Warenkorb

Die wunderlichen Abenteuer des Archie McEllen 2: Der Zuckerzangen-Zahnarzt

Die wunderlichen Abenteuer des Archie McEllen Band 2

Spannend, lustig und magisch: die perfekte Geschichte für Abenteuer-Kinder ab 8 Jahren!

Eigentlich wollte Archie den süßen Sommer in Dudelfort voll und ganz genießen, mit Picknicks, seinen Freunden und jeder Menge neuer Süßigkeiten. Aber der älteste Baum von Dudelfort und Quelle aller Magie ist am Sterben, und nur Archie kann ihn retten! Doch überall lauern Feinde - und plötzlich ist es vorbei mit Archies Erdbeer-Marshmallow-Traum. Vielmehr schmeckt der Sommer auf einmal nach supersaurer Zitronenbrause!

Portrait
David O´Connell ist ein Kinderbuchautor und -illustrator aus London. Entweder schreibt er für andere Illustratoren oder illustriert für andere Schriftsteller. Er liebt es, sich Geschichten über Magie und Monster (vor allem tollpatschige) auszudenken. Auch für Comics kann er sich begeistern. Seine Lieblingssüßigkeit sind saure Colafläschchen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 18.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50626-7
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,3/15,4/3,2 cm
Gewicht 510 g
Originaltitel The Dundoodle Mysteries - The Dentist of Darkness
Abbildungen mit schwarz-weiß Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Claire Powell
Übersetzer Leena Flegler
Verkaufsrang 129197
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die wunderlichen Abenteuer des Archie McEllen

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Elisabeth Jäckel, Thalia-Buchhandlung Riesa

Sehr süße Geschichte, die mich total an "Charlie und die Schokoladenfabrik" erinnert. Witzig, spannend und natürlich schokoladentastisch. Die Fortsetzung hat mir auf jeden Fall gefallen und ich kann die Abenteuer von Archie und seinen Freunden nur empfehlen. Echt tolles Buch!

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Als Hüter des McEllen Erbes hat Archie keine Langeweile. Auch sein 2.Abenteuer ist ganz schön schräg, spannend und am Ende sogar gruselig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
2
2
0
0

Ein neues spannendes Abenteuer
von Monika S. aus Leutesdorf am 17.10.2019

Archie und seine Freunde freuen sich schon auf die Laute Nacht und die damit verbundenen Süßigkeiten. Doch dann kommt ein neuer Zahnarzt in die Stadt, der genau dieses Fest verhindern möchte, da Süßigkeiten gefährlich sind. Scheinbar teilen diese Meinung auch nach und nach die Erwachsenen und das Fest scheint in weite Ferne gerü... Archie und seine Freunde freuen sich schon auf die Laute Nacht und die damit verbundenen Süßigkeiten. Doch dann kommt ein neuer Zahnarzt in die Stadt, der genau dieses Fest verhindern möchte, da Süßigkeiten gefährlich sind. Scheinbar teilen diese Meinung auch nach und nach die Erwachsenen und das Fest scheint in weite Ferne gerückt zu sein. Uns ( Mutter und 11-Jährige Tochter) hat schon der erste Band um Archie und seine Freunde sehr gut gefallen, deswegen waren wir auf den 2. Band gespannt und wurden nicht enttäuscht. Die Charaktere sind sehr anschaulich gezeichnet und auch für "Neulinge" der Reihe leicht verständlich. Sehr gut gefallen hat uns, dass Archie und seine Freunde auf "Du und Du " mit uns waren und wir dank des flüssigen und sehr angenehmen Schreibstils des Autors uns flüssig durch das Buch lasen. Die Geschichte beginnt zu Anfang recht harmlos und es gibt auch Streit zwischen den Kindern, so dass das Miteinander in der Handlung groß geschrieben wird. Als die Spannung aufkam, wollten wir das Buch nicht mehr aus der Hand legen , um ja nichts zu verpassen. Aus meiner Sicht als Mutter kann ich dieses Buch vorbehaltslos empfehlen, da es zum einen klassische Werte vermittelt und zum anderen leicht geschrieben ist, so , dass auch jüngere Kinder dem Geschehen folgen können. Meine Tochter hingegen fand die Handlung sehr gut und hat sich in Dudelfort schon heimisch gefühlt, da auch die Handlungsorte sehr anschaulich beschrieben wurden. Anmerken möchte ich , dass es Sinn macht, den ersten Band der Reihe zu kennen, denn da werden die Charaktere und Handlungsorte noch intensiver beschrieben und so ist der Genuss des zweiten Bandes in meinen Augen umso größer.

Eine Fortsetzung mit Völlegefühl
von Michèle Schmidt aus Duisburg am 24.09.2019

Weiter lustig und magisch. Diesmal aber auch irgendwie langatmig und träge. Inhalt: Eigentlich wollte Archie den süßen Sommer in Dudelfort voll und ganz genießen, mit Picknicks, seinen Freunden und jeder Menge neuer Süßigkeiten. Aber der älteste Baum von Dudelfort und Quelle aller Magie stirbt, und nur Archie kann ihn retten... Weiter lustig und magisch. Diesmal aber auch irgendwie langatmig und träge. Inhalt: Eigentlich wollte Archie den süßen Sommer in Dudelfort voll und ganz genießen, mit Picknicks, seinen Freunden und jeder Menge neuer Süßigkeiten. Aber der älteste Baum von Dudelfort und Quelle aller Magie stirbt, und nur Archie kann ihn retten! Doch überall lauern Feinde – und plötzlich schmeckt der Sommer nach super saurer Zitronenbrause! Meinung: Band 1 war voller Geheimnisse und hat sich Zeit gelassen Archie und den Leser in Dudelfort einzuführen. Doch der Band war spannend und lustig. Daher bin ich mit ziemlich hohen Erwartungen an Band 2 "Der Zuckerzangen-Zahnarzt" heran gegangen. Doch irgendwie hat sich der Lesespaß nicht recht einstellen wollen. Archie verweigert sich lange seiner Aufgabe, bevor die Geschichte endlich spannend werden darf. Einzog das man Dudelfort, seine Bewohner und Traditionen noch näher kennen lernen konnte, hat mich über den mäßigen Spannungsbogen hinweg getröstet. Und dann auf etwa den letzten 60 Seiten kommt die Geschichte endlich in Schwung. Die Magie von Dudelfort entfaltet sich und die Protagonisten zeigen, dass sie Köpfchen haben. Die Illustrationen von Claire Powell sind weiterhin super. Sie unterstützen die Handlung in genau den richtigen Szenen und lassen Archie und seine Freunde wieder lebendig werden. Fazit: Der Band konnte meine Erwartungen leider nicht erfüllen. Trotzdem ist das Buch für junge Leser sicherlich ein großer Spaß. Ich bin gespannt auf den nächsten Band und hoffe, dass die Reihe wieder mehr Fahrt aufnimmt.

Spannung lässt auf sich warten
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.08.2019

Der erste Band dieser Geschichte hat meinen Jungs und mir sehr viel Spaß gemacht. Ganz an diese Erwartungen kam diese Fortsetzung leider nicht heran. Es dauerte meinen 2 Jungs, aber sogar auch mir, viel zu lange bis es wirklich interessant wurde. Allerdings hat das Buch aber auch über 270 Seiten, klar dass die Story da ausgebrei... Der erste Band dieser Geschichte hat meinen Jungs und mir sehr viel Spaß gemacht. Ganz an diese Erwartungen kam diese Fortsetzung leider nicht heran. Es dauerte meinen 2 Jungs, aber sogar auch mir, viel zu lange bis es wirklich interessant wurde. Allerdings hat das Buch aber auch über 270 Seiten, klar dass die Story da ausgebreitet wird und man es langsamer angehen kann. Vielleicht waren wir auch nur zu ungeduldig, denn die letzten 50 Seiten waren dann durchaus sehr spannend (für den Kleineren (6 J.) fast schon zu spannend). Zudem war in diesem Buch fast jeder ein Bösewicht, was die Handlung etwas verzwickter machte. Man wusste anfangs nicht so recht, gegen was in diesem Band gekämpft wird ('Titelheld' ist ja der Zahnarzt) und wo das alles hinführen wird. Außerdem fehlte so ein bisschen der "comic relief", ausreichend witzige Szenen, die für die kleinen Leser immer wichtig sind.