Warenkorb
 

Das Vermächtnis der Wanderhure (Band 3)

Roman

Wanderhure 3

(17)
Als Maries Todfeindin Hulda erfährt, dass ihre Rivalin wieder schwanger ist, schmiedet sie einen perfiden Plan: Marie soll entführt und für tot erklärt werden. Zunächst scheint der Plan zu gelingen: Marie landet in den Händen eines Handelsherrn, der sie als Sklavin verkaufen lässt. Zusammen mit dem Sohn, den sie inzwischen geboren hat, gerät sie in den Besitz von Anna, Gemahlin des Neffen des Großfürsten von Moskau. Es gelingt ihr, Annas Vertrauen zu gewinnen, doch dann schwebt diese selbst in höchster Gefahr und muss fliehen. Als es Marie endlich gelingt, unter Einsatz ihres Lebens den Weg in die Heimat zu finden, muss sie feststellen, dass ihr geliebter Michel nicht mehr frei ist …
Portrait
Iny Lorentz ist ein Synonym des Autorenehepaares Ingrid Klocke und Elmar Wohlrath, die historische Romane schreiben. Ingrid Klocke wurde 1949 in Köln geboren, machte nach der Schule eine Ausbildung zur Arzthelferin und holte ihr Abitur auf der Abendschule nach. Danach wollte sie Medizin studieren, musste aufgrund mangelnder finanzieller Reserven aber abbrechen und sich neu orientieren. Dann ließ sie sich zur Programmiererin ausbilden, zog nach München und arbeitete in einer großen Versicherung als EDV- Spezialistin. Dort lernte sie ihren Mann Elmar Wohlrath kennen. Er stammt aus Franken und wuchs auf in einem kleinen Bauerndorf mit fünf Höfen auf. Beide haben das Interesse und die Begeisterung fürs Schreiben schon früh entdeckt: schon als Schüler begann Elmar zu schreiben, ebenso wie seine Frau Ingrid. Beide veröffentlichten frühe Werke in den Fan- Zeitschriften eines SF- Clubs und wurden vom Verleger angesprochen, ihre Anthologien zu veröffentlichen. Seit 1982 ist das Paar verheiratet und schon früh war für beide ebenfalls klar, dass sie gut zusammen Romane schreiben können. Das erste gemeinsame Buch war ein Kinderbuch, dem mehrere Bücher zu Fernsehserien folgten und schließlich 2003 mit "Die Kastratin" der erste historische Roman erschien. Der große Erfolg unter Iny Lorentz stellte sich mit "Die Wanderhure" von 2004 ein, dem sich mehrere Folgeromane anschlossen. Das Schriftstellerehepaar um Iny Lorentz hat sich seit 2007 aus dem "normalen" beruflichen Alltag in der Versicherung zurückgezogen und die beiden sind nun als freie Schriftsteller tätig.

Meinung der Redaktion Spannend und interessant beschreibt Iny Lorentz in ihren Romanen die Vergangenheit, so dass man als Leser sehr gut eintauchen kann sowohl in die Zeit, als auch in die Perspektiven der Personen. Als Leser verschlingt man die Werke förmlich, weil sie einen so in den Bann ziehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 714
Erscheinungsdatum 01.04.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63505-6
Reihe Die Wanderhure
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,3/12,8/4,4 cm
Gewicht 526 g
Verkaufsrang 25.720
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Wanderhure

  • Band 1

    6075231
    Die Wanderhure (Band 1)
    von Iny Lorentz
    (121)
    Buch
    10,99
  • Band 2

    30504014
    Die Rache der Wanderhure / Die Wanderhure Bd.2
    von Iny Lorentz
    (6)
    Buch
    10,99
  • Band 3

    14265629
    Das Vermächtnis der Wanderhure (Band 3)
    von Iny Lorentz
    (17)
    Buch
    10,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    17572298
    Die Tochter der Wanderhure (Band 4)
    von Iny Lorentz
    (15)
    Buch
    10,99
  • Band 5

    32134901
    Töchter der Sünde / Die Wanderhure Bd.5
    von Iny Lorentz
    (10)
    Buch
    10,99
  • Band 6

    42462572
    Die List der Wanderhure / Die Wanderhure Bd.6
    von Iny Lorentz
    (15)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
6
6
4
1
0

Etwas zäh, aber fulminantes Ende
von Nina am 19.01.2013

Da es sich bei der Wanderhure um eine Trilogie handelt, habe ich mir nach den ersten beiden Teilen auch den dritten Teil besorgt. Grundsätzlich ist es ein gut lesbares Buch - ein bisschen zäh zwischendurch. Teilweise ist der Mittelteil etwas verwirrend. Das fulminante Ende entschuldigt aber für manch fade... Da es sich bei der Wanderhure um eine Trilogie handelt, habe ich mir nach den ersten beiden Teilen auch den dritten Teil besorgt. Grundsätzlich ist es ein gut lesbares Buch - ein bisschen zäh zwischendurch. Teilweise ist der Mittelteil etwas verwirrend. Das fulminante Ende entschuldigt aber für manch fade Stellen.

Super Anknüpfung ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wadgassen am 07.12.2010

Dieses Buch krönt das Lebens einer kämpferischen Frau. Auch in diesem Teil hat es Iny Lorentz wieder einmal geschafft die Leser bis auf die letzte Seite zu fesseln. Die Geschichte knüpft super an die Vorgänger an und lässt auch dieses Mal nur wenig Raum für Kritik. Wer die anderen... Dieses Buch krönt das Lebens einer kämpferischen Frau. Auch in diesem Teil hat es Iny Lorentz wieder einmal geschafft die Leser bis auf die letzte Seite zu fesseln. Die Geschichte knüpft super an die Vorgänger an und lässt auch dieses Mal nur wenig Raum für Kritik. Wer die anderen Abenteuer von Marie schon gelesen hat sollte sich die Fortsetzung unbedingt kaufen. Die Geschichte ist wieder super spannend erzählt und die Sprünge zwischen den einzelnen Figuren erhöht dies noch um einiges. Also auf jeden Fall zu empfehlen.

Maries drittes Abenteuer
von Doris Lesebegeistert am 21.10.2010

Marie lebt nun glücklich mit Mann und Kind. Doch ihre Erzfeinding Hulda gönnt ihr das so gar nicht und schmiedet einen fiesen Plan. Marie wird entführt und für tot erklärt. Michael kann es nicht fassen und ist in tiefer Trauer. Doch Marie lässt sich nicht unterkriegen und kämpft sich... Marie lebt nun glücklich mit Mann und Kind. Doch ihre Erzfeinding Hulda gönnt ihr das so gar nicht und schmiedet einen fiesen Plan. Marie wird entführt und für tot erklärt. Michael kann es nicht fassen und ist in tiefer Trauer. Doch Marie lässt sich nicht unterkriegen und kämpft sich den Weg zurück zu ihrem Mann… Absolut empfehlenswert! Eine Reihe zum süchtig werden!