Warenkorb
 

Die Duftapotheke (3). Das falsche Spiel der Meisterin

Anna Ruhe wurde in Berlin geboren. Nach einem Abstecher an die englische Küste, studierte sie Kommunikationsdesign und Illustration und arbeitete daraufhin viele Jahre als Grafikdesignerin in großen und kleinen Designbüros. Spannende Geschichten hatte sie schon immer im Kopf, mit dem Schreiben begann sie nach der Geburt ihrer zwei Kinder. Mit ihrer Familie lebt sie in Berlin.Foto © Andrea Katheder
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 296
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 18.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-60403-9
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 21,6/15,1/3,8 cm
Gewicht 572 g
Illustrator Claudia Carls
Verkaufsrang 193
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Toller 3. Band
von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2019

Sehr spannend. Sehr zu empfehlen. Nicht nur für Kinder. Tolle Hauptfiguren.

Spannend, duftig schön und wunderbar magisch! Genauso klasse wie die ersten beiden Bände!
von CorniHolmes am 27.06.2019

Endlich hat das Warten ein Ende! Diesen Monat ist endlich der dritte Band der Duftapotheke erschienen! Ich liebe diese zauberhafte Reihe über alles, die ersten beiden Bände haben mir wahnsinnig gut gefallen. Auf das dritte magische Duftabenteuer habe ich mich daher schon riesig gefreut. Seit Luzie, Mats und Benno aus Amsterd... Endlich hat das Warten ein Ende! Diesen Monat ist endlich der dritte Band der Duftapotheke erschienen! Ich liebe diese zauberhafte Reihe über alles, die ersten beiden Bände haben mir wahnsinnig gut gefallen. Auf das dritte magische Duftabenteuer habe ich mich daher schon riesig gefreut. Seit Luzie, Mats und Benno aus Amsterdam zurückkehrt sind, geht es in der Villa Evie im Lavendelweg ziemlich ruhig zu. Beunruhigend ruhig, findet Luzie. Haben die Ewigen etwa aufgeben? Luzie kann einfach nicht glauben, dass ihre Widersacher ihre bösen Absichten abgelegt haben. Tja, da soll sich noch sehr bald herausstellen, dass ihr ungutes Magengrummeln sie nicht getäuscht hat. In der Stadt tauchen auf einmal überall merkwürdige Raumdüfte von der Ancien-Duftreihe auf. Luzie und Mats gehen der Sache auf den Grund und finden heraus, wer hinter dieser mysteriösen Duftmarke steckt: Syrell de Richemont, der Anführer der Ewigen. Dass dieser nichts Gutes im Schilde führt und ganz bestimmt weiter darauf aus, das Meteorpulver in seine Finger zu bekommen, ist den Kindern sofort klar. Sie beschließen kurzerhand nach Paris zu reisen, zu Syrell de Richemonts Grundstück. Sie wollen das furchtbare Vorhaben ihrer Feinde, die Weltherrschaft zu erlangen, unbedingt verhindern. Ein sehr schwieriges und äußerst gefährliches Unterfangen. Ob es den Kindern wohl gelingen wird, den Ewigen endlich das Handwerk zu legen? Auf den dritten Band der Duftapotheke habe ich mich zurecht so sehr gefreut. Anna Ruhe ist hier erneut eine absolut bezaubernde Fortsetzung gelungen, die mir ein herrlich duftes Leseerlebnis beschert hat. Wie schon die beiden vorherigen Bände, so habe ich auch diesen Teil richtig weggeatmet - bzw. weggeduftet ;) - und für meinen Geschmack leider viel zu schnell wieder beendet. Das Buch liest sich einfach klasse. Anna Ruhe hat einen so wunderschönen und lebendigen Schreibstil! Dank der spannenden, temporeichen Handlung, dem mitreißenden Schreibstil und der angenehm kurzen Kapitel fliegt man hier wirklich nur so durch die Seiten. Ich rate bei dieser Reihe sehr, die Bände chronologisch zu lesen, da sie ziemlich aufeinander aufbauen. Es mag vielleicht auch so gehen, da in den Folgebänden alles wichtige kurz erklärt wird, aber ich halte es dennoch für sinnvoller, die richtige Reihenfolge hier einzuhalten. Der Lesespaß ist dann einfach deutlich höher. Womit mich Anna Ruhe auch in diesem Band komplett überzeugen konnte, sind die Charaktere. Egal ob gut oder böse – alle Figuren wurden wieder hervorragend ausgearbeitet. Sie wirken allesamt absolut authentisch und machen das Leseabenteuer, das einem hier beschert wird, zu einem unvergesslichen und ganz besonderen. Erzählt wird wieder alles aus der Sicht der 13-jährigen Luzie in der Ich-Perspektive. Luzie habe ich seit dem ersten Teil ganz fest in mein Herz geschlossen. Sie ist ein total sympathisches und mutiges junges Mädchen. Man kann gar nicht anders, man muss sie einfach lieben. Genauso sieht es bei ihrem fünfjährigen Bruder Benno aus. Hach, ich finde diesen kleinen Kerl einfach zum Knuddeln süß! Ihn würde ich sofort als meinen Bruder adoptieren. :D Wen ich natürlich ebenfalls unheimlich gerne mag, ist Mats, Luzies bester Freund. Er ist einfach auch so jemand, den man sofort gernhaben muss. Was Luzie und Mats angeht, musste ich hier ja öfters sehr schmunzeln. Da ist doch mittlerweile sehr offensichtlich, dass sich die beiden ein bisschen ineinander verguckt haben. Zusammen mit Luzie und Mats verschlägt es uns dieses Mal nach Paris. Wir halten uns also, wie schon in Band 2, eher weniger in der Duftapotheke auf. Hat mich aber erneut überhaupt nicht gestört, ganz im Gegenteil, mich konnte Anna Ruhe mit dem Setting hellauf begeistern! Die Orte, die wir in Paris besuchen dürfen, werden einfach großartig beschrieben. Und obwohl wir uns nur recht wenig in der Duftapotheke aufhalten, geht es hier natürlich dennoch durchweg magisch zu. Ich kann euch ja schon mal verraten, dass auch diesem Band wieder jede Menge magische Düfte zum Einsatz kommen werden. Die Düfte werden einfach so toll beschrieben! Da bilde ich mir beim Lesen ja wirklich manchmal ein, die Gerüche plötzlich riechen zu können. :D Neben der Magie kommt in diesem Band aber natürlich auch die Spannung nicht zu kurz. Hier folgt wirklich einer aufregenden Szene der nächsten, sodass man immerzu am Mitfiebern ist. Ich bin mir sehr sicher, dass selbst die größten Lesemuffel hier wie gebannt am Lesen sein werden und das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen wollen. Für Mädchen und Jungen ab 10 Jahren bietet sich die Duftapotheke-Reihe prima zum Selberlesen an. Ich kann die Bücher aber auch Jugendlichen und Erwachsenen sehr ans Herz legen. Die Geschichten haben so etwas wunderbar Zeitloses und verzaubern einfach jedermann, egal ob Jung oder Alt, von den ersten Seiten an. Was das Leseerlebnis hier dann erst so richtig perfekt macht, ist die liebevolle Gestaltung des Buches. Auch dieser Band wurde wieder märchenhaft schön von Claudia Carls illustriert. Ich liebe ihre Zeichnungen über alles. Sie verstärken diese wundervolle Atmosphäre, die hier durchweg herrscht, nur noch. Besonders gut gefallen haben wir wieder die Einbandillustrationen; in die bin ich ganz verliebt.Und das Cover ist einfach nur ein Traum. Die Duftapotheke-Reihe macht sich so wunderbar im Regal! Ich freue mich nun schon sehr auf den vierten Band, der nächstes Jahr im Frühjahr erscheinen soll. Ja, ihr habt richtig gelesen, mit Teil 3 ist zum Glück noch nicht Schluss, es wird tatsächlich noch zwei weitere Bände geben, hurra! Ich war ja irgendwie immer davon ausgegangen, dass die Duftapotheke eine Trilogie wäre. Was war meine Freude groß, als ich hörte, dass es noch zwei weitere Duftapotheke-Bücher geben wird. Meinetwegen dürfen nach Band 5 auch gerne noch viele weitere Bände folgen. :D Fazit: Spannend, atmosphärisch, duftig schön und wunderbar magisch! Auch mit dem dritten Duftapotheke-Band ist Anna Ruhe ein absolut bezauberndes Kinderbuch gelungen, welches von den ersten Seiten an zum Träumen und Mitfiebern einlädt. Es enthält einen wundervollen Mix aus Freundschaft, Liebe, Mut, Zusammenhalt, Magie und Abenteuer, welcher für prickelnd schöne, mitreißende Lesestunden sorgt. Ich kann „Die Duftapotheke – Das falsche Spiel der Meisterin“ wärmstens empfehlen und vergebe nur zu gerne volle 5 von 5 Sternen!