• Marwani
  • Marwani
  • Marwani
  • Marwani

Marwani

Mitten ins Herz

13,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(19)

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

eBook (ePUB)

9,99 €

  • Marwani

    ePUB (Planet!)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Planet!)

Inhalt und Details

„Mira ist stark. Stärker als jeder andere. Sie hat es nur vergessen.“Seit Mira im Rollstuhl sitzt, hat sie jegliche Freude verloren. Und dass ihre Eltern auch noch ein Haus direkt neben einem Pferdehof kaufen, bringt das Fass zum Überlaufen: Weder mag Mira Pferde noch wird sie hier jemals neue Freunde finden, denn ihre alten sind natürlich in der Heimat geblieben. Doch dann galoppiert Marwani in ihr Leben. Die Schimmelstute ist wild, temperamentvoll, selbstbewusst und ungezähmt – genau wie Mira sich früher auch gefühlt hat, bevor sie den Unfall hatte. Mit der Zeit stellt Mira fest, dass sie und Marwani mehr gemeinsam haben, als sie denkt. Außerdem hat es ihr Dan, der etwas schüchterne aber talentierte Stalljunge, ebenfalls angetan. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja doch Wunder ... Maren Dammann, geboren 1983 in Wermelskirchen, studierte Umweltmanagement und emigrierte nach Australien, wo sie unter anderem den Lebensraum der Koalas und Flughunde erforschte. Nun arbeitet sie in einer leitenden Position bei einem der größten Sprachdienstleister Australiens. Seit ihrer frühen Jugend im Journalismus tätig, entwickelte Maren Dammann eine Passion für das Schreiben. Sie hat ca. zehn Jahre als Freelance-Journalistin gearbeitet und unzählige Artikel veröffentlicht. Als Selfpublisherin hat sie bereits Erfahrung mit Kinder- und Jugendbüchern gesammelt. In ihrer Freizeit beschäftigt sich Maren Dammann mit ihren Pferden, bei denen sie sich auch Inspiration für ihre Geschichten holt.
  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    288

  • Altersempfehlung

    12 - 15 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    18.07.2019

  • Sprache

    Deutsch

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    288

  • Altersempfehlung

    12 - 15 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    18.07.2019

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-522-50621-2

  • Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • Maße (L/B/H)

    20,5/13,9/3,3 cm

  • Gewicht

    444 g

  • Auflage

    3. Auflage

Buchhändler-Empfehlungen

Antonia König, Thalia-Buchhandlung Peine

Dieses Buch beschreibt die außergewöhnliche Beziehung zwischen einem Menschen und seinem Pferd perfekt. Die hinreißende Liebesgeschichte kommt dabei nicht zu kurz. Wir werden mit auf ein spannendes Abenteuer genommen.

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Freunde sind das höchste Gut, wenn dein Leben auseinanderbricht. Die bewegende Geschichte einer Freundschaft zwischen einer wilden Stute und einem Mädchen im Rollstuhl.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
10
9
0
0
0

Marwani. Mitten ins Herz
von Zauberhafte Bücherwelt am 17.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Marwani" ist alles, aber kein klassischer Pferderoman. Denn hier wird gekonnt ein eher schwieriges Thema aufgegriffen und dabei auf eine Ebene gebracht, die auch für junge Leser geeignet ist. Zu Beginn interessiert sich Mira überhaupt nicht für Pferde. Ihre Gedanken kreisen einzig und allein um die Tatsache, dass sie unfallb... "Marwani" ist alles, aber kein klassischer Pferderoman. Denn hier wird gekonnt ein eher schwieriges Thema aufgegriffen und dabei auf eine Ebene gebracht, die auch für junge Leser geeignet ist. Zu Beginn interessiert sich Mira überhaupt nicht für Pferde. Ihre Gedanken kreisen einzig und allein um die Tatsache, dass sie unfallbedingt an einen Rollstuhl gefesselt ist. Sie leidet und verweigert teilweise sogar das Essen oder die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Erst als sie der verletzten Stute Marwani begegnet, fasst sie langsam wieder neuen Lebensmut. Kernthema des Buchs ist es zu lernen, mit seinem Schicksal umzugehen und sich bestmöglich mit diesem zu arrangieren. Außerdem geht es auch um Freundschaft und die erste Liebe. Diese Textpassagen wurden meiner Meinung nach gut in die Geschichte eingewoben und lockern das etwas härtere Thema genau richtig auf. Insgesamt ist die Handlung eher ruhig und vieles findet auf der zwischenmenschlichen Ebene statt. Nur ein kleines Abenteuer am Ende bringt noch einmal Schwung in die Handlung. Der Unfall und die damit verbundene Folgen für Mira wurden sehr authentisch dargestellt. So konnte man gut nachempfinden, wie es sein muss, als sonst sehr aktiver und abenteuerlustiger Mensch auf einen Rollstuhl angewiesen sein zu müssen. Auch die Nebencharaktere wie Miras kleine Schwester Kathi (die ihre große Schwester nur so vergöttert) und der Stallbursche Dan wurden sehr bildhaft dargestellt. Der Schreibstil von Maren Dammann ist sehr leicht, flüssig und vor allem altergerecht. Das Buch ist aus der Sicht des Erzählers geschrieben, womit ich zu Anfang zugegebenermaßen meine Probleme hatte. Der Fokus liegt aber auch hier mehr bei Mira. Außerdem merkt man, dass sich die Autorin mit Pferden auskennt, da Umgang und Training mit Pferden sehr anschaulich und verständlich beschrieben werden. Das Ende ist in sich abgeschlossen und behält keine offenen Fragen zurück. Leider war es meiner Meinung nach ein wenig zu viel Happy-End. Weniger ist manchmal mehr und das auch wenn die Autorin dieses Buch in Anlehnung an eine wahre Geschichte geschrieben hat. Insgesamt hat mir die Geschichte über eine außergewöhnliche Freundschaft und die Stärke der Protagonistin gut gefallen. Die Geschichte ist unglaublich tiefgründig und bietet vielmehr als der Klappentext vielleicht zunächst vermuten lässt.

Tiefgründige Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 15.01.2020

Wirklich eine schöne und emotionale Pferdegeschichte ohne die sonst üblichen Klischees! Seitdem Mira im Rollstuhl sitzt hat sich ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt - sie ist unglücklich, dann müssen sie auch noch umziehen. Die Pferdekoppel nebenan reizt sie auch nicht - denn Pferde kann sie eigentlich nicht leidem. Doch da... Wirklich eine schöne und emotionale Pferdegeschichte ohne die sonst üblichen Klischees! Seitdem Mira im Rollstuhl sitzt hat sich ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt - sie ist unglücklich, dann müssen sie auch noch umziehen. Die Pferdekoppel nebenan reizt sie auch nicht - denn Pferde kann sie eigentlich nicht leidem. Doch dann entdeckt sie ein Pferd auf der Koppel, das nicht so zu sein scheint wie die anderen ..

Eine Pferdegeschichte, die ins Herz geht
von Hannah am 07.01.2020

„Marwani - Mitten ins Herz“ von Maren Dammann erschien am 18.07.2019 beim Verlag Planet!. Es war seit langem das erste Pferdebuch was ich gelesen habe und das erste Buch der Autorin, dass ich von ihr gelesen habe. „Mira ist stark. Stärker als jeder andere. Sie hat es nur vergessen.“ Inhalt: Seit Mira nach einem schweren ... „Marwani - Mitten ins Herz“ von Maren Dammann erschien am 18.07.2019 beim Verlag Planet!. Es war seit langem das erste Pferdebuch was ich gelesen habe und das erste Buch der Autorin, dass ich von ihr gelesen habe. „Mira ist stark. Stärker als jeder andere. Sie hat es nur vergessen.“ Inhalt: Seit Mira nach einem schweren Unfall im Rollstuhl sitzt, hat sie jegliche Freude verloren und verkriecht sich daraufhin in ihrem Zimmer. Und dass ihre Eltern auch noch ein Haus direkt neben einem Pferdehof kaufen, bringt das Fass zum Überlaufen: Weder mag Mira Pferde noch wird sie hier jemals neue Freunde finden, denn ihre alten sind natürlich in der Heimat geblieben. Doch dann galoppiert Marwani in ihr Leben. Die Schimmelstute ist wild, temperamentvoll, selbstbewusst und ungezähmt – genau wie Mira sich früher auch gefühlt hat, bevor sie den Unfall hatte. Mit der Zeit stellt Mira fest, dass sie und Marwani mehr gemeinsam haben, als sie denkt und sie verbringt jede freie Minute auf der Koppel. Außerdem hat es ihr Dan, der etwas schüchterne aber talentierte Stalljunge, ebenfalls angetan. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja doch Wunder ... Das Cover des Buches ist sehr ansprechend gestaltet und animiert direkt zum lesen. Ich habe das Buch begonnen und bin sofort in die Geschichte eingetaucht, da die Autorin einen sehr einfachen Schreibstil verwendet und man somit schnell im Buch vorankommt. Des Weiteren beschreibt die Autorin gut die Gefühle von Mira nach ihrem Unfall, sodass man sich gut in Mira als Leser/in hineinversetzen kann. Mira wird als eine Hauptperson mit einem sympathischen und liebenswerten Charakter beschrieben, den jedes junge Mädchen liebend gerne zur Freundin hätte. Der Leser bekommt durch die Geschichte einen guten Einblick in das Leben von Mira nach dem Unfall, aber im Laufe der Geschichte hätte ich gerne mehr über das Leben vor ihrem Unfall erfahren. Die Spannung in der Geschichte habe ich zwischendurch auch etwas vermisst, trotzdem hat mir die Geschichte von Mira und der Schimmelstute Marwani sehr gut gefallen. Am Ende des Buches wird es dann auch nochmal sehr spannend und man kann sich auf ein äußerst turbulentes Finale freuen. „Marwani – Mitten ins Herz“ ist ein Buch, das laut des Verlags für Leser und Leserinnen im Alter von 12-15 Jahren empfohlen wird. Meiner Meinung nach ist das Buch schon für Leser und Leserinnen ab 10 Jahren geeignet, die besonders auf Pferdegeschichten stehen. Leser und Leserinnen, die gerne Pferdegeschichten mit einem leichten romantischen Tatsch lesen, werden viel Freude an diesem Buch haben. Fazit: „Marwani – Mitten ins Herz“ ist eine Pferdegeschichte mit viel Herz und Gefühl. Man möchte am liebsten noch mehr von Mira lesen. Außerdem ist es ein perfektes Geburtstagsgeschenk für junge pferdeverrückte Mädchen im Alter von 10-15 Jahren.


Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3