Meine Filiale

Black, H: Folk of the Air 3/Queen of Nothing

The Folk of the Air

The Folk of the Air Band 3

Holly Black

(2)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,39
9,39
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,79 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

21,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

The intoxicating and bloodthirsty finale to the New York Times bestselling The Cruel Prince, nominated for the CILIP CARNEGIE MEDAL 2019, and New York Times bestseller The Wicked King

After being pronounced Queen of Faerie and then abruptly exiled by the Wicked King Cardan, Jude finds herself unmoored, the queen of nothing. She spends her time with Vivi and Oak, watching reality television, and doing odd jobs, including trying to convince a cannibalistic faerie from hunting her own in the mortal world.
When her twin sister Taryn shows up asking a favour, Jude jumps at the chance to return to the Faerie world, even if it means facing Cardan, who she loves despite his betrayal. When a dark curse is unveiled, Jude must become the first mortal Queen of Faerie and break the curse, or risk upsetting the balance of the whole Faerie world.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 12 - 19 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.11.2019
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4714-0850-2
Verlag Hot Key Books
Maße (L/B/H) 23,4/15,4/2,7 cm
Gewicht 367 g
Verkaufsrang 1486

Weitere Bände von The Folk of the Air

Buchhändler-Empfehlungen

Phänomenaler letzter Teil!

Vanessa Blaumeiser, Thalia-Buchhandlung Bonn

Endlichendlichendlich Teil 3! Ich habe dieses Buch verschlungen! Für mich eins der besten finalen bücher die Ich je gelesen hab. Zwar war das Ende durchaus hervorsehbar, ich hab aber trotzdem bis spät in die Nacht lesen müssen nur um rauszufinden wie es endet! Eins meiner allerliebsten Bücher aus diesem Jahr.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Fazit: omg Perfektion!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.12.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Persönliche Meinung Und eine weitere Reihe auf deren Ende ich hingefiebert habe und nicht enttäuscht wurde! Dieses Ende war, für mich, einfach perfekt. Und hier muss ich anfügen, dass ich mir hier verschiedene Ausgänge der Story hab vorstellen können und alle geliebt hätte. Sowohl ein Happy End als auch ein trauriges Ende- b... Persönliche Meinung Und eine weitere Reihe auf deren Ende ich hingefiebert habe und nicht enttäuscht wurde! Dieses Ende war, für mich, einfach perfekt. Und hier muss ich anfügen, dass ich mir hier verschiedene Ausgänge der Story hab vorstellen können und alle geliebt hätte. Sowohl ein Happy End als auch ein trauriges Ende- beides passt perfekt zu dem Buch und ich wäre mit dem einen genau so happy gewesen wie mit dem Anderen. Aber wie es nun geendet hat, das müsst ihr selber lesen hihi. Ich fand das Tempo im Buch super, es geht stetig voran und verplempert keine Zeit mit Nichtigkeiten. Manch einer hätte vielleicht gerne mehr gehabt, aber ich fand es erfrischend, dass das Buch nur 300 Seiten hat und man einfach durchrauscht und alles Wichtige gesagt und getan wird. Das zeigt mir, dass es eben auch auf einiger Seiten geht eine gute Geschichte zu erzählen und nicht immer 500+ Seiten braucht. Trotzdem- der Epilog hätte noch 100 Seiten umfassen dürfen hahaha. «“You don't know how long I've waited to hear those words," he says. "You don't want me dead.”» Mir gefiel Teil zwei besser in dem Buch, aber einfach nur weil es für mich ein paar emotionalere Stellen hatte. Eine gefühlte Ewigkeit habe ich mit der Hand vor dem Mund gelesen, weil ich so schockiert war hahahahaha und ich hab’s geliebt. Und was ich auch geliebt habe? CARDAN! (no surprise here) Zuerst fand ich ihn etwas out of Character aber dann auch wieder nicht. Oh Gott, von ihm hätte ich so gerne noch so viel mehr gelesen. Ein Buch über Cardan, das wärs gewesen *lach*. Aber auch Jude war richtig cool. Ich mag ja nach wie vor, dass sie so grau ist. Sie ist taff und stark, aber auch unsicher und verletzlich und sie versucht immer das richtige für sich zu machen. Das find ich mega stark! Grandiose Reihe. Lest sie! Fazit: omg Perfektion!

  • Artikelbild-0