• Wie die Dinge sind
Knaur Taschenbücher Band 87234

Wie die Dinge sind

Eine zeitgemäße Einführung in die Lehre Buddhas

14,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(6)

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

eBook (ePUB)

9,99 €

Hörbuch (CD)

14,90 €

  • Wie die Dinge sind

    CD (2019)

    Sofort lieferbar

    14,90 €

    CD (2019)

Inhalt und Details

Was ist Buddhismus? Welche Möglichkeiten lehrte Buddha, um festgefahrene Vorstellung zu durchbrechen und den Geist als unbegrenzten Raum und grenzenlose Freude zu erfahren?
„Wie die Dinge sind“ ist mehr als ein buddhistisches Lehr- buch. Es handelt sich hier um eine lebendige Übertragung der tiefen Weisheit Buddhas – geschrieben vom einem westlichen buddhistischen Meister. Lama Ole Nydahl gelingt es, den jahr- tausendealten Reichtum des Buddhismus in einer verständ- lichen und frischen Weise zu vermitteln. Auf ihrer Hochzeitsreise 1968 nach Nepal begegneten Hannah und Ole Nydahl als einige der ersten Westler dem Diamantweg-Buddhismus. Schon 1969 wurden sie hier Schüler des ersten bewusst wiedergeborenen Lama Gyalwa Karmapa, dem "König der Yogis". Die Kraft der Kagyü oder "mündlich übertragenen" Meditationsschule des tibetischen Buddhismus sollte ihr Leben grundlegend verändern. Auf abenteuerlichen Reisen und in wachsender Zusammenarbeit mit den wichtigsten Meditationsmeistern lernten sie die Welt des Diamantweg-Buddhismus kennen und wurden selbst Träger seiner Mittel. Nach drei aufregenden Lehrjahren in den Himalayas bat sie der Karmapa, die Lehre in den Westen zu bringen. Seitdem reisen die beiden rund um die Welt. Lama Ole hat bis heute über 400 Meditationszentren der tibetischen Karma-Kagyü-Schule gegründet. Mit unermüdlichem Einsatz arbeitet er daran, dass die einmalige Philosophie, Psychologie und vor allem die Übertragung und die Meditationsmittel Tibets nicht mit dem Land und seiner Eigenart verloren gehen. Hannah Nydahl wurde zusätzlich vom 16. Karmapa gebeten, die führenden tibetischen Lehrer zu begleiten und für sie zu übersetzen. Sie führt diese Arbeit noch heute fort. Das Buch verbindet eine lebendige Schilderung der Lehrjahre im Osten mit spannenden Einblicken in die so selten verstandene Geisteswelt des tibetischen Buddhismus.
  • Medium

    CD

  • Sprecher Mike Maas
  • Spieldauer

    290 Minuten

  • Altersempfehlung

    ab 14 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    01.01.2019

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Medium

    CD

  • Sprecher Mike Maas
  • Spieldauer

    290 Minuten

  • Altersempfehlung

    ab 14 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    01.01.2019

  • Verlag Zeitlose Werte
  • Hörtyp

    Lesung

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783981529548

Weitere Bände von Knaur Taschenbücher

Buchhändler-Empfehlungen

Wie die Dinge sind

Gabriele Förster, Thalia-Buchhandlung Hagen

Was ist Buddhismus? Welche Wege lehrte Buddha? Dieses Buch ist mehr als ein buddhistisches Lehrbuch. Ole Nydahl gelingt es , den jahrtausendealten Reichtum des Buddhismus in einer verständlichen und frischen Weise zu erklären.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
1

Wie die Dinge sind
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 06.06.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

habe mit der Materie noch nie etwas zu tun gehabt, wurde mir empfohlen, aber sehr interessant.

Unzuverlässige Einführung
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 16.10.2020

Nydahl vermischt hier buddhistisches Grundwissen stark mit seiner eigenen Sicht und Meinung. Man weiß daher nie so genau, was jetzt allgemeine buddhistische Lehrmeinung ist und was nicht. Er verkauft den Diamantweg als den einzigen, besten Weg, welchen er nach seinem Geschmack reformiert, so wie dieser in seinen Zentren weltwe... Nydahl vermischt hier buddhistisches Grundwissen stark mit seiner eigenen Sicht und Meinung. Man weiß daher nie so genau, was jetzt allgemeine buddhistische Lehrmeinung ist und was nicht. Er verkauft den Diamantweg als den einzigen, besten Weg, welchen er nach seinem Geschmack reformiert, so wie dieser in seinen Zentren weltweit gelehrt wird. Dieser unterscheidet sich auf subtile Art grundsätzlich von anderen Vajrayana-Schulen, welchen sein Diamantweg offiziell angehört. Äußerlich sieht alles nach Buddhismus aus, aber wenn man näher hinguckt und mal vergleicht, bröckelt die Fassade. Oles Haltung ist sektiererisch, was man auch in seinen Zentren schnell zu spüren bekommt. Diese sind anderen Formen des Buddhismus wenig aufgeschlossen, auch andere Diamantweg-Schulen betrachtet man dort ablehnend. Man kann, wenn man so will sagen, dass Nydahl die historische Figur Buddhas lediglich als Einstieg benutzt, um diesen dann auf seine völlig subjektive, teils überhebliche Art umzuinterpretieren. Das hat letztendlich nicht mehr viel mit Buddhismus zu tun hat, verkauft sich aber scheinbar sehr gut. Unter anderen schreibt Nydahl beispielsweise, dass Buddha wohl europäisch aussah und blond war. So fällt es seinen Anhängern leichter Ole als ihren Guru anzusehen. Ole Nydahl ist in den Kreisen des tibetischen Buddhismus sehr umstritten und zum Teil nicht anerkannt. Ich kann von dieser oberflächlichen, verklärenden Lektüre nur abraten, es sei denn man nimmt diese nicht sonderlich ernst.

Wie die Dinge sind von Ole Nydahl
von einer Kundin/einem Kunden aus Ostermundigen am 11.01.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr gutes Buch, wenn man sich wirklich für dieses Thema interessiert. Sehr verständlich und ehrlich beschrieben. Wie die Dinge sind. Ich bin Ole Nydahl sehr dankbar für diese Veröffentlichung.

  • artikelbild-0