Warenkorb

Mad about the Medic

Saving Chicago Band 3

Der Abschluss der Saving-Chicago-Serie von Erfolgsautorin Piper Rayne
Luca Bianco ist ein Idiot.   
Er denkt, er wäre so charmant und sexy, während er in seiner Rettungssanitäteruniform herumläuft, durch die sich seine harten Muskeln abzeichnen. Weil er jeden Tag Leben rettet. Ich bin sicher, er glaubt, jede Frau auf der Welt würde töten für die Chance, mit ihm zusammen zu sein. Aber Männer wie Luca sind nur für eines gut: One-Night-Stands. Keine Verpflichtungen. Deshalb werde ich nicht mit Luca ausgehen, obwohl meine Freundinnen auf der Bachelor-Versteigerung für mich ein Date mit ihm gewonnen haben.  
Das denke ich zumindest. Bis Luca mir ein Angebot macht, das ich nicht abschlagen kann und ich einwillige, seine Verlobte zu spielen ...
Von Piper Rayne sind bei Forever by Ullstein erschienen:
The Bartender (San Francisco Hearts 1)
The Boxer (San Francisco Hearts 2)
The Banker (San Francisco Hearts 3)
The One Best Man (Love and Order 1)
The One Right Man (Love and Order 2)
The One Real Man (Love and Order 3)
Flirting with Fire (Saving Chicago 1)
Crushing on the Cop (Saving Chicago 2)
Portrait
PIPER RAYNE ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller-Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 340 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783958184169
Verlag Forever
Originaltitel Engaged to the EMT
Dateigröße 2663 KB
Übersetzer Cherokee Moon Agnew
Verkaufsrang 1670
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
eBook vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Saving Chicago

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Rettungssanitäter zum verlieben
von Rebecca K. am 30.03.2020

Luca Bianco ist Rettungssanitäter und ja dem weiblichem Geschlecht nicht abgeneigt. Schon seit ihrer Jugend kommen Lauren und Luca nicht gut miteinander klar und doch hat sich Lauren bereiterklärt ihm zu helfen. Doch damit ist es natürlich noch lange nicht getan und Luca und auch Lauren müssen erkennen, dass sie sehr gut zusam... Luca Bianco ist Rettungssanitäter und ja dem weiblichem Geschlecht nicht abgeneigt. Schon seit ihrer Jugend kommen Lauren und Luca nicht gut miteinander klar und doch hat sich Lauren bereiterklärt ihm zu helfen. Doch damit ist es natürlich noch lange nicht getan und Luca und auch Lauren müssen erkennen, dass sie sehr gut zusammen harmonieren. Leider ist dies schon der letzte Teil der Saving Chicago Reihe des Autorenduos Piper Rayne. Nachdem ich schon die ersten zwei Teile verschlungen hatte wollte ich nun auch erfahren wie die Geschichte von Lauren und Luca sich entwickeln würde. Mir war klar, dass es keine rein romantische Geschichte ist und ja bis beide merken was sie für den jeweils anderen empfinden was das wirklich wichtige an der Geschichte ist bis es zum Happy End kommt und ja genau deshalb Liebe ich dieses Genre auch. Der Einstieg ins Buch ist mir wirklich sehr leicht gefallen und da sich das Buch fast schon wie von Selbst gelesen hat, wart ich leider viel zu schnell durch. Die gesamte Handlung des Romans war auf die zwei Handlungsstränge von Luca und Lauren aufgebaut, so hat man die Gefühlswelt beider Figuren während des Lesens erfahren und alles ergab zusammen dann ein völlig rundes Bild für den Leser. Man konnte dem Handlungsverlauf immer gut folgen und auch die Entscheidungen die getroffen wurden waren für mich immer gut nachvollziehbar. Auch der Spannungsbogen war immer straff gespannt und zwischenzeitlich war ich mir nicht mal mehr Sicher ob es wirklich ein Happy End geben würde bei zwei so starken Charakteren. Ich konnte mir alle Figuren des Romans anhand der Beschreibungen sehr gut vorstellen beim Lesen. Bei Luca war ich mir sehr Sicher, dass er mit seinem Benehmen etwas zu verbergen versucht und als ich ihn nun besser kennenlernte hatte ich ihn sehr schnell in mein Leserherz geschlossen ebenso wie auch Lauren die auch ihre Gründe hat wieso sie so ist wie sie ist. Auch die Handlungsorte in Chicago konnte ich mir alle durch die Beschreibungen während des Lesens vor dem inneren Auge entstehen lassen auch wenn ich noch nie dort war. Irgendwie bin ich wirklich traurig die Reihe rund um die Bianco Brüder beendet zu haben, aber ich habe die Hoffnung nun die Cousine und Cousins aus New York in einer neuen Reihe kennenzulernen, vielleicht habe ich ja Glück. Sehr gerne vergebe ich für das Buch alle fünf Sterne.