Hexenmacht

(5)
Lesen Sie dieses Buch nicht ...
wenn Sie ...
Angst vor Veränderungen haben
eine Liebes- oder mittelalterliche Hexengeschichte erwarten
leichte Unterhaltungsliteratur lesen wollen
Probleme mit Zeitsprüngen haben
Hexenmacht ist eine apokalyptische Vision unserer Zukunft. Erder-wärmung, Bevölkerungsexplosion, Energieverknappung, Katastrophen und neue Machtstrukturen sind die Folgen eines uralten diabolischen Plans.
Ein Lesevergnügen voller Spannung, reichhaltiger Informationen und Details historischer Geschichten. Eine Lebensgeschichte voll sinnlicher Tiefe, versteckter Erotik, emotionaler Intelligenz, großer Leidenschaft, unerfüllter Liebe und unendlichem Leid.
Ein Abenteuer in der Zukunft.
„Niemals und nicht in Deinen schrecklichsten Albträumen kannst Du Dir diese Zukunft vorstellen und trotzdem ist es, als wäre es schon Wirklichkeit. Informativ und spannend bis zur letzten Seite. Und wie ich feststellen konnte, außerordentlich gut recherchiert.“ (Maria Malik, Düsseldorf)
„Ein Roman, der angesichts der weltweiten Diskussion über den Klimawandel nicht aktueller sein könnte.“ (Christian Mörsch, Erkrath)
„Obwohl mich anfangs die unterschiedlichen Themen etwas verwirrten, habe ich mich doch recht schnell „festgebissen“. Sehr spannend, unterhaltsam, aber auch informativ. Ein sehr lohnendes Buch, das ich nur empfehlen kann. Spannung pur!“ (Christa Huber, Tiefenbach)
Visionen ohne Tabu
Verheerende Unwetter, Erderwärmung, Bevölkerungsexplosion, Energiever-knappung, Katastrophen und neue Machtstrukturen sind unsere Zukunft. Wo wird das enden? Raoul Yannik gibt in seinem Roman „Hexenmacht“ überraschende und höchst lesenswerte Antworten.
Raoul Yannik beschreibt in seinem Roman wirklichkeitsnah die Vision einer apokalyptischen Zukunft. Er greift dabei hoch aktuelle Themen auf, die uns täglich in den Nachrichten präsentiert werden. Ist dies die Umsetzung eines uralten diabolischen Plans?
Klimaveränderung, globale Erderwärmung, Abschmelzen der Polkappen und der Rückgang der Gletscher zwingen die Menschen zum Handeln. Überall auf der Welt herrschen Hunger, Not, Katastrophen und Kriege.
Die Erde ist überbevölkert und die einzige Alternative scheint die Besiedelung eines anderen Planeten. Die Reise zum Mars bringt Überraschendes ans Tageslicht.
Man findet nicht nur auf der Erde, sondern auch auf dem Mars kleine schwarze identische Kugeln. Bei genauerer Untersuchung entdecken die Wissenschaftler einen längst vergessenen genetischen Code.
Die menschliche Zivilisation scheint unaufhaltsam unterzugehen, wären da nicht Johanna und Noui.
Während Noui noch von einem neuen, glücklichen Leben träumt, wird Johanna, seine längst vergessene Jugendliebe, zur Widerstandskämpferin.
Lassen Sie sich von einer dramatischen Liebes- und Lebensgeschichte fesseln und entführen, in die Wirren einer fantastischen Erzählung.
Science Fiction, Fantasy und das Gefühl, sich dennoch mitten in der Realität zu befinden, verleihen Hexenmacht den Charme eines ausgefallenen Lesevergnügens.
" (Christian Mörsch)
Hexenmacht
ISBN 978-3-939475-21-7
Hardcover, reichhaltig illustriert
540 Seiten, 22,50 EUR
Schweitzerhaus Verlag GmbH
Portrait
Raoul Yannik, geboren im Oktober 1952 in einer Kleinstadt in der Nähe von Stuttgart. Nach Abitur und Ausbildung schloss sich ein längeres, aus heutiger Sicht ziemlich nutzloses Betriebswirtschaftsstudium in Berlin an.
Er schreibt über Liebe, Zwischenmenschliches, Krimi und Erotik. Ihn faszinieren die Abgründe der Seele und die vielen Richtungen und Irrwege der menschlichen Kommunikation.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Karin Schweitzer
Seitenzahl 559
Altersempfehlung 16 - 80
Erscheinungsdatum 01.03.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939475-21-7
Verlag Schweitzerhaus Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/14,7/5 cm
Gewicht 755 g
Abbildungen mit Illustrationen 21,5 cm
Auflage 1. Auflage
Illustrator Karin Schweitzer
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Hexenmacht

Hexenmacht

von Raoul Yannik
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
+
=
Die Reise der Hexensteine

Die Reise der Hexensteine

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
1
0
0

Ein Roman, der seinesgleichen sucht
von Heiko Merzig aus Haan am 11.12.2007

So einen Roman findet man nicht alle Tage. Aktuell und sehr gut recherchiert beleuchtet er die möglichen Folgen der Erderwärmung. Das Buch macht nachdenklich und berührt. Aus meiner Sicht ein Muss für alle, die nach außergewöhnlich gutem Lesestoff suchen.

Keine richtigen Hexen
von einer Kundin/einem Kunden aus Erkrath am 11.10.2007

Wer einen Liebesroman erwartet, wird enttäuscht wer einen Hexenroman erwartet, der wird auch enttäuscht, wer aber spannende, packende und sehr unterhaltsame visionäre Strukturen voller Spannung, Gefühl und sinnlicher Tiefe erleben will, sollte unbedingt zugreifen. Der Inhalt wurde außerdem noch supergut recherchiert sind. Die Biofrauen in diesem Buch sind keine wirklichen... Wer einen Liebesroman erwartet, wird enttäuscht wer einen Hexenroman erwartet, der wird auch enttäuscht, wer aber spannende, packende und sehr unterhaltsame visionäre Strukturen voller Spannung, Gefühl und sinnlicher Tiefe erleben will, sollte unbedingt zugreifen. Der Inhalt wurde außerdem noch supergut recherchiert sind. Die Biofrauen in diesem Buch sind keine wirklichen Hexen, aber sie haben Macht. Mit Johanna und Noui hat der Autor ein Liebespaar geschaffen, das nicht wirklich eins ist, aber der Leser hofft bis zuletzt ...

Absolut der Hit
von Karl Friedrich am 19.07.2007

so ein buch habe ich noch nie gelesen, zuerst war ich etwas verwirrt, weil die geschichte sehr viele zeitsprünge hat, aber ich habe mich dann doch sehr schnell orientieren können. grauenhafte vorstellung, dass es einmal kunstfrauen geben könnte und eine entsetzliche vorstellung, dass unser ganzes system zusammen brechen könnte.... so ein buch habe ich noch nie gelesen, zuerst war ich etwas verwirrt, weil die geschichte sehr viele zeitsprünge hat, aber ich habe mich dann doch sehr schnell orientieren können. grauenhafte vorstellung, dass es einmal kunstfrauen geben könnte und eine entsetzliche vorstellung, dass unser ganzes system zusammen brechen könnte. jetzt, wo ich das buch zu ende gelesen habe, kann ich nur sagen, tolles buch, gut recherchiert, und wir, die menschen, sollten sich mehr um die erde kümmern, damit sie nicht kaputt geht. johanna und noui sind nicht wirklich ein liebespaar, aber die rettung für die übrig gebliebenen menschen.