TausendMalSchon

Marah Woolf

(53)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • TausendMalSchon

    Dressler

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Dressler

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Dein wievieltes Leben ist das?«, fragte ich mit belegter Stimme.
»Das eintausendste«, flüsterte er.
»Das hier ist dein letztes? Du hast schon tausend Mal gelebt?«
»Ja«, sagte er noch leiser. »Danach ist es vorbei.«
Es gibt drei Dinge, die die 18-jährige Sasha sich fest vorgenommen hat:
Sie wird in diesem Leben ihre Bestimmung nicht annehmen. Sie wird niemanden wegen ihrer Gabe in Gefahr bringen und ihre Seelenmagie tief in sich verschließen.
Auf der sturmumtosten Atlantikinsel Alderney ließen sich diese Vorhaben in die Tat umsetzen, aber dann taucht eines Nachts Cedric de Gray auf. Erst rettet er sie vor dem Ertrinken und dann vor einem Seelenjäger, der es auf Sashas kostbare Seele abgesehen hat. Doch diese übt auch auf Cedric einen unwiderstehlichen Reiz aus, denn mit nur einem Splitter davon, könnte er ewig leben.

Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich 2011 mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans einen großen Traum. Ihre Bücher wie die FederLeicht-, die MondLicht- und die BookLess-Saga haben sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1-Million-mal verkauft.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-0130-7
Verlag Dressler
Maße (L/B/H) 21,6/15,2/4,5 cm
Gewicht 731 g
Auflage 2. Auflage

Buchhändler-Empfehlungen

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Wunderschön ausgestatteter, sehr romantischer Zeitreiseroman für junge Mädchen - die Geschichte spielt auf einer abgelegenen Kanalinsel und beschäftigt sich mit uraltem Wissen über das Wesen der menschlichen Seele. Ein bisschen Philosophie, ein bisschen Fantasy! Lesenswert!

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Ich bin hin und weg! Dieses Buch ist nicht nur außen wunderschön, sonder auch innen. Eine wunderschöne Geschichte, über Liebe, Schicksal und Hoffnung. Ein Einteiler, der alles hat, um zu begeistern. Mit einem packenden und emotionalen Ende. Absolut umwerfend!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
36
10
4
1
2

Einfach toll
von Piechen aus Eystrup am 30.01.2021

Eine sehr schöne Geschichte, mit Magie, Zeitreisen und einer Liebesgeschichte.  Marah woolf schafft es, dass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte.

eines meiner Lieblinge
von einer Kundin/einem Kunden am 01.12.2020

ich bekam das Buch geschenkt nachdem ich es gefühlte 30 min inspizierte. Das interessante sind die Libellen am Seitenrand, wirklich sehr schön. die Geschichge ist auf jeden Fall lesenswert, wenn man an die Wiedergeburt, Bestimmung und Schicksal glaubt kommt man auf seine kosten. Ich mochte die Charaktere und deren Geschichten.... ich bekam das Buch geschenkt nachdem ich es gefühlte 30 min inspizierte. Das interessante sind die Libellen am Seitenrand, wirklich sehr schön. die Geschichge ist auf jeden Fall lesenswert, wenn man an die Wiedergeburt, Bestimmung und Schicksal glaubt kommt man auf seine kosten. Ich mochte die Charaktere und deren Geschichten. vorallem das Ende hat mich sehr überrascht. danke Marah

Leider etwas schwach
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlabrunn am 28.10.2020

Dieses Buch hatte ich mir vor allem aufgrund des Covers gekauft, welches so viele schöne Farben und Elemente hat, dass man es einfach anschauen MUSS. Außerdem noch der schöne lila Buchschnitt mit den Libellen, der das Buch zu einem richtigen Kunstwerk macht. Leider konnte mich der Inhalt des Buches nicht komplett überzeugen. Zu... Dieses Buch hatte ich mir vor allem aufgrund des Covers gekauft, welches so viele schöne Farben und Elemente hat, dass man es einfach anschauen MUSS. Außerdem noch der schöne lila Buchschnitt mit den Libellen, der das Buch zu einem richtigen Kunstwerk macht. Leider konnte mich der Inhalt des Buches nicht komplett überzeugen. Zu Beginn war es für mich sehr schwer in die Geschichte rein zu kommen, da mir viele Begriffe, trotz Erklärung am Anfang, nicht im Gedächtnis blieben und auch das Konstrukt der verschiedenen Namen und Leben war für mich etwas verwirrend. Als die Protagonisten, dann noch verschiedene Zeitsprünge machten, war ich teilweise restlos verwirrt. Des weiteren konnte ich mich mit Sasha, der Hauptprotagonistin, leider überhaupt nicht identifizieren. Sie war, gerade in den ersten beiden Dritteln des Buches, ein sehr schwieriger Charakter, dem ich einfach nicht viel abgewinnen konnte. Cedric konnte ich etwas mehr leiden, jedoch war auch er mir einfach zu undurchschaubar und seine Gefühle zu widersprüchlich und trugen noch mehr zu meiner Verwirrung bei. Arwen war mir von den Protagonisten mit Abstand die Liebste, jedoch kommt sie erst in der zweiten Hälfte des Buches vor und auch dann nur wenig. Die Insel in Schottland als Setting hat mir dagegen super gut gefallen. Sie passte zu dem geheimnisvollen Geschehen und gerade die Zurückgezogenheit und Abgeschiedenheit gefiel mir richtig gut. Spannend wurde das Buch für mich leider auch sehr spät, dann jedoch konnte es mich doch noch begeistern und in den Bann ziehen. Fazit: Ich finde das Buch ist wunderschön gestaltet, bietet aber leider nicht sehr viel Spannung und die Charaktere sind etwas schwierig. Die Idee dahinter finde ich aber richtig, richtig gut und ich denke da hätte man noch etwas mehr rausholen können!


  • Artikelbild-0