Warenkorb

Die Häschenschule 5: Winter in der Häschenschule

Die Häschenschule Band 5


Eine neue Wintergeschichte aus der Häschenschule!

Der Hasenlehrer läutet die lang ersehnten Winterferien ein. So heißt es jetzt endlich für die Hasenkinder „Ranzen ab!“ und die Skier angeschnallt. Auch die Vorbereitungen für Weihnachten stehen an, es gibt noch viel zu tun für Hasenhans und Hasengretchen … Diese Geschichte von Albert Sixtus (1892-1960) blieb bis jetzt unveröffentlicht. Die Bilderbuchkünstlerin Julia Walther hat sie erstmals illustriert und Sixtus Werk nach über 90 Jahren vollendet.

Für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

Portrait
Albert Sixtus wurde 1892 geboren und starb 1960. Er begann 1922 seine erfolgreiche literarische Tätigkeit als Kinder- und Jugendbuchautor mit der Veröffentlichung von Märchenbüchern. Zu großer Beliebtheit gelangten die fröhlichen Verse des Lehrers in Zusammenarbeit mit dem Alfred Hahn´s Verlag Leipzig, wo 1924 sein bis heute wohl bekanntestes Bilderbuch "Die Häschenschule" mit Illustrationen von Fritz Koch-Gotha erschienen ist. Mit seinem umfangreichen Werk, das rund 70 Werke umfasst, prägte Albert Sixtus die Kinderbuchtradition zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 40
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 07.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-480-40138-3
Verlag Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20,5/19,3/1 cm
Gewicht 255 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 6. Auflage
Illustrator Julia Walther
Verkaufsrang 25752
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Häschenschule

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Schockverliebt auf den ersten Blick!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Wie schön! Eine neue Wintergeschichte aus der Häschenschule! Dieses wunderbare Kinderbuch lesen Großeltern ihren Enkelkindern mit Begeisterung vor! Ein Hauch Nostalgie - Weihnachten mit Hasenhans und Hasengretchen, da geht einem das Herz auf. Diese außergewöhnliche, in zugänglicher Reimform erzählte Geschichte von Albert Sixtus (1892-1960) entstand 1927 und blieb die vergangenen 90 Jahre bisher unveröffentlicht. Vollendet wurde sie glücklicherweise jetzt von der Bilderbuchkünstlerin Julia Walther mit ganz liebevollen und sehr detailreichen Illustrationen, die dem nostalgischen Pinselstrich treu bleibt. Hier können die Kleinen immer wieder Neues in den einzigartigen Bildern entdecken. Das perfekte Geschenk für alle Häschenschule-Fans, egal wie alt oder jung diese sind. Ich freue mich jedenfalls riesig über die Entdeckung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

So süss
von Sonja Wagener am 22.12.2019

Fast jeder kennt die Häschenschule. Und mittlerweile gibt es 5 Bände. Dieser hier nimmt uns und die Häschen Hans und Gretel mit in den Winter. Da diese Geschichte bereits 1922 von Albert Sixtus geschrieben wurde, erleben die Kinder natürlich alles ohne digitale Medien. Und genau das finde ich als Mutter so toll. Das die Kinder s... Fast jeder kennt die Häschenschule. Und mittlerweile gibt es 5 Bände. Dieser hier nimmt uns und die Häschen Hans und Gretel mit in den Winter. Da diese Geschichte bereits 1922 von Albert Sixtus geschrieben wurde, erleben die Kinder natürlich alles ohne digitale Medien. Und genau das finde ich als Mutter so toll. Das die Kinder sehen, dass man sich auch ohne Handy und co prima amüsieren kann. Besonders im Winter mit ganz viel Schnee. Lana fand die Häschenschule auf jeden Fall ganz toll und sie freut sich jetzt schon sehr auf den ersten Schnee. Wundervolles Kinderbuch für die Winterzeit. Lana und ich finden es super 5 von 5 Punkten

Ein neues Lieblingsbuch für kleine Leser...
von printbalance am 12.12.2019

Wer den Namen Albert Sixtus liest oder hört, verbindet diesen sofort mit den liebevoll gestalteten Bilderbuchklassikern "Die Häschenschule". Bei "Winter in der Häschenschule" handelt es sich um einen bisher unveröffentlichten Band des mittlerweile verstorbenen Kinder- und Jugendbuchautors. Auf knapp 40 Seiten erzählt der Schrift... Wer den Namen Albert Sixtus liest oder hört, verbindet diesen sofort mit den liebevoll gestalteten Bilderbuchklassikern "Die Häschenschule". Bei "Winter in der Häschenschule" handelt es sich um einen bisher unveröffentlichten Band des mittlerweile verstorbenen Kinder- und Jugendbuchautors. Auf knapp 40 Seiten erzählt der Schriftsteller über das Geschwisterpärchen Hasengretel und Hasenhansel, wie sie gemeinsam ihre Winterferien verbringen. Dass die beiden Häschen eine wunderbare Zeit erleben, versteht sich dabei ganz von selbst. Das Manuskript hierzu stammt ungefähr aus den 1920er Jahren. Die nostalgisch angehauchten und detailreich gezeichneten Bilder von Julia Walther untermalen die liebevoll in Reimform gestalteten Texte. Bereits das winterliche Cover der gebundenen Ausgabe sticht Groß und Klein sofort ins Auge und lässt erahnen wie facettenreich und zauberhaft dieses Büchlein aufgemacht wurde. Ein kleiner Bücherschatz für Kinder ab 4 Jahren zum Vorlesen, Selberlesen und Anschauen. Vielleicht regt es den einen oder anderen Bücherwurm an, seiner Fantasie rund um Hasenhans und Hasengretel freien Lauf zu lassen- denn eine bunte Illustration folgt der anderen auf jeder Seite. Fazit: Dieses kleine Büchlein, hat großes Potenzial während der Weihnachtszeit zur Lieblingslektüre für Kinder zu werden.

Winter in der Hässchenschule
von Chrissi die Büchereule am 11.12.2019

Perfekte Einstimmung auf Weihnachten! Ich hatte als Kind schonmal ein Buch von der Hässchenschule und war damals von den schönen kurzen Gedichten so fasziniert. Ich freue mich das es diese Art von Büchern noch gibt und dieses Juwel erhalten bleibt. Auch diesmal ist wieder die Geschichte in schönen Versen geschrieben, zum ... Perfekte Einstimmung auf Weihnachten! Ich hatte als Kind schonmal ein Buch von der Hässchenschule und war damals von den schönen kurzen Gedichten so fasziniert. Ich freue mich das es diese Art von Büchern noch gibt und dieses Juwel erhalten bleibt. Auch diesmal ist wieder die Geschichte in schönen Versen geschrieben, zum Thema Weihnachten. Auch bei Erwachsenen kommt wieder eine Nostalgie Stimmung und die Weihnachtsstimmung ergreift einen. Es ist perfekt zum Einstimmen auf Weihnachten. Dieses Buch lässt Kinder Augen leuchten, es ist leicht zu verstehen und auch zu merken, durch die kurzen Verse und den wundervollen Illustrationen, sodass es was ist für kleinere und größere Kinder. Ein Buch zum immer wieder vorlesen und dieses Weihnachtsfeeling Spüren. Diese Bücher finde ich dürfen in keinem Kinderzimmer fehlen, mein altes Buch fällt fast auseinander lässt sich aber noch lesen, denke dieses wird auch unser ständiger Begleiter sein nicht nur in der Weihnachtszeit. Ein Buch was man nicht gerne aus der Hand legt und beim anschauen der Illustrationen findet man immer wieder ein neues detail. Da diese so liebevoll und detailliert gestaltet ist, kann man das Buch auch mit kleineren Kindern nur betrachten