Meine Filiale

Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich

Silke Lambeck

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ziemlich was los, bei Matti und Otto. Matti hat ein ÜBERseltsames Gefühl, wenn er Mina anschaut, die neu in der Klasse ist und super Fußball spielt. Otto kämmt sich neuerdings die Haare. Und als ob das nicht eigenartig genug wäre, steht plötzlich Mattis Papa vor der Tür, der sich seit fünf Jahren nicht gemeldet hat. Dafür zieht Ottos Mutter aus. Erst mal. Sich mit Mina anzufreunden ist auch schwierig, denn sie will noch nicht mal verraten, wo sie wohnt. Dabei wollen Matti und Otto ihr Nachhilfe geben, damit sie nicht mehr von der fiesen Frau Streiter in Mathe gequält wird. Ziemlicher Schlamassel also für die beiden. Aber sie wollen unbedingt rausfinden, was mit Mina los ist ...
Eine Großstadtkindergeschichte von heute über verliebte Jungs, planlose Eltern und toughe Mädchen. Über Hotte Zimmermann, Bruda Berlin und die Zwillinge des Grauens. Über große Geheimnisse. Und große Gefühle.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 204
Altersempfehlung 9 - 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8369-6013-7
Verlag Gerstenberg
Maße (L/B/H) 21,7/16,7/2,3 cm
Gewicht 448 g
Abbildungen durchgehend illustriert
Auflage 1
Illustrator Barbara Jung
Verkaufsrang 18718

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Absolut fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 19.06.2020

Mein Sohn (8J) findet das Buch sehr gut. Es ist der zweite Teil und es macht Sinn vorher den ersten Teil zu lesen, da es inhaltlich chronologisch aufgebaut ist, aber es ist nicht zwingend notwenig. Die Wortwahl entspricht unserer heutigen Jugend. Es wird auch mal geflucht und es ist kindgerecht, aber nicht nur mit kurzen einfa... Mein Sohn (8J) findet das Buch sehr gut. Es ist der zweite Teil und es macht Sinn vorher den ersten Teil zu lesen, da es inhaltlich chronologisch aufgebaut ist, aber es ist nicht zwingend notwenig. Die Wortwahl entspricht unserer heutigen Jugend. Es wird auch mal geflucht und es ist kindgerecht, aber nicht nur mit kurzen einfachen Sätzen geschrieben. Dadurch macht es auch mir als Mutter Spaß daraus vorzulesen.


  • Artikelbild-0