Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Winterzauber im Central Park

Roman

Weihnachten steht vor der Tür, und Lara beschließt, ihr kleines englisches Heimatdorf Appleshaw zu verlassen und mit ihrer besten Freundin Susie zu verreisen. Und zwar nach New York! Nachdem ihr Freund Dan sie verlassen hat, soll der Zauber der Stadt, die niemals schläft, Laras gebrochenes Herz heilen. Als die beiden dort auf den unwiderstehlichen Schauspieler Seth Hunt treffen, scheint das außerdem die Gelegenheit, Dan eifersüchtig zu machen. Doch je mehr Zeit Lara mit Seth in der zu Weihnachten märchenhaft glitzernden Stadt verbringt, desto mehr wünscht sich ihr Herz ein Happy End mit ihm …

Portrait
Mandy Baggot ist preisgekrönte Autorin romantischer Frauenunterhaltung. Sie hat eine Schwäche für Kartoffelpüree und Weißwein, für Countrymusic, Reisen – und natürlich für Weihnachten. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann, ihren Töchtern und den Katzen Springsteen und Kravitz in der Nähe von Salisbury.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 21.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48978-7
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/12,9/3,8 cm
Gewicht 415 g
Originaltitel One New York Christmas
Abbildungen 72 schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Ulrike Laszlo
Verkaufsrang 1896
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Heike Kirchner, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

The same procedure as every year... Wenn auch vorhersehbar, passte diese romantische, winterliche Geschichte mit den sympathischen Hauptfiguren Lara und Seth im winterlichen New York wunderbar in meine Winterromance-Phase.

Liesel Layda, Thalia-Buchhandlung Riesa

Diese Story erzählt davon, wie man mit einem einzigen Tweet gleich mal von Appleshaw nach New York kommen kann. Denn ganau das ist Lara passiert. Und das Beste dort bekommt Sie eine exklusive Stadtführung von dem berühmten Schauspieler Seth Hunt. Sehr humorvoll und romantisch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
4
2
0
1

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Kirchdorf AG am 10.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Toller Roman, Witzige, spritzige und unterhaltsame Lektüre zur Weihnachtszeit und auch danach.

Seth Hunt und New York - Ein Highlight!
von Leonie Jakobs am 30.12.2019

Lara ist leidenschaftliche LKW-Fahrerin, trägt lieber Jeans statt Kleider und ist bisher in ihrem Leben noch nicht wirklich aus ihrem idyllischen Heimatdorf in Großbritannien herausgekommen. Sie wird jedoch jäh aus ihrer Letargie wachgerüttelt, als ihr bisheriger Freund Dan urplötzlich einen Schlusstrich zieht. Wie bereits im Kl... Lara ist leidenschaftliche LKW-Fahrerin, trägt lieber Jeans statt Kleider und ist bisher in ihrem Leben noch nicht wirklich aus ihrem idyllischen Heimatdorf in Großbritannien herausgekommen. Sie wird jedoch jäh aus ihrer Letargie wachgerüttelt, als ihr bisheriger Freund Dan urplötzlich einen Schlusstrich zieht. Wie bereits im Klappentext angedeutet, bricht sie daraufhin mit ihrer besten Freundin Susie nach New York auf, um ihren Liebeskummer zu vergessen. Susie arbeitet mit viel Begeisterung als Friseurin und möchte in New York nebenbei auch ihren spanischen Freund und Liebe ihres Lebens wiedersehen, den sie vor einem Jahr bei einem Seminar zu neuen Haartechniken kennenlernte. In New York angekommen, trifft Lara schließlich auf den gutaussehenden Schauspieler Seth Hunt, den sie vorher mit Susie zusammen während einer leicht beschwippsten Twitter-Aktion angeschrieben hatte. Wie diese genau aussah, müsst ihr selber nachlesen ;) Seth und Lara treffen zum ersten Mal im Central Park aufeinander und lernen einander schnell mögen. Seth weckt eine neue, abenteuerliche Seite in Lara, die sie vorher nie ausgelebt hatte und entfacht ihre Neugier an fremden Ländern und Kulturen. Seth Hunt war in diesem Roman mein persönliches Highlight! In seiner gefühlvollen, ehrlichen und einfühlsamen Art ist er natürlich ein wahrer Traum von einem Mann. Prädestiniert für die tiefgründigen, gefühlvollen Rollen, sucht und findet er sein Glück in Lara und ihrer simplen, wenig überdrehten Art. Wie es ausgeht und ob sie sich kriegen solltet ihr jedoch auch selbst herausfinden ... sonst nehme ich euch zu viel vorweg. Mandy Baggots Schreibstil ist typisch für dieses Genre der Frauenliteratur angenehm und leicht wegzulassen. Es bedarf keiner großen Gedankensprünge und Höchstleistungen. Auch sind die Charaktere gut herausgearbeitet, sodass wir sie als Leser und Leserin schnell kennenlernen und genügend einschätzen können. Das Cover ist, wie bei den meisten Weihnachtsromanen, einfach perfekt getroffen. Mit glitzernen Elementen und einem malerischen Setting, gibt es glaube ich nichts, was verbessert werden könnte. Abschließend habe ich dem Roman 4 von 5 Sternen gegeben. Der Winterzauber New Yorks wird von Mandy Baggot direkt zu einem in das eigene Wohnzimmer kapituliert und kreiert eine romantisch, schöne Weihnachtsstimmung; mit meinem kleinen persönlichen Highlight in Form von Seth Hunt. Ich glaube die meisten Frauen brauchen, oder wollen einen Seth Hunt ;) Ein Kritikpunkt von mir ist allerdings, dass die Autorin sich hier erneut einer ähnlichen Erzählstruktur bedient, wie in ihren vorigen Winterromanen. Dies wirkt sehr nach Schema F! Auch waren es mir in der Kennenlern-, Begegnungsphase von Seth und Lara ein paar unrealistische Zufälle zu viel des Guten. Abseits von diesen zwei Kritikpunkten hat mich der Roman jedoch gut unterhalten und ist genau das Richtige nach einem ereignisreichen Tag zur Entspannung und um die persönliche Weihnachtsstimmung weiter anzukurbeln.

Sehr humorvoller und romantischer Weihnachtsroman
von Lenisworldofbooks am 17.11.2019

Lara's Freund Dan möchte sich eine Auszeit von ihrer Beziehung nehmen. Ihre beste Freundin Susie beschließt daraufhin mit ihr zusammen nach New York zu fliegen, denn ihr Freund David lebt dort. In New York lernt Lara den attraktiven Schauspieler Seth kennen und erlebt zusammen mit ihm so einige lustige Abenteuer in der Großstadt... Lara's Freund Dan möchte sich eine Auszeit von ihrer Beziehung nehmen. Ihre beste Freundin Susie beschließt daraufhin mit ihr zusammen nach New York zu fliegen, denn ihr Freund David lebt dort. In New York lernt Lara den attraktiven Schauspieler Seth kennen und erlebt zusammen mit ihm so einige lustige Abenteuer in der Großstadt. Das Cover ist ein Traum und hat mich gleich in Winterstimmung gebracht. Auch die Geschichte dahinter hat mich nicht enttäuscht. Ab der ersten Seite war ich sofort mitten im Geschehen und habe mich in Laras Heimatstadt sofort sehr wohl gefühlt. Den Schreibstil habe ich von Beginn an geliebt. Er ist total locker und flüssig zu lesen. Die Geschichte ist auch sehr humorvoll und ich musste so oft lachen, wie schon lange bei keinem Buch mehr. Beispielsweise bei dem Satz "aus einem bestimmten Blickwinkel sieht er ein bisschen aus wie ein Schellfischfilet" oder als Susie einen Tweed an EdSheeran geschickt hat. Die Handlung ist auch sehr modern, mit bekannten Künstlern und moderner Technik. Es wird aus der Sicht von Lara und Seth geschrieben. So konnte ich beide Protagonisten sehr gut kennen lernen und ich fand die zwei so super. Lara mit ihrer Tollpatschigkeit hat mich immer zum Lachen gebracht, doch es gab auch einige tiefgründigere Szenen. Lara war auf der Suche nach sich selbst und hat das letztendlich auch geschafft. Ihre Freundin Susie ist echt der Knaller. Durch den sehr bildlichen Schreibstil hatte ich ein richtiges Kopfkino, beispielsweise als Lara einen Lemur von einem Weihnachtsbaum rettet. Auch ein wenig Weihnachtsstimmung ist bei mir durch das Buch aufgekommen. Im mittleren Teil fand ich die Handlung ein bisschen übertrieben, deshalb gibt es auch den halben Stern Abzug. Das Buch hat sich wie eine weihnachtliche Reise nach New York angefühlt. Die Geschichte eignet sich perfekt um in der stressigen Weihnachtszeit einfach mal den Kopf ausschalten zu können. Es bekommt von mir 4,5/5 Sterne.