Meine Filiale

Beutezeit

Roman

Beute Band 1

Jack Ketchum

(24)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Beutezeit

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Wenn Menschen zu Bestien werden

Drei junge Paare wollen eine Urlaubswoche in einem abgelegenen Ferienhaus an der amerikanischen Ostküste verbringen. Was sie nicht wissen: Die Gegend wird von einer Gruppe Verwahrloster heimgesucht, die unter primitivsten Bedingungen leben und Urlauber nur als Beute betrachten. Die Jagd beginnt …

Jack Ketchums brillanter Debütroman gilt schon lange als Klassiker der Horrorliteratur. Sein entlarvender Blick auf die Grundmauern unserer Gesellschaft ist ein schockierender Kommentar auf die Frage, wo Menschlichkeit und Zivilisation aufhören und die Herrschaft ungezügelter Brutalität beginnt.

"Ketchums unglaubliche Sprachgewalt und seine tiefen und emotionalen Einsichten verleihen diesem Roman seine verstörende Wirkung, die den Leser noch lange verfolgen wird."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Tamara Rapp
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 03.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-67507-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/11,8/2,3 cm
Gewicht 236 g
Originaltitel Off Season
Übersetzer Friedrich Mader
Verkaufsrang 88843

Weitere Bände von Beute

  • Beutezeit Beutezeit Jack Ketchum Band 1
    • Beutezeit
    • von Jack Ketchum
    • (24)
    • Buch
    • 9,99 €
  • Beutegier Beutegier Jack Ketchum Band 2
    • Beutegier
    • von Jack Ketchum
    • (12)
    • Buch
    • 9,99 €
  • Beuterausch Beuterausch Jack Ketchum Band 3
    • Beuterausch
    • von Jack Ketchum
    • (12)
    • Buch
    • 8,99 €

Buchhändler-Empfehlungen

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Blutig, böse, fies und genial. Ein typischer Ketchum Thriller und definitiv nichts für schwache Nerven.

Gnadenloser Horror!

Eva Becker, Thalia-Buchhandlung Trier

Für dieses Buch sind starke Nerven und noch viel wichtiger, ein starker Magen Voraussetzung! Es wird blutig, es wird eklig, es wird über die Maßen grausam. Doch wer sich eine Story rund um Kannibalen aussucht, dürfte eigentlich auch nichts anderes erwarten und somit hat Jack Ketchum alles goldrichtig gemacht und ein gelungenes Horrorszenario kreiert, bei dem sich einem der Magen umdreht - mein Tipp: Finger weg von Essen während der Lektüre! Wäre dies ein Film gewesen, ich hätte mir mehr als einmal die Augen zugehalten und mich angewidert abgewandt, leider ist einem diese Option beim lesen nicht gegeben und man muss sich durch jede noch so grausame Passage quälen, will man bis zum Ende durchhalten. Doch seien wir ehrlich, wer sich für ein Horrorbuch entscheidet, darf nicht überrascht sein oder sich beschweren, wenn auch eine ordentliche Portion Horror drinsteckt. Fans des schonungslosen, blutigen Horrors kommen hier voll auf ihre Kosten!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
15
5
3
1
0

von Maria Ring aus Trier am 24.08.2016
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch lässt einen in die Abgründe der Menschheit blicken. Grausam, blutig und spannend, ein Muss für jeden Horrorfan!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Schnörkellos und brutal lässt Jack Ketchum hier die Kannibalen auf eine kleine Gruppe Teenager los. Explizit und mit hohem Tempo jagt hier eine Verfolgungsjagd die nächste.

Feiner Survival-Horror
von Navi aus Zürich am 17.10.2014

Mit seinem Erstling sorgte Ketchum (aka Dallas Mayr) damals für Aufsehen. Man war der Meinung, dass das Buch zu brutal sei und veröffentlichte eine gekürzte Ausgabe. Jene Ausgabe kommt extrem nahe ans Original heran, welches leider nicht mehr existiert. Das abgelegene Haus im Wald erinnert ein wenig an EVIL DEAD. Eine Frau al... Mit seinem Erstling sorgte Ketchum (aka Dallas Mayr) damals für Aufsehen. Man war der Meinung, dass das Buch zu brutal sei und veröffentlichte eine gekürzte Ausgabe. Jene Ausgabe kommt extrem nahe ans Original heran, welches leider nicht mehr existiert. Das abgelegene Haus im Wald erinnert ein wenig an EVIL DEAD. Eine Frau alleine im Haus, die Spannung steigt. Schliesslich treffen ihre Freunde ein und die Party kann beginnen - auch die der Kannibalen, die in den Wäldern lauern... Die Nacht verspricht ein Blutbad, welches sehr plastisch geschildert wird. Das Blabla des ermittelnden Polizisten war für meinen Geschmack teilweise etwas zu langatmig, weshalb ich 4/5 Punkte vergebe. Wer SURVIVAL HORROR mag, wird diese Bücher einfach lieben!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1