe Einblicke in die Psyche und wird fast philosophisch. Vielseitig und ein toller Abschluss

Geblendet
von ZeilenZauber aus Hamburg am 26.01.2020

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Ähm, tja, das ist ein Thriller und ich fragte mich, wo bleibt die Spannung. Brutale Kämpfe werden nicht meist recht klinisch beschrieben, nicht erlebt und die Sprecherin Nina Kunzendorf blieb auch ziemlich gleich in ihren Tonalitäten. Wären hier mehr Emotionen transportiert worden, wäre es garantiert spann... ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Ähm, tja, das ist ein Thriller und ich fragte mich, wo bleibt die Spannung. Brutale Kämpfe werden nicht meist recht klinisch beschrieben, nicht erlebt und die Sprecherin Nina Kunzendorf blieb auch ziemlich gleich in ihren Tonalitäten. Wären hier mehr Emotionen transportiert worden, wäre es garantiert spannender geworden. Auch wenn die Beschreibungen der Kämpfe recht sachlich waren. Somit trat die Spannung nur punktuell auf und flachte anschließend sofort wieder ab. Als im Hörbuch selber Daredevil erwähnt wurde, fielen mir die Parallelen von Aaron dazu auf. Dann hätte das Ganze aber als Fantasy, Sci-Fi oder sonstwas deklariert werden sollen und nicht als Thriller. Denn dass Aaron durch ihre Blindheit einen sechsten Sinn entwickelt hat, der über das normale Maß hinausgeht, war total unrealistisch. Ich hätte mir das gefallen lassen, wenn die Action gestimmt hätte. Tja, diese wurde allerdings auch durch den wortgewaltig ausschweifenden Schreibstil des Autors gebremst. Das grenzte teilweise echt an Lyrik und die Weisheiten, die präsentiert wurden, waren auch alle ziemlich platt und abgedroschen. Also mich konnte das Hörbuch nicht überzeugen, aber für den Ansatz, die Idee und die überraschende Auflösung zum Prolog vergebe ich knappe 3 geblendete Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron setzt alle Hoffnungen in eine Therapie, die ihr das Augenlicht zurückgeben soll. Doch die Männer, die im letzten Winter für sie starben, lassen sie nicht los. Aaron weiß, was sie ihnen schuldet und muss sich die Frage stellen, was wichtiger ist: ihr Augenlicht vielleicht wiederzubekommen oder die Abteilung, jene Spezialeinheit, der sie ihr Leben verschrieben hat, vor ihrer größten Bedrohung zu beschützen? „Es ist niemals leicht” lautet der Kodex der Abteilung. Das gilt mehr als je zuvor. Aber ist die Abteilung wirklich das, wofür Aaron sie immer hielt?

Erst verwirrend, dann spannend
von BücherwurmNZ am 10.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Bei "Geblendet" handelt es sich nach "Endgültig" und "Niemals" um den dritten Band über die blinde Polizistin Jenny Aaron. Ich habe die ersten beiden Teile nicht gelesen und erst einmal nur Bahnhof verstanden. Die sehr vielen Namen konnte ich nicht zuordnen und wusste nicht, was vorher geschehen ist. Für mich waren die erste... Bei "Geblendet" handelt es sich nach "Endgültig" und "Niemals" um den dritten Band über die blinde Polizistin Jenny Aaron. Ich habe die ersten beiden Teile nicht gelesen und erst einmal nur Bahnhof verstanden. Die sehr vielen Namen konnte ich nicht zuordnen und wusste nicht, was vorher geschehen ist. Für mich waren die ersten knapp 200 Seiten verwirrend, was das sprunghafte Erzählen von Andreas Pflüger nicht besser gemacht hat. Plötzlich war man an einem anderen Ort, zu einer anderen Zeit und konnte das in den Kontext der gegenwärtigen Geschichte nur schwer einordnen. Doch wenn man sich an den Erzählstil des Autors gewöhnt hat und weiß, wer wer ist, ist das Buch fesselnd. Denn der Thriller wird nach einer Verfolgungsjagd richtig spannend. Aaron und ihre früheren Kollegen müssen um ihr Leben fürchten. Das Ende aber ist für mich nicht ganz verständlich. Interessanter als die Bedrohung Aarons und der Spezialeinheit, der sie früher angehörte, finde ich Jenny Aaron selbst. Sie hatte aufgrund ihres Vaters eine ungewöhnliche Kindheit und viele Fertigkeiten und Fähigkeiten in Bezug auf das Kämpfen und Töten. Ihre sympathische, selbstsichere und kämpferische Persönlichkeit ist fesselnd. Ihr Umgang mit dem Blindsein und ihr Versuch, wieder sehen zu können sind sehr authentisch beschrieben und faszinierend. Fazit: Ich kann das Buch nur denen empfehlen, die die Vorgänger kennen und mehr über das Blindsein, der Bewältigung des Alltags und das Kämpfen ohne Sehsinn wissen wollen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Geblendet

    1. Geblendet