Meine Filiale

Hollie & Fux

Bilderbuch

Nini Alaska

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Hollie lebt bei ihrer Großmutter in einer kleinen schwedischen Stadt. Ihre Eltern, die als Schauspieler beruflich viel unterwegs sind, sieht sie kaum und immer mehr wünscht sie sich ein richtiges Familienleben. Als sie eines Tages Fux kennenlernt und dieser zu ihr und ihrer Großmutter zieht, ändert sich einiges. Hollie hat nun einen echten Freund. Die beiden fahren ans Meer, streifen durch die Stadt, gehen ins Kino und sind froh, sich gefunden zu haben. Doch zum wirklich großen Glück fehlt beiden noch etwas: Hollie vermisst ihre Mutter und ihren Vater und Fux sehnt sich nach Wald, den er in einem Film zum ersten Mal gesehen hat. So kann es nicht weitergehen und Hollie beschließt, etwas zu unternehmen. Aber was hat das Foto vom Dachboden mit dem kleinen roten Häuschen zwischen den Tannen wohl damit zu tun?

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 19.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86429-454-9
Verlag Tulipan Verlag
Maße (L/B/H) 25,6/23,6/1 cm
Gewicht 419 g
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Auflage 1
Illustrator Nini Alaska

Buchhändler-Empfehlungen

Freundschaft & Heimat

I. D., Thalia-Buchhandlung Mayersche Buchhandlung Essen

Hollie & Fux ist eine Geschichte über zwei Fremde, die Freunde werden, weil sie beide nicht so richtig wissen, was Heimat ist. Hollies Eltern sind als Schauspieler ständig in der Welt unterwegs, so dass sie bei ihrer Großmutter lebt. Fux (der immer "Grrr" sagt, so süß!) hat immer schon in der Stadt gelebt und sich von Müll ernährt, bis er bei Hollie eingezogen ist. Eines Tages machen sie einen Ausflug, und Hollie fragt, ob Fux den Wald nicht manchmal vermissen würde. Fux entgegnet, dass er nie was anderes als die Stadt kannte. Gemeinsam machen sie eine Wanderung zu Großmutters altem Haus im Wald. Für beide ist es eine ganz neue Erfahrung. Dann tauchen Großmutter und Hollies Eltern auf, die sich sorgend auf die Suche nach den beiden gemacht haben. Sie verkünden, dass sie bleiben werden, und fortan wohnen alle gemeinsam in dem Haus im Wald - in einer richtigen Heimat. Eine richtig schöne Geschichte über Freundschaft und Heimat!

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Diese phantasievolle Bilderbuchgeschichte über ein kl.Mädchen(Kitakind) das sich mit einemsprechenden Stadt?fuchs anfreundet, hat einiges an Text und lebt von Nini A.'s liebenswürdigen Illustrationen.Als der Fuchs merkt,das er den Wald braucht,finden er u.Kind ein neues Zuhause .

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Ein Fuchs, der wie ein Mensch lebt
von Daggy am 21.09.2019

Hollie lebt bei ihrer Oma am Rande einer Stadt in Schweden, ihre Eltern spielen in Filmen mit und sind immer in der Welt unterwegs. Nur zum Geburtstag besuchen sie Hollie und alle feiern zusammen. Als Hollie einen Fuchs beobachtet, der in der Mülltonne stöbert, bietet sie ihm ein paar ihrer Pfannkuchen an. So kommt es, dass der ... Hollie lebt bei ihrer Oma am Rande einer Stadt in Schweden, ihre Eltern spielen in Filmen mit und sind immer in der Welt unterwegs. Nur zum Geburtstag besuchen sie Hollie und alle feiern zusammen. Als Hollie einen Fuchs beobachtet, der in der Mülltonne stöbert, bietet sie ihm ein paar ihrer Pfannkuchen an. So kommt es, dass der Fux bei Hollie einzieht. Er schläft bei Hollie im Zimmer und liest mit ihr Bücher. So erfährt er viel vom Leben der Menschen, er zeigt Hollie, wie ein Stadtfuchs lebt. Zusammen mit der Oma fahren die Freunde ans Meer. Dann gehen die beiden ins Kino, dort will Hollie Fux ihre Eltern zeigen. Immer wieder sieht Fux Bilder vom Wald und auch in dem Film wird ein Fuchs in einem Wald gezeigt. Da bekommt er Heimweh, obwohl er doch immer in der Stadt gelebt hat. Hollie hat da eine Idee. Der Text des Buches ist schon etwas länger, vierjährige Bucherfahrene Kinder werden damit klar kommen. Der Fuchs in diesem Buch trägt Kleidung und benimmt sich eher wie ein Kind. Die Geschichte hat viel Gefühl und am Ende kommen die Eltern zurück um mit Hollie, Fux und Oma zu leben. Die Bilder sind sehr realistisch gemalt und zeigen ein Schweden aus dem Bilderbuch, mit Wäldern und roten kleinen Holzhäusern.


  • Artikelbild-0