Givens, K: Licht der Highlands (Historisch, Liebe)

Clans der Highlands-Reihe Band 1

Kathleen Givens

(16)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen
  • Givens, K: Licht der Highlands (Historisch, Liebe)

    GRIN

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    14,99 €

    GRIN

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

21,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine schicksalhafte Begegnung in den Highlands

Schottland, 1263: Der schönen Margaret MacDonald, der Tochter des Lairds von Somerstrath, wurde ein schweres Schicksal prophezeit, das sie mit dem richtigen Gefährten an ihrer Seite bezwingen kann. Kurz vor ihrer Hochzeit mit dem adeligen und gutaussehenden Lachlan Ross ist sie überzeugt, diesen Mann gefunden zu haben. Doch ihr Glück ist nicht von Dauer. Als sie von einer Reise zum Königshof nach Hause zurückkehrt, findet sie das Dorf verwüstet und geplündert vor. Ihr Bruder wurde entführt und der Rest ihrer Familie getötet. Nur einer kann ihr helfen, ihren Bruder zu finden - der Ire Gannon MacMagnus. Schafft sie es, mit der Hilfe dieses anziehenden Kriegers ihr Schicksal zu wenden?

Erste Leserstimmen "unglaublich mitreißend" "die Autorin weiß, wie man den Leser fesselt" "Toller Schreibstil, super Geschichte: klare Empfehlung!" "eindeutig mein Jahreshighlight" "ich konnte den Roman nicht zu Seite legen, einfach klasse"

Über die Autorin

Kathleen Givens, 1950-2010, gab ihr Schreibdebüt mit den gefeierten schottischen Historienromanen Die Rose von Kilgannon und Die Wälder von Kilgannon. Sie lebte im südlichen Californien und liebte es zu reisen, zu lesen und etwas über Geschichte zu lernen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 620
Erscheinungsdatum 11.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96087-727-1
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 19,3/12,6/3,5 cm
Gewicht 580 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
13
1
2
0
0

Eine spannende Geschichte in den Highlands, mitreißend und kurzweilig erzählt!
von Lesetiger am 07.04.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Der Klappentext hat mich richtig neugierig gemacht, denn ich liebe Geschichten in und um die Highlands. Dementsprechend war ich schon gespannt, ob der Inhalt das hält, was der Klappentext verspricht und ich wurde nicht enttäuscht. Für mich war es das erste Buch von Kathleen Givens und es hat mir richtig gut gefallen. Das Sett... Der Klappentext hat mich richtig neugierig gemacht, denn ich liebe Geschichten in und um die Highlands. Dementsprechend war ich schon gespannt, ob der Inhalt das hält, was der Klappentext verspricht und ich wurde nicht enttäuscht. Für mich war es das erste Buch von Kathleen Givens und es hat mir richtig gut gefallen. Das Setting wird sehr detailliert und bildhaft dargestellt und die Autorin bringt die Atmosphäre, die nach dem Überfall an der Küste herrscht, total gut rüber. Ein Großteil der Geschichte wird aus der Sicht von Margret MacDonald erzählt, aber man lernt auch den ein oder anderen Charakter besser kennen. Margret wird ein schweres Schicksal prophezeit, dass sie jedoch mit dem passenden Gefährten an ihrer Seite gut meistern könne. Sie glaubt an ihren künftige Ehemann, doch dieser Glaube wird kurz vor der Ehe mit dem adeligen Lechlan Ross schwer erschüttert. Und es kommt noch schlimmer für Margret, denn als sie vom Königshof zurückkehrt, findet sie ihr Dorf verwüstet und geplündert vor. Es scheint nur einen einzigen Überlebenden in ihrer Familie zu geben: ihren kleinen Bruder, den sie auf jeden Fall finden will. Doch dazu braucht sie Hilfe. Das Schicksal beschert ihr Gannon MacMagnus. Wird sie es schaffen, den Krieger für ihre Ziele zu überzeugen? Die Story ist spannend, emotional und nichts für zartbesaitete Gemüter. Es geht brutal zur Sache und die Autorin spart nicht mit Einzelheiten, aber gleichzeitig wird die Atmosphäre authentisch eingefangen. Es gibt viel Leid, Vorurteile, festgefahrene Gesellschaftsstrukturen, aber auch einen Hoffnungsschimmer am Ende des Horizonts und eine Prise Romantik. Die Story wurde kurzweilig und mitreißend erzählt und das Ende war sehr spannend und hat für mich gepasst. Ich mochte die beiden Charaktere Margret und Gannon sehr gerne, sie sind beide auf ihre Art sehr sympathisch und müssen sich einigen Schicksalsschlägen stellen. Nora Jakhosha hat das Hörbuch gesprochen und sie hat einen echt guten Job gemacht. Das Hörbuch ist mit 17,5 Stunden recht lang, aber die Sprecherin hat den Zuhörer gut unterhalten. Ihr Vortrag war kurzweilig mit einer tollen Stimme, der man gut zuhören kann. Außerdem hat sie den verschiedenen Protagonisten unterschiedliche Stimmen gegeben, sodass man das Hörbuch einfach genießen kann. Fazit: Eine Highlandstory mit historischem Hintergrund, toll und faszinierend vorgelesen.

tolles Hörbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 08.03.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Klapptext: Schottland, 1263: Der schönen Margaret MacDonald, der Tochter des Lairds von Somerstrath, wurde ein schweres Schicksal prophezeit, das sie mit dem richtigen Gefährten an ihrer Seite bezwingen kann. Kurz vor ihrer Hochzeit mit dem adeligen und gutaussehenden Lachlan Ross ist sie überzeugt, diesen Mann gefunden zu ha... Klapptext: Schottland, 1263: Der schönen Margaret MacDonald, der Tochter des Lairds von Somerstrath, wurde ein schweres Schicksal prophezeit, das sie mit dem richtigen Gefährten an ihrer Seite bezwingen kann. Kurz vor ihrer Hochzeit mit dem adeligen und gutaussehenden Lachlan Ross ist sie überzeugt, diesen Mann gefunden zu haben. Doch ihr Glück ist nicht von Dauer. Als sie von einer Reise zum Königshof nach Hause zurückkehrt, findet sie das Dorf verwüstet und geplündert vor. Ihr Bruder wurde entführt und der Rest ihrer Familie getötet. Nur einer kann ihr helfen, ihren Bruder zu finden - der Ire Gannon MacMagnus. Schafft sie es, mit der Hilfe dieses anziehenden Kriegers ihr Schicksal zu wenden? Meine Meinung: Ich wurde nach Schottland in das Jahr 1236 entführt.Dort lernte ich die junge Margarete MacDonald kennen.Natürlich begleitete ich sie eine Weile und erlebte viele interessante Momente. Ich verfolgte in vielen Hörstunden diese spannende Geschichte.Die Autorin hat alle Protagonisten sehr gut beschrieben und die Sprecherin Nora Jokhosha hat sie zum Leben erweckt.Ich schloss meine Augen und reiste in eine vergangene Zeit.Es gab so viele aufregende und bewegende Erlebnisse und ich durfte hautnah dabei sein.Die Sprecherin hat es hervorragend verstanden alles so emotional und gefühlvoll zu erzählen das man förmlich in die Geschichte hinein gezogen wurde.Die Spannung blieb durchweg erhalten.Besonders ans Herz gewachsen waren mit Margarete und Gannon.Ich war schon etwas wehmütig als die letzten Kapitel liefen und der Abschied bevorstand.Ich hätte noch viele Stunden verweilen und lauschen können. Auch das Cover ist ist einfach traumhaft schön.Es rundet das brillante Werk ab. Ich hatte viele tolle Hörstunden und vergebe glatte 5 Sterne.

Mitreißend, erzähltes Hörbuch das mich in eine längst vergangene Epoche entführt hat.
von Lesefreund am 07.03.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Klappentext: Schottland, 1263: Der schönen Margaret MacDonald, der Tochter des Lairds von Somerstrath, wurde ein schweres Schicksal prophezeit, das sie mit dem richtigen Gefährten an ihrer Seite bezwingen kann. Kurz vor ihrer Hochzeit mit dem adeligen und gutaussehenden Lachlan Ross ist sie überzeugt, diesen Mann gefunden zu ha... Klappentext: Schottland, 1263: Der schönen Margaret MacDonald, der Tochter des Lairds von Somerstrath, wurde ein schweres Schicksal prophezeit, das sie mit dem richtigen Gefährten an ihrer Seite bezwingen kann. Kurz vor ihrer Hochzeit mit dem adeligen und gutaussehenden Lachlan Ross ist sie überzeugt, diesen Mann gefunden zu haben. Doch ihr Glück ist nicht von Dauer. Als sie von einer Reise zum Königshof nach Hause zurückkehrt, findet sie das Dorf verwüstet und geplündert vor. Ihr Bruder wurde entführt und der Rest ihrer Familie getötet. Nur einer kann ihr helfen, ihren Bruder zu finden - der Ire Gannon MacMagnus. Schafft sie es, mit der Hilfe dieses anziehenden Kriegers ihr Schicksal zu wenden? Meine Meinung: Eine wirklich spannende Geschichte über barbarische Wikinger die Tod und Unheil über Margarets Familie und ganz Schottland bringen. In diesen unsicheren Zeiten entwickelt sich eine romantische Liebe zwischen Margaret und dem Iren Gannon. Der stolze Ire fühlt sich sofort auf magische Weise zu dem schönen Mädchen hingezogen und auch sie kann sich dem dem Zauber nicht entziehen. Bis sich die beiden dennoch ihre Liebe zueinander eingestehen könnnen, müssen viele Hindernisse und Gefahren bewältigt werden. Die vielen unterschiedlichen Charakter haben ihre Rolle gut ausgefüllt und sich im Laufe der Zeit immer weiter entwickelt. Mein Lieblingsprotagonist ist Gannon Mc Magnus, ich finde ihn so charmant auch was seine anfängliche Zurückhaltung Margaret gegenüber angeht. Das macht ihn alles sehr symphatisch. Die Sprecherin Nora Jokhosha hat eine atemberaubende Highland-Saga fesselnd erzählt und Gefühle und Emotionen erstklassig transportiert. Die Stimme hat mich in eine fremde, längst vergangende Zeit entführt. Mir hat dieses Hörbuch sehr gut gefallen und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Fazit: Absolute Hörempfehlung. Verdiene ***** Sterne.

  • Artikelbild-0