Warenkorb
 

Der Deutschland-Clan

Das skrupellose Netzwerk aus Politikern, Top-Managern und Justiz

(1)
Deutschland heute: ein Netzwerk hochrangiger Politiker, führender Konzernchefs und toleranter Justizbehörden, die den Rechtsstaat aushöhlen, die Gemeinsinn durch Egoismus und Gesetze durch die Macht des Kapitals ersetzen. Wer wen erpresst, wer die Drahtzieher sind und warum die Justiz nicht ermittelt – dieses Buch enthüllt Gaunerkartelle, Korruptionsaffären und Verstrickungen von Ministern, Topmanagern und Staatsanwälten.
Portrait
Jürgen Roth, 1945–2017, ist einer der bekanntesten investigativen Journalisten in Deutschland. Seit 1971 veröffentlicht er brisante TV-Dokumentationen und aufsehenerregende Bücher über Politik, Korruption und Kriminalität. Zuletzt erschienen von ihm »Gangsterwirtschaft«, »Der stille Putsch« und »Der tiefe Staat«, die allesamt Bestseller waren.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 318
Erscheinungsdatum 02.05.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-62020-9
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,7/11,8/2,4 cm
Gewicht 296 g
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wohin gehst Du Deutschland?
von Leopold Schikora,Therapeut und Dozent aus Bremen am 02.06.2007

Wenn die Inhalte dieses Werkes zumindest zum Teil stimmen-und es scheint doch so zu sein-dann begeht die deutsche Demokratie ein langsames aber sicheres Selbstmord.Gerade die Korruption in der Politik,die Ungerechtigkeit im juristischem Bereich,die Kriminalität der Industrie,der Banken,der Farma und im Gesundheitswesen und nicht zu letzt die "Verbrecher in Uniform"... Wenn die Inhalte dieses Werkes zumindest zum Teil stimmen-und es scheint doch so zu sein-dann begeht die deutsche Demokratie ein langsames aber sicheres Selbstmord.Gerade die Korruption in der Politik,die Ungerechtigkeit im juristischem Bereich,die Kriminalität der Industrie,der Banken,der Farma und im Gesundheitswesen und nicht zu letzt die "Verbrecher in Uniform" schaffen ein Nährboden sowohl für politische Radikalismen als auch für religiöse und pseudoreligiöse Fundamentalismen.In der Tat,sind die in diesem Buch beschriebenen groteske Zustände,eines Rechtsstaates unwürdig!Man wundere sich dann bitte nicht,daß eine deutsche Richterin sich auf Koran beruft und ein deutscher bibeltreuer Richter für die Kriminalisierung des "Ehebruches" plediert.Sehr erschreckende,verunsichernde und beängstigende Lektüre aus der die berechtigte Frage resultiert:"Quo vadis Germania?"