Meine Filiale

Crew

Roman

Wolf Crew Band 1

Tijan

(37)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Crew

    Forever

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Forever

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Crew

    ePUB (Forever)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Forever)

Beschreibung


Meine Geschichte wird dir das Herz rausreißen und dich zu Tränen rühren. Sie ist nicht sanft und unschuldig, sondern brutal und voller Schmerz.

Um in der Stadt zu überleben, in der ich wohne, gibt es zwei Optionen.

Du kannst zu den Normalos gehören – Cheerleader, Sportler, Mitglied des Debattierteams oder im Jahrbuchkomitee sein. Du kannst so tun, als wäre unser Leben gewöhnlich.

Oder du bist Crew.

Beleidigst du uns, tun wir dir weh.

Verletzt du uns, zeigen wir dir, was wirkliche Schmerzen sind.

Legst du dich mit uns an, löschen wir dich aus.

Mein Name ist Bren. Ich bin die einzige Frau in der Wolf Crew – der besten, wildesten und gefährlichsten Crew, die es gibt. Und wir haben eine Regel: Man darf sich innerhalb der Crew nicht verlieben.

Tja … zu spät.

Meinungen zum Buch:

Das Buch ist das beste, das ich seit langem gelesen habe! (Rezensentin auf Amazon)

Wow, irgendwie ganz anders, als ich anfangs erwartet habe und wirklich sehr, sehr spannend und gut. Ich konnte es kaum aus der Hand legen und habe mich gefreut, dass es richtig viele Seiten hatte. Noch mehr freue ich mich, dass es noch einen 2 und 3 Teil geben wird, denn ich MUSS wissen, wie es mit Bren, Cross und den Crews weitergeht. (Rezensentin auf Amazon)

Was für ein unglaublich spannendes Buch. Bren ist eine unglaublich starke Protagonistin und hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Ich bin sehr gespannt, wie es mit Crew weitergeht. (Rezensentin auf NetGalley)

Von Tijan sind bei Forever by Ullstein erschienen:

Crew (Band 1)

Still Crew (Band2)

Crew Love (Band 3)

Tijan ist New York Times, USA Today und Wall Street Journal-Bestseller-Autorin und hat bereits unzählige Romane veröffentlicht. Sie liebt Filme und ihren Cockerspaniel. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie in Minnesota.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 16 - 25 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95818-433-6
Verlag Forever
Maße (L/B/H) 20,3/13,7/4,3 cm
Gewicht 520 g
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Anja Mehrmann
Verkaufsrang 59190

Weitere Bände von Wolf Crew

  • Crew Crew Tijan Band 1
    • Crew
    • von Tijan
    • (37)
    • Buch
    • 12,99 €
  • Still Crew Still Crew Tijan Band 2
    • Still Crew
    • von Tijan
    • (12)
    • Buch
    • 12,99 €
  • Crew Love Crew Love Tijan Band 3
    • Crew Love
    • von Tijan
    • Buch
    • 12,99 €

Buchhändler-Empfehlungen

Mal ganz was anderes

Pauline Haas, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ich fand das Gang-artige Setting für eine Liebesgeschichte sehr interessant und echt mal was Neues. Zwischendurch hat mich die nüchterne Erzählweise etwas gestört und teilweise war der Roman extrem brutal. Trotzdem eine tolle Geschichte, die sich zu Lesen lohnt!

M. Brauße, Thalia-Buchhandlung Halle

Endlich mal was anderes! Spannend und herzzereißend wird die Story rund um die Wolfscrew erzählt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
18
8
4
6
1

Bestes Buch seit langem!
von Tanschi am 26.07.2020

„Crew“ ist ein Roman von Beststeller-Autorin Tijan erschienen bei Forever by Ullstein. Bren ist das Mitglied einer Crew. Sie sind die Wolfscrew und haben 4 Mitglieder. In ihrer Heimatstadt Roussau gibt es eine größere Crew mit mehr Mitgliedern. Aber Mädchen wie Bren als Mitglied zählen zur Ausnahme. Tja sie ist auch kein nor... „Crew“ ist ein Roman von Beststeller-Autorin Tijan erschienen bei Forever by Ullstein. Bren ist das Mitglied einer Crew. Sie sind die Wolfscrew und haben 4 Mitglieder. In ihrer Heimatstadt Roussau gibt es eine größere Crew mit mehr Mitgliedern. Aber Mädchen wie Bren als Mitglied zählen zur Ausnahme. Tja sie ist auch kein normales Mädchen. Bren ist tough, mutig, stark und musste im Leben schon einiges durchmachen. Cross war stets an ihrer Seite und später auch Jordan und Zellman. Man muss dieses Crew Ding nicht verstehen. Wichtig ist nur, wenn du keinen Ärger mit ihnen haben willst, dann geh ihnen aus dem Weg. Dieses Buch hat mich gefesselt. Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und die Story hat mich ab der ersten Seite gepackt. Es ist eine wilde und raue Geschichte, aber in Wahrheit geht es um echte Liebe und wahre Freundschaft. Eine absolute Leseempfehlung für alle, die ein bisschen Blut und Brutalität vertragen, aber auch auf eine gute Portion Liebe nicht verzichten möchten. Für mich geht es jetzt direkt weiter zu Band 2. Ich bin gespannt, ob dieser mich eben so überzeugen kann. Kleine Anmerkung: Was mich in Band an riesig gestört hat: Es hat SEHR viele Fehler Rechtschreib- und Tippfehler gegeben.

New Adult Roman mit viel Gewalt…
von Annis-Bücherstapel am 12.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der New Adult Roman „Crew“ von Tijan ist am 03. Juni 2019 im Forever - Verlag erschienen und spielt in Roussou. Bren ist das einzige Mädchen in der Wolf Crew, der besten, wildesten und gefährlichsten Crew, die es gibt. Für die Mitglieder gibt es eine Regel: Man darf sich innerhalb der Crew nicht verlieben, doch ihr Herz geht ... Der New Adult Roman „Crew“ von Tijan ist am 03. Juni 2019 im Forever - Verlag erschienen und spielt in Roussou. Bren ist das einzige Mädchen in der Wolf Crew, der besten, wildesten und gefährlichsten Crew, die es gibt. Für die Mitglieder gibt es eine Regel: Man darf sich innerhalb der Crew nicht verlieben, doch ihr Herz geht seinen eigenen Weg. Vor Bren liegt eine aufregende Zeit, die geprägt ist von Gewalt und Schmerzen, aber auch schönen Momenten und ihrem inneren Konflikt, ob sie lieber nicht auf ihr Herz hören sollte, um ihre Crew nicht zu gefährden. Gut 3 Abende brauchte ich für dieses Buch, dass mich doch ein wenig enttäuscht und auch aufgewühlt zurücklässt. Das Cover gefällt mir sehr und hat mich auch sofort angesprochen. Für meinen Geschmack passt es auch prima zur Geschichte. Der Klappentext war es aber am Ende der mich wirklich gepackt hat. Er führt die Hauptfiguren und den Hauptkonflikt ein und schafft eine erste Lesestimmung. Bren ist ein Mädchen, das in der Abschlussklasse der Highschool ist. Ihre Mutter ist verstorben, ihr Vater ist im Knast und sie lebt bei ihrem Bruder, dem Gründer des Crew Systems. Und für Bren bedeutet Crew alles, naja fast alles. Cross arbeitet sich bei ihr an die erste Stelle. Doch ma erlebt Bren nicht als „normales“ Mädchen. Sie ist gewalttätig und brutal. Anfänglich konnte ich damit schwer umgehen, doch nach und nach erfährt man etwas zu Brens Geschichte. Und ich will ihre Taten nicht entschuldigen, aber zumindest kann man dann verstehen, was wohl in ihr vorgeht. Leider ist mir nicht so richtig klar geworden, was genau Brens Ziel ist. Die Crew ist ihr heilig und sie lechzt förmlich nach Zeit mit Cross, auch wenn sie es sich am Anfang noch nicht eingestehen mag. Aber was noch? Trotzdem ist Bren aktiv, nimmt alle Hürden und steht ihre Frau, so gut es ihre Crew eben zulässt. Bren macht eine Entwicklung durch. Mir persönlich reicht das noch nicht aus, aber es gibt ja auch noch 2 Bände. Für mich persönlich ist es außerdem einfach auch schwer vorstellbar, wie sie in der körperlichen Auseinandersetzung jungen Männern überlegen ist, aber das ist nur meine persönliche Ansicht. Allen anderen Figuren fehlte es meines Erachtens auch an einer eigenen Motivation, außer dass gerade die männlichen Figuren immerzu Partys machen und Mädels flachlegen wollen. Leider ist mir alles etwas oberflächlich und ich bin erschrocken, welches Frauenbild hier gezeichnet wird. Wirklich schade. Die Handlung konnte mich auch nicht gänzlich überzeugen. Mir fehlt ein ansteigender Spannungsaufbau und ich habe viel als Wiederholung erlebt, die ewigen Auseinandersetzungen der Crews oder die Treffen mit Cross etc. Hier hätte ich mir deutlich mehr Abwechslung, verschiedene Konflikte und mehr überraschende Wendungen gewünscht. Insgesamt war alles ziemlich vorhersehbar. Kurz vor dem Ende dachte ich dann, jetzt tritt tatsächlich eine Änderung ein, doch dann geht es wieder in die völlig falsche Richtung. Na klar, man soll ja schließlich den nächsten Teil lesen. Für meinen Geschmack ist die Liebe hier deutlich zu kurz gekommen. Aber wie liest sich das Buch nun? Es sind 54 längere Kapitel + Epilog, die in der ICH-Form im Präteritum aus Brens Sicht geschrieben sind. Mir persönlich hat das gut gefallen, weil man Brens Denken und Handeln so gut nachvollziehen konnte. Der Schreibstil hat mir insgesamt gut gefallen. Es liest sich im Großen und Ganzen locker weg, aber es gibt aus meiner Sicht ein paar „ungünstige Übersetzungen“, die meinen Lesefluss dann haben stocken lassen. Die Dialoge sind sehr authentisch und passend zur Geschichte und zum Genre. Auch die Beschreibungen der Settings und die atmosphärischen Beschreibungen fand ich sehr gelungen, so dass ich mir alles gut vorstellen konnte. Die Beschreibung der Gefühlsebene hat mir persönlich jedoch gar nicht ausgereicht. Nach dem ersten Satz im Klappentext war ich echt gespannt, aber vielleicht hat man damit auch schon eine falsche Erwartungshaltung geschürt. Und die Gewaltszenen sind mir persönlich viel zu detailliert dargestellt. Mein Fazit nach 449 Seiten: „Crew“ ist ein New Adult Roman, der zeigt, wie fatal es sein kann, wenn traumatische Erlebnisse in der Kindheit/Jugend nicht verarbeitet werden. Wer einen New Adult Roman mit brutalen Gewaltszenen sucht, der in den USA spielt und die Themen „traumatische Erlebnisse in der Kindheit“ und „Gruppenzugehörigkeit“ verarbeitet, der dürfte mit diesem Roman gut beraten sein. Von mir erhält dieses Buch eine eingeschränkte Kaufempfehlung (3/5 Sternen), weil ich es persönlich nicht unbedingt als New Adult Roman einschätzen würde. Man sollte sich vor dem Kauf darüber klar sein, dass es viel Gewalt gibt und das Vorgehen mitunter sehr brutal ist. Mich hat es zum Teil wirklich aufgewühlt. Trotzdem sind Bren und Cross sehr süß zusammen. Ein halbes Sternchen ziehe ich aber ab, weil es den Figuren aus meiner Sicht an Tiefe fehlt, ein weiteres halbes Sternchen ziehe ich für das gezeichnete Frauenbild ab, noch ein halbes Sternchen für den nicht ausreichenden Spannungsaufbau und ein weiteres halbes Sternchen dafür, dass nicht das gesamte Potenzial der Gefühlsebene genutzt wurde. Das ist aber alles nur mein persönlicher Geschmack. Trotzdem ist es ein Roman, den man durchaus lesen kann und den ich unter Beachtung der gegebenen Hinweise weiterempfehlen kann. Ich werde auf jeden Fall auch noch den zweiten Teil lesen und bin gespannt auf die Entwicklung der Figuren. Vielen Dank an Tijan für diese Geschichte.

von einer Kundin/einem Kunden am 07.02.2020
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch hat mir förmlich den Atem geraubt und mich total in seinen Bann gezogen. Ein berauschender und total leidenschaftlicher Roman


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3