Warenkorb

Schuldacker

Ein Münsterland-Krimi. Der dritte Fall für Tenbrink und Bertram

Münsterland-Reihe Band 3

Der westfälische Sturkopf Heinrich Tenbrink und sein Partner Maik Bertram in ihrem dritten Fall!

Nachts in einem Wäldchen am Dorfrand: Ein betrunkener Jugendlicher stolpert - im wahrsten Sinne des Wortes - über eine Leiche. Der Tote starb durch einen Stich ins Herz. Und er ist kein Unbekannter: Paul Winterpacht stand vor zwei Monaten vor Gericht, weil er einen jungen Mann totgeschlagen hatte. Das milde Urteil gegen ihn sorgte für einen Skandal.

Für Tenbrink und Bertram sieht zunächst alles nach einem Rachemord aus. Den Täter vermuten sie im Umfeld der Familie des damaligen Opfers. Doch dann tritt der Lokalreporter Gerd Nollmann auf den Plan, der mit seiner Landwehrgruppe für Recht und Ordnung im Münsterland sorgen will. Zur Not auch mit Selbstjustiz? Ein Rätsel bleibt für die Kommissare auch der Zettel, den sie bei dem Toten gefunden haben. Darauf befinden sich handschriftliche, kaum lesbare Zeichen und Zahlen. Hat ihnen der Täter damit eine Nachricht hinterlassen, die sie zur Lösung des Falls führen soll?

Portrait
Tom Finnek wurde 1965 im Münsterland geboren und arbeitet als Filmjournalist, Drehbuchlektor und Schriftsteller. Er ist verheiratet, Vater von zwei Söhnen und lebt mit seiner Familie in Berlin. Sowohl unter dem Pseudonym Tom Finnek als auch unter seinem richtigen Namen, Mani Beckmann, hat er bereits zahlreiche Krimis veröffentlicht. Zu seinen größten Erfolgen gehören neben der historischen Moor-Trilogie die London-Romane "Unter der Asche", "Gegen alle Zeit" und "Vor dem Abgrund".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 406
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 01.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7413-0110-0
Verlag Bastei Lübbe
Maße (L/B/H) 19,3/12,4/2,7 cm
Gewicht 404 g
Auflage 1. Auflage 2019
Verkaufsrang 70022
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Münsterland-Reihe

mehr
  • Band 1

    Galgenhügel Galgenhügel Tom Finnek
    • Galgenhügel
    • von Tom Finnek
    • (25)
    • Buch
    • 14,90
  • Band 2

    Totenbauer Totenbauer Tom Finnek
    • Totenbauer
    • von Tom Finnek
    • (25)
    • Buch
    • 14,90
  • Band 3

    Schuldacker Schuldacker Tom Finnek
    • Schuldacker
    • von Tom Finnek
    • (20)
    • Buch
    • 14,90

Buchhändler-Empfehlungen

Mörderisches Münsterland

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein solider Münster-Krimi zwischendurch geht immer! Im dritten Fall muss das Ermittlerduo Tenbrink und Bertram den brutalen Mord am 20-jährigen Paul Winterpacht aufklären. Als Tatmotiv kommt Rache in Betracht. Denn Winterpracht wurde wegen eines Verbrechens nicht gerecht verurteilt, wie die Dorfbewohner im Münsterland meinen. Das milde Urteil - ein Skandal! Ein Fall der Selbstjustiz!? Ein sehr gut durchdachter Plot – urige Charaktere, wie sie nur im Münsterland anzutreffen sind – ansprechendes Lokalkolorit – viele mögliche Täter - viele überraschende Wendungen, die genügend Raum zum Mitraten lassen, um am Ende einzusehen, dass es meistens ganz anders kommt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
11
9
0
0
0

Schuldacker
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberkotzau am 23.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch liest sich so gut wie sein Vorgänger. Die Geschichte ist spannend erzählt und man hat lange keine Ahnung wer der Täter sein könnte. Die Mentalität der Region wird gut wiedergegeben.

Der dritte knifflige Fall für das eingespielte Ermittlerduo
von mesu am 12.01.2020

In diesem Fall bekommen es Bertram und Tenbrock mit einer kniffligen und verwirrenden Geschichte zu tun. Ein Mann wird nachts tot in einem Wäldchen gefunden- doch er ist kein Unbekannter. Paul Winterpacht wurde vor zwei Monaten des Todschlags angeklagt , und nun ist er selbst das Opfer geworden. War es Rache? Es gibt einige ... In diesem Fall bekommen es Bertram und Tenbrock mit einer kniffligen und verwirrenden Geschichte zu tun. Ein Mann wird nachts tot in einem Wäldchen gefunden- doch er ist kein Unbekannter. Paul Winterpacht wurde vor zwei Monaten des Todschlags angeklagt , und nun ist er selbst das Opfer geworden. War es Rache? Es gibt einige Verdächtige, viele falsche Spuren, einen Hund und noch so einiges zu klären. Die beiden Ermittler sind ein eingespieltes Team und das müssen sie auch diesmal beweisen. Ein vielschichtiger Fall der den Leser bis zum Ende miträtseln lässt.

Stimmiger Regionalkrimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Klingenberg am 08.11.2019

Der westfälische Sturkopf Heinrich Tenbrink und sein Partner Maik Bertram in ihrem dritten Fall! Ein junger Mann stolpert über eine Leiche. Nun beginnt die Tätersuche. Die Polizei tappt lange im Dunklen, bis eine weitere Leiche gefunden wird. Die Kommissare sind ratlos, denn alle Spuren erweisen sich als Sackgasse. Natürlich wi... Der westfälische Sturkopf Heinrich Tenbrink und sein Partner Maik Bertram in ihrem dritten Fall! Ein junger Mann stolpert über eine Leiche. Nun beginnt die Tätersuche. Die Polizei tappt lange im Dunklen, bis eine weitere Leiche gefunden wird. Die Kommissare sind ratlos, denn alle Spuren erweisen sich als Sackgasse. Natürlich wird nach einigen Wendungen der Mörder gefunden. Auch in diesen Buch nimmt die Rahmenhandlung um das Privatleben der Kommissare einen großen Raum ein. Die Akteure werden liebenswert beschrieben. Mir sind sie regelrecht ans Herz gewachsen. Die Spannung hält sich in Grenzen. Das Buch überzeugt eher von dem Drumherum. Alles in allen ist das Buch ein guter Regionalkrimi mit einer stimmigen Geschichte. Von mir gibt es 4 Sterne und eine Leseempfehlung.