Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Perfectly Broken

Weitere Formate


Sie hat mit ihrer großen Liebe auch sich selbst verloren. Doch dann hört sie seine Stimme, seine Musik. Sie hat ihn noch nie gesehen, trotzdem berührt er sie tief in ihrem Herzen. Kann sie sich erlauben, ein zweites Mal zu lieben?


Als Brooklyn Manchester verlässt, will sie nur eines: mit ihrer schmerzhaften Vergangenheit abschließen und den Tod ihrer großen Liebe verarbeiten. Die neue Wohnung in Bedford ist ihre letzte Rettung. Sie sieht sogar darüber hinweg, dass ihr Apartment durch eine Tür mit dem Schlafzimmer ihres Nachbarn Chase verbunden ist. Immer wieder dringen Geräusche und Gesprächsfetzen durch die verschlossene Tür, und Brooklyn erfährt viel über Chase. Sie fühlt sich von dem Fremden, dem sie noch kein einziges Mal begegnet ist, auf unerklärliche Weise angezogen. Als Chase dann beginnt, ihr Nachrichten zu schreiben und ihr auf dem Klavier ihr Lieblingsstück vorzuspielen, gerät Brooklyn in einen Strudel aus widersprüchlichen Gefühlen: In ihr kämpft die Anziehung zu einem Fremden mit ihrem eigenen Widerstand. Denn sie hatte ihr Herz für immer einem anderen versprochen …



Meinungen zum Buch:

Ich bin völlig hin und weg von "Perfectly Broken". Wie der Titel schon sagt ist es perfekt. Für mich ein absolutes Lesehighlight 2019. (Buchhändlerin Alyssa Lesch auf NetGalley)

Ein riesigen Dank an Sarah Stankewitz, dass sie uns die Geschichte von Brooklyn und Chase geschenkt hat. Diese Liebesgeschichte hat mein Herz berührt und mich völlig fertig gemacht. Ich weiß nicht, ob ich beim lesen schon einmal so gelitten habe wie bei dieser Geschichte. Es war die reinste Achterbahn der Gefühle. Gut, dass es Tempoboxen gibt!

Mädels, dieses Buch müsst ihr einfach lesen! (Buchhändlerin Merle Reuter auf NetGalley) 

Unheimlich gefühlvolles Buch. Ich habe es regelrecht verschlungen und war begeistert von den Charakteren und der Liebesgeschichte. Perfekt zum mitfiebern und mitleiden. (Buchhändlerin Nadine Lubda auf NetGalley)

Tolle Charaktere, leicht und locker erzählt, trotzdem mit Tiefe und dazu noch humorvoll. (Rezensentin auf Vorablesen)

Portrait
Sarah Stankewitz lebt mit ihrem Freund in einer kleinen Stadt am Rande von Brandenburg. Seit ihrem Debütroman im Januar 2015 lässt sie ihrer Fantasie freien Lauf und ist immer wieder auf der Suche nach neuen Inspirationsquellen. Musik, Kerzen und ein bequemer Arbeitsplatz dürfen im Hause der Autorin ebensowenig fehlen wie eine leckere Tasse Kaffee. Ihre Geschichten spiegeln das wider, was sie sich stets von einem guten Roman erhofft: Liebe, Leidenschaft und eine Prise Humor.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 26.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95818-404-6
Verlag Forever
Maße (L/B/H) 20,3/13,7/3 cm
Gewicht 310 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 38925
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Fiona Pellehn, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Ein Buch das seinem Titel alle Ehre macht. Ich habe es in einem Rutsch verschlungen, so fesselnd ist die zarte Beziehung der beiden. Wer vorher nicht an Schicksal glaubte, tut es spätestens nach diesem Buch! Einfach perfekt und so emotional- Bitte lesen!

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Manchmal ist das Schicksal grausam und doch behält es immer recht! Ein verhältnismäßig ernsthafter Liebesroman der mich zum lachen und weinen brachte und der einfach wundervoll ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
155 Bewertungen
Übersicht
91
38
20
6
0

Ergreifend!
von gbooks am 16.02.2020

Die Protagonistin Brooklyn hat ihren Freund bei einem Autounfall verloren und seit dem ist Sie nicht mehr die selbe. Sie wagt einen Neuanfang in Bedford und muss sich mit einer Wohnung zufrieden geben, die durch eine Tür mit ihrem Nachbarn Chase verbunden ist. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Freundschaft die sich nur da... Die Protagonistin Brooklyn hat ihren Freund bei einem Autounfall verloren und seit dem ist Sie nicht mehr die selbe. Sie wagt einen Neuanfang in Bedford und muss sich mit einer Wohnung zufrieden geben, die durch eine Tür mit ihrem Nachbarn Chase verbunden ist. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Freundschaft die sich nur darauf beschränkt das sie durch diese Tür kommunizieren. Zunächst..... Was soll ich sagen ? Dieses Buch ist so toll. Ich bin begeistert. Das Cover ist sowas von ein Hingucker und der Schreibstil der Autorin war so locker und flüssig das man es in einem Rutsch lesen konnte! Ich finde der Klappentext verspricht schon einiges und dann die Leseprobe... die hat mich komplett gepackt. Dieses Buch musste ich haben. Und was kam dabei heraus ? Ich habe es geliebt von der ersten bis zur letzten Seite! Diese Geschichte ist so schön, vielleicht einwenig vorhersehbar, aber sowas von emotional. Brooklyn ist so sympathisch und man konnte ihren Schmerz fühlen.. ich habe manchmal mit ihr gelitten und mich dann mit ihr gefreut.. ich konnte sie vollkommen nachvollziehen.. und Chase .. mein neuer Bookboyfriend!!! Ich finde ihn einfach hinreißend wie viel Mühe er sich gegeben hat... Ich kann allen nur an Herz legen diese wundervolle Geschichte zu lesen. Sie ist nicht sehr lang und total gut geeignet für was tolles zwischendurch!

Geniales Buch
von Yvonne76 aus Kronberg am 10.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sie hat mit ihrer großen Liebe auch sich selbst verloren. Doch dann hört sie seine Stimme, seine Musik. Sie hat ihn noch nie gesehen, trotzdem berührt er sie tief in ihrem Herzen. Kann sie sich erlauben, ein zweites Mal zu lieben? Als Brooklyn Manchester verlässt, will sie nur eines: mit ihrer schmerzhaften Vergangenheit abschl... Sie hat mit ihrer großen Liebe auch sich selbst verloren. Doch dann hört sie seine Stimme, seine Musik. Sie hat ihn noch nie gesehen, trotzdem berührt er sie tief in ihrem Herzen. Kann sie sich erlauben, ein zweites Mal zu lieben? Als Brooklyn Manchester verlässt, will sie nur eines: mit ihrer schmerzhaften Vergangenheit abschließen und den Tod ihrer großen Liebe verarbeiten. Die neue Wohnung in Bedford ist ihre letzte Rettung. Sie sieht sogar darüber hinweg, dass ihr Apartment durch eine Tür mit dem Schlafzimmer ihres Nachbarn Chase verbunden ist. Immer wieder dringen Geräusche und Gesprächsfetzen durch die verschlossene Tür, und Brooklyn erfährt viel über Chase. Sie fühlt sich von dem Fremden, dem sie noch kein einziges Mal begegnet ist, auf unerklärliche Weise angezogen. Als Chase dann beginnt, ihr Nachrichten zu schreiben und ihr auf dem Klavier ihr Lieblingsstück vorzuspielen, gerät Brooklyn in einen Strudel aus widersprüchlichen Gefühlen: In ihr kämpft die Anziehung zu einem Fremden mit ihrem eigenen Widerstand. Denn sie hatte ihr Herz für immer einem anderen versprochen … Brooklyn hat eine sehr schwere Zeit hinter sich, sie beschließt jedoch neu anzufangen. Da sie jedoch nicht wirklich Geld hat, kann sie sich allerdings nur eine einzige Wohnung welche sie findet leisten. Brooklyn ist auch nicht allein, sie hat auch noch ihren Hund Ghost. In einer Kleinstadt sucht sie nach einem Job. Die Wohnung hat eine Durchgangstür vom Schlafzimmer aus zu der nebenan liegenenden Wohnung. Den Nachbar hat Brokklyn noch nie gesehen, bsiher immer nur die Stimmen und Geräusche aus der Nachbar Wohnung gehört. Kann man sich in jemanden verlieben den man noch nie gesehen hat?

Kein Wort der Welt kann beschreiben wie großartig dieses Buch ist
von karinlovesbooks am 29.01.2020

Viele, viele haben dieses Buch bereits gelesen. Ich nun endlich auch. Und ich könnte mir in den Allerwertesten beißen, dass ich es nicht schon früher gelesen habe. Dieses Buch ist direkt zu meinem ersten Jahreshighlight 2020 geworden. Und es gehört auch tatsächlich zu den Top 3 Büchern, die ich je gelesen habe. Aber fan... Viele, viele haben dieses Buch bereits gelesen. Ich nun endlich auch. Und ich könnte mir in den Allerwertesten beißen, dass ich es nicht schon früher gelesen habe. Dieses Buch ist direkt zu meinem ersten Jahreshighlight 2020 geworden. Und es gehört auch tatsächlich zu den Top 3 Büchern, die ich je gelesen habe. Aber fangen wir einmal mit dem Cover an. Ich liebe es einfach abgöttisch. Dieser marmorierte Stil, mit den modernen Linien und die Farben. Einfach wunderschön. Ein Blickfang in jedem Bücherregal. Der Schreibstil ist einfach der Wahnsinn. So emotional, so berührend, so packend, so grandios. Ich war richtig gefangen in der Geschichte, einzig die etwas kleine Schrift im Print hat dafür gesorgt, dass ich nicht ganz so schnell voran kam. Ich liebe auch die einzlenen Rückblenden in den Gedanken der Protagonistin. Diese sind auch sehr gut ersichtlich und haben somit auch den Lesefluss nicht gestört. Ich habe die Art, wie die Autorin mit Worten umgeht wirklich sehr geliebt. Worte auf diese wundervolle Weise zu verwenden ist meines Erachtes auch unter Autoren eine Gabe, die nicht viele haben. Die Protagonistin Brooklyn hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Ich konnte mich so gut in sie hineinversetzen und sie absolut verstehen. Ihre Handlungen waren für mich sehr nachvollziehbar, ebenso wie ihre Gedanken und Gefühle. Ich glaube, wäre ich in ihrer Situation, ich hätte mich genauso gefühlt und wäre wohl genauso mit der Situation umgegangen wie sie. Aber auch so war sie ein toller Charakter – ich würde sogar fast sagen ein perfekter Charakter. Ich hatte absolut nichts an ihr auszusetzen. Und Chase – hach – er hat so einige Bookboyfriends unter sich begraben und ist sehr weit nach oben vorgerückt. Er hat sich sofort in mein Herz geschlichen. Ich habe mich schon weit vor Brooklyn in ihn verliebt. So ein charmanter, liebevoller und herzensguter Mensch. Kein Bad Boy, kein Player oder sonstwas. Einfach ein wundervoller Mann den man sich einfach nur an seine Seite wünschen kann. Jede Frau sollte einen „Chase“ an ihrer Seite haben. Die Handlung selbst war von Grund auf wundervoll durchdacht und hat mich durch eine Achterbahn der Gefühle gewirbelt. Ich war so unfassbar fertig an einem gewissen Punkt und wollte eigentlich gar nicht mehr weiterlesen weil mein armes Herz das nicht verkraftet hätte. Ich brauchte tatsächlich eine Stunde Pause um dann wieder weiterzulesen. Zu heftig, zu emotional. Einfach Wahnsinn. Letztendlich habe ich mich aber doch überwinden können weil ich einfach wissen wollte wie es weitergeht. Ich habe es geliebt, Brooklyns Weg der Trauer zu begleiten und habe in jeder einzelnen Sekunde mitgefiebert und mitgefühlt. Die Autorin hatte in diesem Buch so viele unfassbar süße und schöne Ideen, die ich so noch nie in einem Buch gelesen habe. Dieses Buch hat mir wahrhaftig das Herz aus der Brust herausgerissen, es in eine Million Stücke zerfetzt nur um es dann wieder zusammenzusetzen. Die richtigen Worte, die dieses Buch beschreiben würden, wurden wohl noch nicht erfunden, denn ich habe das Gefühl dass kein Lob, kein Wort, diesem Buch gerecht werden kann.