Psychose

Ein Wayward-Pines-Thriller 1

Ein Wayward-Pines-Thriller Band 1

Blake Crouch

(24)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Psychose

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

21,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wayward Pines, Idaho, eine idyllische Kleinstadt mitten im Nichts. Hier soll Secret-Service-Agent Ethan Burke zwei Vermisste aufspüren. Doch als er nach einem Verkehrsunfall im Krankenhaus des Ortes wieder zu sich kommt, ist seine eigentliche Mission sein geringstes Problem: All seine Sachen sind verschwunden, die Menschen um ihn herum verhalten sich äußerst merkwürdig, auf seine Fragen bekommt er nur ausweichende Antworten. Und als Ethan dann versucht, Wayward Pines zu verlassen, stößt er auf einen unüberwindbaren Zaun – und ein grauenvolles Geheimnis ...

Blake Crouch ist der Autor einiger höchst erfolgreicher Romane, darunter der internationale Bestseller »Dark Matter. Der Zeitenläufer« und die Wayward-Pines-Trilogie, die als TV-Serie verfilmt wurde. Blake Crouch lebt mit seiner Familie in Colorado.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 16.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48970-1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/12,8/3,8 cm
Gewicht 418 g
Originaltitel Pines
Übersetzer Kerstin Fricke

Weitere Bände von Ein Wayward-Pines-Thriller

  • Psychose Psychose Blake Crouch Band 1

    Psychose

    von Blake Crouch

    Buch

    10,00 €

    (24)

  • Wayward Wayward Blake Crouch Band 2

    Wayward

    von Blake Crouch

    Buch

    10,00 €

    (9)

  • Die letzte Stadt Die letzte Stadt Blake Crouch Band 3

    Die letzte Stadt

    von Blake Crouch

    Buch

    10,00 €

    (10)

Buchhändler-Empfehlungen

Dermot Willis, Thalia-Buchhandlung Kassel

Für Fans von Stephen King oder auch Stephen Chboskys neustes Buch. Wunderschön Atmosphärisch und großartig erzählt.

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Zweiter Teil einer dreibändigen Dystopie im Stil von Stephen Kings "Die Arena". Düster, spannend und erwachsen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
15
4
5
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 05.08.2020
Bewertet: anderes Format

Schräger Thriller aus dem Science Fiction Bereich.

Mysteriös, intelligent und nervenaufreibend
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 03.05.2020

Blake Crouch hat mich mit diesem Thriller total gepackt! Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und habe mehrmals laut „Das gibt’s doch nicht!“ ausgerufen, da ich kaum glauben konnte, was passiert. Zum Ende hin wurde es mir ein wenig zu bizarr, doch mein Fazit lautet: Ich werde auf jeden Fall die beiden weiteren Bände lesen!

“Abgefahren”
von Lexys BookDelicious am 09.03.2020

Selten habe ich ein Thriller-Cover gesehen was mich so begeistert hat. Der Titel passt da wirklich gut zum Hintergrund. Mir gefällt besonders das alles auf dem Kopf steht. Wirkt verwirrend. Also genau das was es soll. Aber nicht nur das Cover konnte mich überzeugen. Auch der Klappentext war dementsprechend gut und hat mich sehr... Selten habe ich ein Thriller-Cover gesehen was mich so begeistert hat. Der Titel passt da wirklich gut zum Hintergrund. Mir gefällt besonders das alles auf dem Kopf steht. Wirkt verwirrend. Also genau das was es soll. Aber nicht nur das Cover konnte mich überzeugen. Auch der Klappentext war dementsprechend gut und hat mich sehr neugierig auf diese Geschichte gemacht. Ich habe schon lange keinen Thriller mehr gelesen der mich so in seinen Bann gezogen hat. Schon die ersten Seiten haben mich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen lassen. Die Geschichte wird von Seite zu Seite immer spannender und vor allem immer mysteriöser. Man merkt schnell das in Wayward Pines nichts mit rechten Dingen zugeht. Genau aus diesem Grund ist es auch ziemlich schwer das Buch wegzulegen. man will einfach nur wissen wie es weitergeht. Man möchte die Geheimnisse um den Ort lüften. Der Spannungsbogen nimmt zwar ab der Hälfte des Buches ein bisschen ab, aber am Ende kommt es ganz auf seine Kosten. Der Schreibstil von Blake Crouch hat mich ziemlich überrascht. Das Buch liest sich sehr flüssig und überzeugt mit seinem Worldbuilding. Crouch hat hier nämlich etwas erschaffen was man nur aus Serien kennt. Genau das ist aber auch wieder ein kleiner Kritikpunkt. Thriller-Fans sollten sich auch mit anderen Genres auskennen oder ihnen zumindest nicht abgeneigt sein. Psychose ist nämlich kein vollwertiger Thriller. Gerade zum Ende hin würde ich das Genre tatsächlich eher in die Kategorie der Dystopien einordnen. Wenn man die Geschichte genau unter die Lupe nimmt sind manchmal auch ein paar Dinge nicht genau beschrieben oder etwas zu löchrig. Ich habe dort einfach versucht drüber hinwegzusehen. Gerade was die Gestaltung der Stadt angeht oder was das Ende der Geschichte betrifft. Mein Fazit: Psychose ist sehr spannend geschriebenes Buch. Gerade mit dem Ende rechnet man eher nicht. Ich war sehr überrascht und habe mir direkt den zweiten Band bestellt. Schließlich muss ich unbedingt wissen wie es mit Wayward Pines weitergeht. Von mir gibt es Gedächtnisunterstützende 5 von 5 Delicious Sternchen.


  • Artikelbild-0