Warenkorb

Crushing on the Cop

Roman

Saving Chicago Band 2


Es gibt zwei Argumente, die gegen Cristian Bianco sprechen: Er ist Polizist und mein Dad ist sein Boss.

Es war nicht einfach, als Tochter des Polizeichefs aufzuwachsen und ständig unter Beobachtung zu stehen. Doch inzwischen bin ich ausgezogen und lebe nach meinen eigenen Regeln. Na ja, meistens. Bis heute bedeutet ein Mann in Uniform für mich nur eins: Probleme.

Allerdings wird es immer schwerer, Cristian zu ignorieren, seit sein Bruder mit meiner Freundin ausgeht. Er ist ein Familienmensch und er hat ein Eightpack. Das macht ihn unwiderstehlich …

 

Portrait
PIPER RAYNE ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller-Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 28.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95818-408-4
Verlag Forever
Maße (L/B/H) 20,3/13,6/3,2 cm
Gewicht 327 g
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Cherokee Moon Agnew
Verkaufsrang 9433
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Saving Chicago

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Auch der zweite Teil verspricht gute Unterhaltung, super für Zwischendurch. Obwohl man sich schon ein wenig denken kann, was passiert, wird man an einigen Stellen doch überrascht. Ich will sofort den nächsten Band lesen :)

Deborah Krecklow, Thalia-Buchhandlung Lünen

Christian ist wirklich ein herzensguter Mensch. Auch der zweite Teil hat mir sehr gut gefallen und auch hier gibts eine Leseempfehulung. Romantisch, ehrlich, liebenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
28
12
9
1
0

Herz, Humor und Zusammenhalt sorgen für schöne Lesestunden
von booklover2011 am 31.03.2020

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Es gibt zwei Argumente, die gegen Cristian Bianco sprechen: Er ist Polizist und arbeitet im 18. Distrikt… das heißt, mein Dad ist sein Boss. Aufzuwachsen als die Tochter des Kapitäns und ständig unter seiner Beobachtung zu stehen, war mehr, als ich verkraften konnte. Inzwischen bin ich aus... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Es gibt zwei Argumente, die gegen Cristian Bianco sprechen: Er ist Polizist und arbeitet im 18. Distrikt… das heißt, mein Dad ist sein Boss. Aufzuwachsen als die Tochter des Kapitäns und ständig unter seiner Beobachtung zu stehen, war mehr, als ich verkraften konnte. Inzwischen bin ich ausgezogen und lebe nach meinen eigenen Regeln. Na ja, meistens. Ein Mann in Blau ist für mich nur eins: ein Problem! Allerdings wird es immer schwerer, Cristian zu ignorieren, seit sein Bruder mit meiner Freundin ausgeht. Seine Familie steht für ihn immer an erster Stelle. Und er hat ein Eightpack. All das macht ihn unwiderstehlich… Meinung: Dies ist der zweite Teil der Reihe, den man theoretisch auch unabhängig vom ersten Band lesen könnte, da vor allem das Pärchen im Fokus steht, aber so ist das Wiedersehen mit den bekannten Gesichtern natürlich viel schöner. Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Vanessa und Cristian geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Vanessas Freundinnen und Cristians Brüder mit ihren Eigenheiten. Man spürt die Chemie zwischen Vanessa und Cristian und fiebert sehr gerne mit ihnen mit. Besonders hat mir Cristians fürsorgliche Art, auch seinen Eltern gegenüber, gefallen. Vanessa macht es einem anfangs nicht immer leicht, aber ihr Verhalten wird nachvollziehbar und verständlich durch die Enthüllung ihrer Vergangenheit. Wie bereits im ersten Band gefallen mir die Freundschaft und der Zusammenhalt von Vanessa, Madison und Lauren sowie die Kabbeleien unter den Brüdern Bianco. Die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben. Neben den Gefühlen kommt vor allem der Humor nicht zu kurz (vor allem auch dank Cristians Brüdern). Insgesamt habe ich die Lesezeit sehr genossen, jedoch hätte ich mir an manchen Stellen mehr Tiefe bzw. Details gewünscht, vor allem am Ende ging es mir zu schnell voran. Auch kam mir die Beziehung von Vanessa und ihrem Vater, vor allem im letzten Drittel, zu kurz. Am Ende erwartet einen wieder ein Cliffhanger, auch wenn er nicht so dramatisch ist wie im ersten Band, und macht mich schon sehr neugierig auf die Geschichte von L & L. Wer witzig-spritzige und heiße Geschichten liebt, ist bei dem Autorinnen-Duo definitiv richtig! Ich habe die Lesezeit wieder sehr genossen und vergebe aufgrund der oben genannten Kritikpunkte wunderbare 4 von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung. Ich bin schon sehr auf das Finale gespannt. Fazit: Wer witzig-spritzige und heiße Geschichten liebt, ist bei dem Autorinnen-Duo definitiv richtig! Ich freue mich schon sehr auf das Finale.

Wieder ein toller und heißer Band der Saving Chicago Reihe!
von Damaris Dyrda aus Kamen am 30.03.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mich wieder mal sehr gefreut, dass mir der Forever-Verlag ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt hat. Lieben Dank an dieser Stelle dafür! Dieses Mal handelte es sich um den zweiten Teil der Saving Chicago Reihe "Crushing on the Cop" von Piper Rayne. Nachdem mich der erste Band "Flirting with Fire" schon total überzeugt... Ich habe mich wieder mal sehr gefreut, dass mir der Forever-Verlag ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt hat. Lieben Dank an dieser Stelle dafür! Dieses Mal handelte es sich um den zweiten Teil der Saving Chicago Reihe "Crushing on the Cop" von Piper Rayne. Nachdem mich der erste Band "Flirting with Fire" schon total überzeugt hat, freute ich mich nun auf Teil zwei. Dieser kann unabhängig von seinem Vorgänger gelesen werden, es lohnt sich aber, die Bände der Reihe nach zu lesen, um die Personenkonstellationen einfach besser zu verstehen. Die zwei Autoren mit dem Pseudonym Piper Rayne waren mir also bereits bekannt und ich war gespannt, was mich nun in der Geschichte von Christian erwarten würde, den ich vorab bereits kennen gelernt hatte. Der Einstieg in die Geschichte fällt mir, nicht nur Dank meiner Vorkenntnisse, super leicht. Ich tauche in die Gedankenwelt von Christian und Vanessa ab, denn von ihrer beider Perspektiven wird in der Ich-Form berichtet. Dies geschieht meist im Wechsel miteinander. Vanessa ist die Tochter des Commanders, dem Vorgesetzten von Christian. Das spricht also schon mal gegen eine Beziehung zwischen ihnen beiden. Und doch fühlen sich beide zueinander hingezogen. Vor allem Chris ist sich mit Van sicher, muss er sie allerdings noch davon überzeugen. Doch er ahnt nicht, dass diese ein Geheimnis hütet, was noch großen Schaden anrichten könnte.. wird dies das Aus für ihre Beziehung bedeuten? Und vllt sogar die ein oder andere Karriere ruinieren? Die beiden durchleben Hochs und Tiefs in ihrer Beziehung und finden schlussendlich aber ihren Weg. Ich als Leserin bekomme ein tolles Happy End geboten :) Mit beiden Protagonisten kann ich mich identifizieren. Ich verstehe Vanessas Skepsis und Unsicherheit darüber, dass man(n) sie vielleicht nur als Betthäschen oder Trophäe haben will. Außerdem gefällt mir ihre Schlagfertigkeit, die mich oft zum Schmunzeln brachte! Christian ist ein richtiger Beschützertyp und Vorzeigemann, der mir sehr sympathisch ist. Er ist ehrlich und loyal und kümmert sich aufopferungsvoll um seine Familie. Er ist der Fels in der Brandung. Gerne würde er das auch für Van sein, doch sie tut sich schwer damit. Lange zweifelt sie daran, dass sie wirklich von ihm gemocht und nicht nur auf Grund seines Polizeiberufes beschützt wird. Die Geschichte lässt sich dank ihrer Kurzweiligkeit, ihrem Humor und ihrer knisternden Erotik super gut in einem Rutsch durchlesen. Ich tauche in die Welt der Biancos ab, die ich mittlerweile richtig in mein Herz geschlossen habe. Total gespannt bin ich schon auf Lucas Geschichte, der ein richtiger Draufgänger und ganz anders als seine beiden Brüder ist. Die Dialoge in diesem Werk sind herrlich, die Chats zum Lachen und die Auseinandersetzungen der Hauptcharaktere heiß und scharfsinnig :D Es handelt sich hierbei wieder mal um eine richtige Wohlfühllektüre, bei der es heiß her geht. Die erotischen Szenen sind prickelnd beschrieben und lassen den Leser nicht kalt. Auch den Nebenrollen wird genügend Aufmerksamkeit geschenkt :) Für ein Buch, das bestens unterhält und nicht langweilig wird, ein Hauch Romantik besitzt und ansonsten sehr hot ist, vergebe ich eine klare Lese- und Kaufempfehlung und 5 Sterne *****

Sogar noch besser
von Lina J. am 29.03.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich liebe Piper Rayne! Der zweite Band der Saving Chicago-Reihe hat mich schnell in seinen Bann gezogen, nachdem ich Band eins schon verschlungen hatte. Und was soll ich sagen – Nummer zwei war sogar noch besser. Der Schreibstil ist wirklich angenehm zu lesen, die Seiten fliegen nur so dahin. Dabei gibt es fantastische, eigene,... Ich liebe Piper Rayne! Der zweite Band der Saving Chicago-Reihe hat mich schnell in seinen Bann gezogen, nachdem ich Band eins schon verschlungen hatte. Und was soll ich sagen – Nummer zwei war sogar noch besser. Der Schreibstil ist wirklich angenehm zu lesen, die Seiten fliegen nur so dahin. Dabei gibt es fantastische, eigene, liebenswerte Charaktere, die alle speziell sind und mit ihren Eigenheiten überzeugen. Dabei ist es egal, ob Haupt- oder Nebenfigur – jeder findet Beachtung und wird mit Charakterzügen versehen. Genau das finde ich toll. Insgesamt ein toller zweiter Teil, der sich schnell weg liest und angenehme und lustige Lesestunden verspricht. Ich freue mich sehr auf den letzten Band mit Luca. Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an Forever by Ullstein, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.