Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Gefürchtet

Thriller

Jane Hawk Band 3

Als Ex-FBI-Agentin Jane Hawk im Tod ihres Mannes ermittelte, stieß sie auf eine Verschwörung von höchstem Ausmaß: Eine elitäre Gruppe, die Arkadier, haben sich vorgenommen, die USA nach ihren Vorstellungen umzugestalten. Dazu nutzen sie Nano-Kontrollmechanismen, die ihrem Opfer den freien Willen rauben. Die sogenannten »Angepassten« führen aus, was ihnen gesagt wird - und wenn es der eigene Selbstmord ist.
Immer mehr Arkadier fürchten die Enttarnung durch Jane. Je höher sie in deren Ränge vorstößt, desto gefährlicher wird es für sie - und ihren fünfjährigen Sohn Travis.
Portrait
Dean Koontz ist in Pennsylvania geboren und aufgewachsen. Er begann parallel zu seiner Tätigkeit als Lehrer zu schreiben. Seine Frau Gerda erkannte schnell sein Talent und unterstützte ihn in den folgenden Jahren finanziell, sodass er sich voll auf seine Karriere als Schriftsteller konzentrieren konnte. Inzwischen wurden seine Werke in 38 Sprachen übersetzt und mehr als 450 Millionen Mal verkauft. Dean lebt mit Gerda und ihrem Golden Retriever Elsa in Südkalifornien.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 17.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-372-3
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/4,8 cm
Gewicht 617 g
Originaltitel The Crooked Staircase
Auflage 1
Übersetzer Wulf Bergner
Verkaufsrang 8945
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Jane Hawk

  • Band 1

    105332709
    Suizid
    von Dean Koontz
    Buch
    10,99
  • Band 2

    142313162
    Gehetzt
    von Dean Koontz
    (11)
    Buch
    12,00
  • Band 3

    142499569
    Gefürchtet
    von Dean Koontz
    (4)
    Buch
    16,00
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
2
0
0

Schneller Einstieg mit starker Protagonistin
von einer Kundin/einem Kunden aus Miltenberg am 19.01.2020

Meinung / Schreibstil: Gefürchtet ist der dritte Teil der Jane-Hawk-Reihe. Der Einstieg war sehr rasant und man wurde direkt ins Geschehen geworfen. Die Protagonisten wurden gut ausgearbeitet und waren meiner Meinung nach auch authentisch. Verschiedene Sichtweisen der Kapitel, sowie die Cliffhanger fand ich sehr gut. So... Meinung / Schreibstil: Gefürchtet ist der dritte Teil der Jane-Hawk-Reihe. Der Einstieg war sehr rasant und man wurde direkt ins Geschehen geworfen. Die Protagonisten wurden gut ausgearbeitet und waren meiner Meinung nach auch authentisch. Verschiedene Sichtweisen der Kapitel, sowie die Cliffhanger fand ich sehr gut. So hat sich die Spannung immer mehr aufgebaut und ich musste einfach weiterlesen. Es ging immer Schlag auf Schlag, sodass keine Längen entstanden sind und unheimlich viel passiert. Den Schreibstil fand ich gut und flüssig zu lesen, sodass man schnell einige Seiten gelesen hat. Jedoch bin ich kein Fan von Ausdrücken in Büchern, was hier leider ausgesprochen oft vorkam. Somit konnte ich den Thriller nicht so ganz genießen Fazit: Rasanter Einstieg mit Chliffhanger am Ende der Kapitel. Leider mit zu vielen Ausdrücken. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.

Fremdbestimmt
von L. aus Berlin am 18.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Jane Hawk war FBI- Agentin, jetzt ist sie Staatsfeind Nummer 1 und wird gejagt. Warum nur? Ihr Mann wurde in den Selbstmord getrieben, ausgelöst durch willenlos machende injizierte Nanos. Das Prozedere ist logischerweise ein gut gehütetes Geheimnis, sollen doch alle potenziellen Gefährder der bestehenden Macht zu willenlosen Ar... Jane Hawk war FBI- Agentin, jetzt ist sie Staatsfeind Nummer 1 und wird gejagt. Warum nur? Ihr Mann wurde in den Selbstmord getrieben, ausgelöst durch willenlos machende injizierte Nanos. Das Prozedere ist logischerweise ein gut gehütetes Geheimnis, sollen doch alle potenziellen Gefährder der bestehenden Macht zu willenlosen Arbeitssklaven oder in den Selbstmord getrieben werden. Jane findet Verbündete in ihrem Kampf. Wie und warum genau, wird spannend beschrieben. Sie ist eine geschickte Planerin, verfügt über Insiderwissen und entdeckt Unglaubliches. Aber: die sogenannten Arkadier oder Agenten Utopias sind skrupellos und eiskalt, besitzen Ressourcen in allen Bereichen des Lebens, egal ob Überwachungskameras, Zugang zu Datennetzen, Fahrzeugen und Waffen. Hat Jane überhaupt irgendeine Chance? Dean Koontz entwickelt ein verstörendes Szenario, umso erschreckender, weil alles möglich scheint. Spannende Verfolgungsjagden, erschreckende Methoden von Regierungsmitgliedern, aber auch Hilfsbereitschaft und Cleverness ergeben einen packenden Thriller. Beste Unterhaltung aus dem Hause Harper Collins, Fortsetzung möglich und erwünscht.

gruseliges Kopfkino
von mellidiezahnfee am 17.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ja, das ist Dean Koontz wie ich ihn von früher kenne. Und das letzte Buch war" Die Kälte des Feuers" und ist 10 Jahre her. Gefürchtet ist der dritte Teil einer Serie und ich muss sagen, trotz der komplexen Handlung habe ich sofort in das Buch hineingefunden. Was mir in diesem Fall ehrlich gesagt gar nicht recht war. Da wünscht ... Ja, das ist Dean Koontz wie ich ihn von früher kenne. Und das letzte Buch war" Die Kälte des Feuers" und ist 10 Jahre her. Gefürchtet ist der dritte Teil einer Serie und ich muss sagen, trotz der komplexen Handlung habe ich sofort in das Buch hineingefunden. Was mir in diesem Fall ehrlich gesagt gar nicht recht war. Da wünscht man sich einen Schreibstil, der so gar nichts aussagt, aber, leider nein: Herr Koontz schreibt noch genau wie eh und je. Packend, spannend mit ganz viel Action und Verschwörung. Viel zu viel Kopfkino * grusel* . Die Geschichte an sich ist, obwohl es ein Fortsetzungsroman ist, sehr gut aufgebaut mit verschiedenen Handlungssträngen die perfekt zusammengeführt und aufgelöst werden. Die Heldin fand ich gut und es passt alles, die Bösen sind böse, die Guten sind gut, aber wer zu welcher Kategorie gehört, darüber lässt der Autor seine Leser lange im Unklaren. Der Schluss ist rasant allerdings nicht so ganz nach meinem Geschmack. Hach, diese Ungewissheit…... Fazit: Der Mann hat nichts verlernt, eine ziemlich verrückte, aber absolut glaubwürdige Story,perfekt verpackt und stilistisch umgesetzt.