Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Pretty Venom

Roman

Gray Springs University Band 3

"Was tust du, wenn außer Liebe nichts mehr übrig ist?"

Callum Welsh hatte die Kunst, mich zu hassen, bereits perfektioniert, als wir noch Kinder waren und dachten unsere Eltern würden uns früher oder später aus wirtschaftlichen Gründen gemeinsam vor den Traualtar zwingen.Er dachte, mir würdeesgefallen, aber ich habe mir nur gewünscht, dass er mich in Ruhe lässt.
Bis er mir eines Nachmittags meinen ersten Kuss stahl.
Und trotz allem, wasbis dahingeschehenwar, war danach nichts mehr wie zuvor.

Mit den Jahren schmolz das Eis um unsere Herzen und er hasste mich nicht mehr. Er liebte mich sogar genug um mich zu heiraten.

Bis ich einen dämlichen Fehler machte und alles ruinierte.

Der Hass kam zurück. Mit bösen Worten und noch schlimmeren Taten. Aber wir waren keine Kinder mehr.Ich konnte sein Gift ertragen.

Er würde wieder zu mir gehören, selbst wenn es mich die Reste meines gebrochenen Herzens kosten würde.
Portrait
Ella Fields ist Mutter und Ehefrau und lebt in Australien. Während ihre Kinder in der Schule sind, trifft man sie meistens, wie sie mit ihrer Katze Bert und ihrem Hund Grub über ihre Figuren und Bücher spricht. Sie ist schokoladensüchtig und eine unverbesserliche Sammlerin schöner Notizbücher. Sie liebt es, Stories mit hart erarbeiteten Happy Ends zu schreiben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.09.2019
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783958184190
Verlag Forever
Dateigröße 2767 KB
Übersetzer Nina Bader
Verkaufsrang 12045
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Gray Springs University

  • Band 1

    142500489
    Suddenly Forbidden
    von Ella Fields
    (96)
    eBook
    4,99
  • Band 2

    142500470
    Bittersweet Always
    von Ella Fields
    (28)
    eBook
    4,99
  • Band 3

    142500478
    Pretty Venom
    von Ella Fields
    (17)
    eBook
    4,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
9
4
4
0
0

Wundervoller Abschluss
von Fairys Wonderland am 29.10.2019
Bewertet: Einband: Paperback

„Pretty Venom: Roman (Gray Springs University 3)“ von Ella Fields Meinung Mit „Pretty Venom“ hat Ella Fields nunmehr den dritten Teil der Gray Springs Reihe rausgebracht und nachdem ich beide vorherigen Bände gelesen habe, war ich sehr gespannt auf eine neue Geschichte von ihr. Wieder einmal bin ich begeistert von der Autor... „Pretty Venom: Roman (Gray Springs University 3)“ von Ella Fields Meinung Mit „Pretty Venom“ hat Ella Fields nunmehr den dritten Teil der Gray Springs Reihe rausgebracht und nachdem ich beide vorherigen Bände gelesen habe, war ich sehr gespannt auf eine neue Geschichte von ihr. Wieder einmal bin ich begeistert von der Autorin und ihren Werken, doch ein paar kleine Kritikpunkte habe ich auch. Mit diesem Band finden Fans der Reihe leider auch den Abschlussband, doch auch wenn es hin und wieder kleinere Schwächen gab, so ist mir diese Reihe sehr ans Herz gewachsen und ich werde sie vermissen. Ella Fields zeigt sich hier wieder von ihrer besten Seite, denn der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, leicht und modern. Schon mit Beginn des Buches konnte sie mich in den Bann ziehen und bis zum Ende mitreißen. Wie gewohnt erleben wir die Geschichte wieder aus verschiedenen Perspektiven, doch diesmal auch mit Zeitsprüngen, denn es wechseln sich Gegenwart und Vergangenheit ab sodass wir in beide Zeiten vollkommen eintauschen können. Dies gefiel mir wahnsinnig gut denn so konnte ich mich wirklich in die Charaktere hineinversetzen, ihre Handlungen, Gefühle und Eindrücke besser greifen und nachvollziehen. Wer die ersten beiden Bände kennt weiß das die Charaktere dort bereits aufgetaucht sind und man sich nur noch fragte wann deren Geschichte kommen würde. Tja und hier ist sie. Die Geschichte von Callum und Renee. Bereits im 2. Teil fand ich sie faszinierend und interessant, ahnte aber auch das noch viel, viel mehr hinter den beiden stecken musste. Insbesondere die Erlebnisse in ihren Vergangenheiten gaben mir sehr viele Aufschlüsse. Ella Fields zeigt wieder ganz deutlich das nicht nur die Handlung vor Spannung strotzt, sonder es auch an emotionalität nicht mangelt, auch wenn ich in manchen Situationen mit Callum meine Probleme hatte. War doch manches für mich wieder nicht greifbar und nachvollziehbar bei ihm, zeigt er auf der anderen Seite wieder welch wundervolle Persönlichkeit in ihm steckt. Dieses heiß und kalt mag ich normalerweise sehr und habe auch keine Probleme damit, doch diesmal empfand ich es einfach als too much. Nichtsdestotrotz wurde ich wieder einmal mitgerissen und konnte mich nicht satt sehen an den herzergreifenden Momenten. Fazit „Pretty Venom“ von Ella Fields bildet nicht nur den Abschlussband der Gray Springs Reihe, dieser Teil ist auch wieder wunderbar herzergreifend, strotzt vor Spannung und emotionalen Momenten. Besonders die Perspektiv und Zeiten Wechsel waren beeindruckend. Manchmal machte es Callum mir zwar schwer ihn vollkommen in mein Herz aufzunehmen, aber insgesamt hat Ella wundervolle Charaktere geschaffen deren Geschichte bewegend und berührend ist. Bewertung 4/5 Sterne

Wieder schafft es Ella Fields mich trotz negativer Aspekte für sich zu gewinnen...
von Nina´s heart is, where books are am 10.10.2019

Nachdem ich die beiden Vorgänger bereits gelesen habe und Callum dort schon kennengelernt habe , war ich mehr als gespannt auf seine Geschichte , die wie ich wusste vermutlich anders sein würde, als die der anderen. Auch im 3. Teil der Gray Springs Reihe behält Ella Fields ihren modernen und flüssigen Schreibstil sowie den P... Nachdem ich die beiden Vorgänger bereits gelesen habe und Callum dort schon kennengelernt habe , war ich mehr als gespannt auf seine Geschichte , die wie ich wusste vermutlich anders sein würde, als die der anderen. Auch im 3. Teil der Gray Springs Reihe behält Ella Fields ihren modernen und flüssigen Schreibstil sowie den Perspektivenwechsel , was mich wirklich fließend durch die Geschichte gebracht hat. Die Geschichte von Renee und Callum hat mich stellenweise ein bisschen genervt, weil ich bestimmte Momente nicht nachempfinden und einfach nur noch die Haare raufen konnte ... Schon zu Beginn wird klar , das sich die Geschichte vor dem großen Knall zu schnell entwickelt.... danach zieht es sich mit für mich mit unverständlichen Handlungen , vielen Streitigkeiten und spürbaren Hass etwas in die Länge , bevor die Wende kommt. Aber: wie auch bei den beiden Vorgängern konnte ich das Buch trotz negativer Aspekte nicht aus der Hand legen ! Irgendwie schafft es Ella Fields , das der Leser über negative Dinge wegzieht und nur das positive aus der Story zieht. Und mit der Geschichte von Renee und Callum wird eine wichtige Botschaft vermittelt, die ganz deutlich zum Ausdruck kommt! Liebe ist stärker als Hass! Ich bedanke mich bei Forever by Ullstein und Netgalley Deutschland für das bereitgestellte Exemplar !

Schmerzhafte, herzzerreißende Liebesgeschichte
von booklover2011 am 07.10.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Inhalt (dem Klappentext entnommen): „Was tust du, wenn außer Liebe nichts mehr übrig ist?“ Callum Welsh hatte die Kunst, mich zu hassen, bereits perfektioniert, als wir noch Kinder waren und dachten unsere Eltern würden uns früher oder später aus wirtschaftlichen Gründen gemeinsam vor den Traualtar zwingen. Er dachte, mir wü... Inhalt (dem Klappentext entnommen): „Was tust du, wenn außer Liebe nichts mehr übrig ist?“ Callum Welsh hatte die Kunst, mich zu hassen, bereits perfektioniert, als wir noch Kinder waren und dachten unsere Eltern würden uns früher oder später aus wirtschaftlichen Gründen gemeinsam vor den Traualtar zwingen. Er dachte, mir würde es gefallen, aber ich habe mir nur gewünscht, dass er mich in Ruhe lässt. Bis er mir eines Nachmittags meinen ersten Kuss stahl. Und trotz allem, was bis dahin geschehen war, war danach nichts mehr wie zuvor. Mit den Jahren schmolz das Eis um unsere Herzen und er hasste mich nicht mehr. Er liebte mich sogar genug um mich zu heiraten. Bis ich einen dämlichen Fehler machte und alles ruinierte. Der Hass kam zurück. Mit bösen Worten und noch schlimmeren Taten. Aber wir waren keine Kinder mehr. Ich konnte sein Gift ertragen. Er würde wieder zu mir gehören, selbst wenn es mich die Reste meines gebrochenen Herzens kosten würde. Meinung: Dies ist der dritte Teil der Reihe, den man theoretisch auch unabhängig von den ersten beiden Bänden lesen kann, aber so kennt man alle Facetten der Geschichte, die sich zeitlich gesehen irgendwann auch mit den vorherigen beiden Bänden überschneidet. Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Renee und Callum geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und (manchmal weniger) sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Pippa ist wieder großartig, auch wenn sie und die anderen Charakter aus den vorherigen Bänden viel zu kurze Auftritte hatten. Bereits seit dem ersten Band war ich sehr gespannt auf die Geschichte von Renee und Callum, und als man dann im zweiten Teil eine andere Seite von Renee kennengelernt hat, war ich noch neugieriger, wie die Autorin es schaffen wird, den Eindruck und die Meinung von bzw. über Renee zu ändern. So viel sei verraten, sie schafft es! Das erste Drittel des Buches zeigt die Vergangenheit von Renee und Callum, wie sie sich kennen- und lieben gelernt haben, was schmerzhaft, süß und zum Dahinschmelzen war. Dann kommen die beiden am College an und die Zeitebenen überschneiden sich irgendwann mit den beiden vorherigen Bänden. Ich möchte nichts zur Handlung verraten, aber so manche Charaktere hätte ich gerne zur Vernunft geschüttelt und andere gewaltig anschreien können. Man ist völlig von den Charakteren und ihrer Geschichte gefangen, so dass eine emotionale Achterbahnfahrt garantiert ist. Wie auch bei den ersten Teilen der Reihe erwartet einen auch hier wieder eine herzzerreißende und schmerzhafte Liebesgeschichte. Immer wieder hatte ich einen dicken Kloß im Hals und hätte Renee so gerne in den Arm genommen. Am Ende ging es mir dann zu schnell voran, aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Eine schmerzhafte und gefühlvolle Liebesgeschichte, zum Dahinschmelzen. Ich habe mit den Charakteren mitgefühlt und mitgefiebert und nehme nun traurigen Herzens Abschied von der großartigen Reihe. Wer New-Adult mit Gefühl und Herzschmerz liebt, ist hier genau richtig. Ganz klar 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung. Fazit: Wer New-Adult mit Gefühl und Herzschmerz liebt, ist hier genau richtig. Ganz klar 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung. Ich freue mich sehr auf weitere Bücher von der Autorin und kann sie nur wärmstens empfehlen.