Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 3. Zum Jubiläum für nur 100 EUR**

Das Mindjack Boxset - Die komplette Kira Trilogie (Die Mindjack Reihe)

via tolino media

**Holt euch jetzt das Mindjack-Boxset mit der kompletten ersten Trilogie!**

In einer Welt, in der jeder Gedanken liest, ist ein Geheimnis eine gefährliche Sache...
Die sechzehnjährige Kira Moore ist eine Null, jemand der keine Gedanken lesen kann. Dies macht sie zu einer Außenseiterin, die heimlich in ihren besten Freund Raf, einem normalen Gedankenleser, verknallt ist. Als sie eines Tages aus Versehen Rafs Verstand kontrolliert, muss sie entsetzt feststellen, dass sie eine sogenannte Mindjackerin ist. Und obwohl sie versucht, diese mächtige neue Fähigkeit so gut es geht zu verbergen, wird sie schon bald in eine von Mindjackern kontrollierte Unterwelt herabgezogen und von skrupellosen Verbrechern und der Regierung gejagt. Dabei muss sie nicht nur um ihr eigenes Leben und das ihrer Lieben kämpfen, sondern kommt auch einer Verschwörung auf die Spur, die die Existenz aller Mindjacker bedroht.

Lob für die Mindjack-Reihe:
"Dass ich die Mindjacktrilogie LIEBE, ist untertrieben! In der Tat ist dies seit langem mal wieder ein für mich erfolgreicher und überzeugender Abschluss einer dystopischen Trilogie" - Jack, In Flagranti Books

"Eine Mischung aus Dystopie und Fantasy, die einen mitreißt und die Spannung durchgehend aufrechterhält." - Buchzeiten

"Die Mindjack-Reihe war der Überraschungserfolg des letzten Jahres!" - Fairy-Book Blog

"Wenn man sich einmal in Kiras Welt auskennt, wird man von den Geschehnissen total gefangen genommen." - Süchtig nach Büchern, Monis Buchblog

"Die 'Mindjack'-Trilogie ist für mich eine Buchreihe, die viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt, denn die Bücher sind einfach großartig." - Lovelybookblog

"Wohlverdiente 5 Sterne und eine Leseempfehlung für alle, die gerne Dystopien lesen." - Steffis und Heikes Lesezauber

Dieses Boxset beinhaltet:
Open Minds - Gefährliche Gedanken
Closed Hearts - Gefährliche Hoffnung
Free Souls - Gefährliche Träume
Portrait
Susan Kaye Quinn wuchs in Kalifornien auf, wo sie schon als Schülerin Zettelchen mit Geschichten in der Klasse herumreichte. Sie ging einer Reihe von Ingenieursstudiengängen nach (Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Umwelttechnik) und hatte eine Menge Streber-Jobs, unter anderem bei GE Aircraft Engines, der NASA und NCAR. Jetzt wo sie Bücher schreibt, steht auf ihrer Visitenkarte "Autorin und Raketenwissenschaftlerin" und sie muss ihre Geschichte nicht länger heimlich weiterschmuggeln.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 1032 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739447124
Verlag Via tolino media
Dateigröße 1295 KB
Verkaufsrang 17632
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

faszinerender Weltenentwurf, spannende abwechslungsreiche Story (insgesamt 4,5 Sterne)
von Anja am 16.04.2019

Inhalt: Die 16-jährige Kira lebt in einer Welt, in der die Menschen gegenseitig ihre Gedanken lesen können. Auch Konversation findet überwiegend in den Köpfen statt. Nur wenigen ist diese Fähigkeit, die sich normalerweise im Jugendalter ausbildet, nicht vergönnt. Kira gehört zu ihnen – sie ist eine Null und auf Sprache zur V... Inhalt: Die 16-jährige Kira lebt in einer Welt, in der die Menschen gegenseitig ihre Gedanken lesen können. Auch Konversation findet überwiegend in den Köpfen statt. Nur wenigen ist diese Fähigkeit, die sich normalerweise im Jugendalter ausbildet, nicht vergönnt. Kira gehört zu ihnen – sie ist eine Null und auf Sprache zur Verständigung angewiesen, was gerade in der Schule für Probleme sorgt. Doch dann entdeckt Kira, dass sie doch die Gedanken anderer lesen kann – nur ganz anders als erwartet. Wie lange wird sie ihr Geheimnis in einer Gesellschaft, in der kein Gedanke sicher ist, verbergen können? Die Idee des Buches ist faszinierend und erschreckend zugleich. Nahezu alle Menschen können nahezu jeden Gedanken ihrer Mitmenschen lesen. Wer nicht lesbar ist, gilt als nicht vertrauenswürdig und wird ausgegrenzt. Öffentliche Berührungen sind dadurch kaum möglich, denn die dabei erzeugten Empfindungen landen ebenfalls in den Köpfen der anwesenden Mitbürger. Kein Gedanke, kein Geheimnis ist sicher. Dass die Geschichte nur etwa 100 Jahre in der Zukunft spielt und sich etwa in unserer jetzigen Zeit die ersten Leser entwickelt haben müssen, macht den Weltentwurf noch reizvoller. Ich muss allerdings auch sagen, dass ich mich in die vielen fremden Begriffe erst einlesen musste. Einen Glossar sucht man vergeblich, es dauert allerdings auch nur wenige Kapitel, um die Grundlagen zu verinnerlichen. Dabei hilft es beim Zurechtfinden, dass die Geschichte erst mal ruhiger beginnt, bevor dann Tempo und Dramatik rasant ansteigen. Je weiter die Handlung voranschreitet, desto komplexer wird die Welt der Gedankenleser und -manipulierer allerdings. Es kommen in jedem Band neue Figuren mit vielfältigen, unterschiedlichen Fähigkeiten hinzu – und für jede Gruppe gibt es neue Begrifflichkeiten, sodass es nicht so einfach ist, alles richtig zu behalten und zuzuordnen. Band 1 konnte mich schon nach wenigen Seiten in seinen Bann ziehen. Die Handlung hat von Beginn an mysteriöse, spannende Momente. Je mehr Kira über ihre neuen Fähigkeiten erfährt, desto gefährlicher wird die Situation für sie. Sie landet in einem Strudel aus Geheimnissen und Intrigen, der nur schwer zu durchblicken ist. Es passiert unglaublich viel, ein Ereignis jagt das nächste, Kira hat kaum Zeit, auszuruhen. So bleibt auch auch über die zwei Folgebände hinweg. Dabei habe ich allerdings den zweiten Teil als etwas langwieriger empfunden. Dieser ist zwar auch sehr ereignisreich, die Handlung kommt aber dennoch nicht so richtig voran. Im dritten Teil nehmen dann Tempo, Spannung und Dramatik nochmal deutlich zu. Viele überraschende Wendungen machen es nahezu unmöglich, Ereignisse der Geschichte vorauszusehen. Kira ist eine sympathische Protagonistin. Die neuen Fähigkeiten verwirren und überfordern sie zunächst. Sie bemüht sich, die Lügen und Beeinflussung bei den Menschen, die ihr wichtig sind, zu begrenzen. Doch schnell verstrickt sie sich so sehr in ihre Lügengeschichten, dass sie gezwungen ist, Dinge zu tun, die sie eigentlich nicht will. Etwas Schwierigkeiten hatte ich damit, wie übermächtig Kira teilweise wird, dass sie es mit mehreren Erwachsenen gleichzeitig aufnehmen kann, wobei sie sich im Verlauf stark weiterentwickelt. Sie besitzt nicht nur übermenschliche körperliche Fähigkeiten – die aber mit dem Jacking erklärt werden –, sondern beweist für einen Teenager auch außerordentliches Können in taktischer Kriegsführung. Ein Ausnahmetalent – manchmal ist es mir fast ein bisschen viel, was Kira alles leistet. Aber zum Glück gibt es auch genug Situationen, in denen sie sehr impulsiv oder naiv reagiert und Fehler macht, was sie wieder viel menschlicher und authentischer wirken lässt. Am Ende sind zwar die wichtigsten Fragen beantwortet und die Handlungsstränge um den aktuellen Kampf zwischen Lesern und Mindjackern abgeschlossen, dennoch bleibt die Zukunft sehr offen. Die Geschichte wird allerdings in einer zweiten Trilogie, die mit neuen Hauptfiguren an die jetzigen Ereignisse anschließt, fortgesetzt.