Warenkorb
 

Genau richtig

Die kurze Geschichte einer langen Nacht

Was ist das Wichtigste im Leben? Und was genau richtig? Das neue Buch von Jostein Gaarder.

Albert hat eine schlimme Diagnose von seiner Ärztin und ehemaligen Geliebten erhalten. Während seine Frau Eirin auf einem Kongress ist, fährt er allein in die einsame Ferienhütte an einem Waldsee: Soll er sein Leben selbst beenden, bevor es die tödliche Krankheit tut? Um mit sich selbst ins Reine zu kommen, schreibt er in das Hüttenbuch. Er erzählt, wie er Eirin kennenlernte und wie sie als jung Verliebte in das Märchenhaus einbrachen, das sie später gekauft haben. Wie seine Ehe zu kriseln begann, welche Rolle Sohn und Enkelin für ihn spielen und von seiner Begeisterung für die Astrophysik. Es wird eine lange Nacht, bis irgendwann ein Boot ruderlos auf dem See treibt und ein Fremder erscheint.
Portrait
Jostein Gaarder, 1952 in Norwegen geboren, studierte Philosophie, Theologie und Literaturwissenschaften. Er war lange Philosophielehrer und lebt heute als freier Schriftsteller in Oslo. Sein Roman Sophies Welt (1993) wurde in über 50 Sprachen übersetzt und weltweit über 30 Millionen Mal verkauft. Zuletzt erschien von ihm Ein treuer Freund (Roman, 2017) im Sommer 2019 folgt Genau richtig.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 22.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-26367-3
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 19/11,6/2,2 cm
Gewicht 194 g
Originaltitel Akkurat passe
Übersetzer Gabriele Haefs
Verkaufsrang 11587
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Laura Stephan, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein sehr tiefgreifendes und kurzweiliges Buch über die Frage darf ich mir heute Nacht das Leben nehmen und meinem Leid ein Ende setzen oder gehe ich den langen Weg des Abschieds.

Bewegend

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Albert bekommt eine extreme Diagnose gestellt. Allein im Familienferienhaus mitten im Wald stellt er sich die existentiellen Fragen des Lebens, lässt sein eigenes Revue passieren und steht vor der alles entscheidenden Frage, ob er seinem Leben eigenhändig ein Ende setzen, oder sich der Krankheit mit allen Konsequenzen stellen soll. Intensiv und trotzdem mit viel Leichtigkeit erzählt. Sehr empfehlenswert!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.