Meine Filiale

Der werfe den ersten Stein

Mythologisch-philosophische Verdammungen

Michael Köhlmeier, Konrad Paul Liessmann

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen
  • Der werfe den ersten Stein

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    15,99 €

    ePUB (Hanser)

Hörbuch (CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wahrheit – Schuld – Unterwerfung: Verführerische Verdammungen der zwei Bestsellerautoren im Dialog über menschliche Grundsatzfragen.

Verrat – Betrug – Intrige: Wer den schlimmsten Formen menschlicher Bosheit zum Opfer gefallen ist, dem bleibt als Befreiungsschlag oft nur die Verdammung des Gegners. Die Weltliteratur kennt viele Verdammungen, in der Bibel, auf der Bühne, in Märchen und Legenden. Michael Köhlmeier erzählt ein gutes Dutzend Beispiele, die Konrad Paul Liessmann philosophisch kommentiert: Geschichten wie die von Agamemnon und Achill, Jesus und der Ehebrecherin, Othello und Desdemona. Ein großer Erzähler und ein großer philosophischer Lehrer erkunden die dunkelsten Seiten unserer Existenz – ein brillanter Dialog vor einem weit gespannten Horizont der Ideen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 19.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-26402-1
Verlag Hanser, Carl
Maße (L/B/H) 19/12,4/2,5 cm
Gewicht 274 g
Verkaufsrang 154419

Buchhändler-Empfehlungen

Alte Mythen und aktuelle Erfahrungen

Karin Thuma, Thalia-Buchhandlung Dresden

Manchem Kapitel dieses Buches möchte man fast mehr als "5 Sterne" geben... Negative menschliche Empfindungen wie Neid, Eifersucht, Mißtrauen, werden anhand neu erzählter, jedoch uralter Mythen und Geschichten besprochen. Damit tauchen wir wieder einmal in die lesenswerten einstigen Sagen ein und Konrad Paul Liessmann stellt fest, wie zeitlos doch all diese Gefühle und die daraus entspringenden Handlungen sind. Er hält sehr deutlich und zeitbezogen einen Spiegel vor das Gesicht all jener, die sich heute so gern als moralisch unfehlbar geben und dabei gerade eben nicht frei von destruktiven Mechanismen sind.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Aufschlussreiche und genussvolle Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2019

Mythologisches und Sagenhaftes. „Kurzgeschichten“ über große Themen. Betrug, Lüge, Eifersucht, Intrige, Verrat, Schuld uvm. Von Köhlmeier in bewährter Manier erzählt. Von Liessmann philosophisch erläutert. Aufschlussreiche und genussvolle Lektüre.

  • Artikelbild-0