Warenkorb
 

Macbeth

Blut wird mit Blut bezahlt. Thriller


»Nesbøs bestes Buch.« FAS

Die Straßen sind voller Blut, Banden liefern sich unerbittliche Kämpfe, und Drogen überfluten die Stadt – Inspector Macbeth kennt seine Gegner nur allzu gut. Doch er ist unbestechlich, gerissen und klug. Er lässt einen Deal nach dem anderen hochgehen, die Drogenbosse beißen sich an ihm die Zähne aus. Aber irgendwann ist auch für ihn die Verlockung von Geld und Respekt zu stark, und sein größter Feind wird die erwachende Gier nach Macht. Doch er weiß, dass einer wie er niemals ganz nach oben gelassen wird. Außer – er tötet.

Portrait
Jo Nesbø, 1960 geboren, zählt zu den renommiertesten und innovativsten Krimiautoren seiner Generation. Seine Bücher wurden in über 50 Sprachen übersetzt, seine Harry-Hole-Thriller verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über 5 Millionen Mal. »Macbeth« stieg direkt nach Erscheinen in die Top 5 der SPIEGEL-Bestsellerliste ein und stand auf der Krimibestenliste. Jo Nesbø lebt in Oslo.

André Mumot ist promovierter Kulturwissenschaftler, Journalist, Autor und Literaturübersetzer. Seit 2008 übersetzt er Autoren wie Neil Gaiman, Raquel J. Palacio, Nick Harkaway und Aleksandar Hemon. Er lebt in Berlin.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 22.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10533-6
Verlag Penguin TB Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/4,3 cm
Gewicht 490 g
Übersetzer André Mumot
Verkaufsrang 3456
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Shakespeare 2.0

Thomas Coenen, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Nesbo hat in der "Hogarth Shakespeare Project" Reihe sich des Macbeth angenommen und daraus einen düsteren Krimi gemacht. Man hat von der ersten Seite an das Gefühl, sich in einem Film Noir oder in Sin City zu befinden. Tolle Adaption eines Klassikers den man im Anschluß direkt auch noch einmal lesen sollte.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ein sehr ungewöhnlicher Nesbo... eher eine an ein finsteres US-amerikanisches Gangster-Epos angelehnte Neu-Adaption des Shakespeare-Dramas als ein typisch nordischer Krimi. Genial

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
16
6
1
0
3

Nesbo
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Aussee am 09.08.2019

Super Buch ! Jo Nesbo ist wie immer sehr gut, warte schon auf den neuen Harry Hole !

Nesbo zerrt an den Haaren...
von einer Kundin/einem Kunden aus Herisau am 22.05.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Als bekennender Harry Hole - Begeisterter habe ich mich natürlich auch an Macbeth rangemacht. Die Idee mit der Anlehnung an Shakespeare klingt auf den ersten Blick interessant, aber... Nesbo hat so viel an den Haaren herbeigezerrt und unschlüssige Wendungen in Kauf genommen, um den (eigenen) Anspruch der Vorlage zu erfüllen, das... Als bekennender Harry Hole - Begeisterter habe ich mich natürlich auch an Macbeth rangemacht. Die Idee mit der Anlehnung an Shakespeare klingt auf den ersten Blick interessant, aber... Nesbo hat so viel an den Haaren herbeigezerrt und unschlüssige Wendungen in Kauf genommen, um den (eigenen) Anspruch der Vorlage zu erfüllen, dass er seine hohe Kunst der überraschenden Verstrickungen und kraftvollen, spannungsgeladenen Atmosphären in den Hintergrund stellt. Zurück bleibt eine vorhersehbare und künstlich gequetschte Fleissarbeit, eine nicht fesselnde Warteschlaufe bis zum Erscheinen des neuen Harry Holes im Herbst. Selbstverständlich werde ich den lesen!

Sehr nah am Original
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Stilistisch gut, spannend. Klare Empfehlung nicht nur für Krimifreunde. Wie wenig sich die Menschen verändert haben. Den Inhalt setze ich als bekannt voraus.