Warenkorb

Bangkok

Rezepte und Geschichten aus dem Herzen Thailands

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Das Thai-Kochbuch für Food-Enthusiasten

Dieses wunderschöne und zutiefst persönliche Buch ist eine Ode an Bangkok, dem Top-Food-Reiseziel der Welt. Es wurde mit dem »Art of eating Prize« als das beste Kochbuch des Jahres 2018 ausgezeichnet. 120 authentische Gerichte spiegeln die Vielfalt der gesunden Aromenküche Thailands – von traditionellen Familienrezepten über Klassiker der besten Restaurants, köstlichem Streetfood bis hin zu modernen Kreationen internationaler Spitzenköche. Der Autorin gelingt es, die komplexe Küche ihrer Heimat mit ihrer unvergleichlichen Geschmacksvielfalt so genial zu vermitteln, wie nie zuvor. Alle Rezepte sind logisch nachvollziehbar aufbereitet und praktische Alternativen für spezielle Zutaten ermöglichen die problemlose Zubereitung.

Die thailändische Küche ist heute beliebter als je zuvor. Dieses Buch beschreibt sie so authentisch wie kein anderes! Die außergewöhnliche Food- und Location-Fotografie macht das Buch zu einem Muss für jeden, der von Thailand und seiner Hauptstadt fasziniert ist.

Ausstattung: ca. 160 Farbfotografien

Portrait
Leela Punyaratabandhu ist in Bangkok geboren und wuchs in Thailand auf, sie lebt in Chicago und ist in beiden Kulturen tief verwurzelt. In ihrem preisgekrönten Kochblog »She Simmers« schreibt sie über thailändisches Essen und thailändische Restaurants in den USA und Thailand. Sie arbeitet u. a. für CNN Travel, Wall Street Journal und die Food-Website Serious Eats. Sie wurde von der Chicago Tribune zu einem der sieben neuen Food Writer und von Epicurious zu einem der 100 besten Home Cooks aller Zeiten gekürt. Ihr erstes Buch »Simple Thai Food« war in den USA ein großer Erfolg, ihr zweites Buch »Bangkok« wurde mit dem »Art of Eating Prize« für das beste Kochbuch 2018 ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 30.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-517-09787-9
Verlag Südwest
Maße (L/B/H) 25,9/19/3,2 cm
Gewicht 1307 g
Abbildungen ca. mit 160 Farbfotosgrafien
Übersetzer Ulrike Kretschmer
Verkaufsrang 22443
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
36,00
36,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Die Kultur des öffentlichen Speisens
von einer Kundin/einem Kunden am 21.10.2019

Nach ihrem Erfolg mit dem Kochbuch „Simple Thai Food“ legte Leela Punyaratabandhu nach und heraus kam das Buch „Bangkok. Rezepte und Geschichten aus dem Herzen Thailands“. Dafür erhielt sie den „Art of Eating Prize“ und das völlig zu Recht. Und man sei jedoch gewarnt: Eine einfache, zumal schnelle Küche für europäische Fingerfer... Nach ihrem Erfolg mit dem Kochbuch „Simple Thai Food“ legte Leela Punyaratabandhu nach und heraus kam das Buch „Bangkok. Rezepte und Geschichten aus dem Herzen Thailands“. Dafür erhielt sie den „Art of Eating Prize“ und das völlig zu Recht. Und man sei jedoch gewarnt: Eine einfache, zumal schnelle Küche für europäische Fingerfertigkeiten wird in dem Buch nicht geboten. Es wird auf hohem Niveau gekocht, und das mit vielen Zutaten. Auch wenn sich nicht alle Ingredienzen in einem beliebigen europäischen Supermarkt finden lassen, so spricht viel dafür, sich auf die Suche nach thailändisch, kulinarischen Schätzen zu begeben. Wer schon einmal in Bangkok war, wird beim Durchblättern der Rezepte in Erinnerungen schwelgen und sich an das wunderbare und köstlich schmeckende Straßenessen erinnern. Leela Punyaratabandhu legt viel Wert auf diese Kultur der öffentlichen Kulinarik hinzuweisen. Das thailändische Essen hat seinen Platz in der Öffentlichkeit, und zwar auf der Straße. Jedem ihrer Rezepte stellt sie eine kleine Impression zur Stadt, zum Essen oder zu dem Alltag der Menschen in Thailand voran, was die Entdeckungslust beim Lesen des schönen Kochbuchs steigert. Wem das nicht reicht, dem sei der Blog „shesimmers.com“ empfohlen.